Zuschauer Wie viele dürfen rein?

Foto: Arne Dedert/dpa
Foto: Arne Dedert/dpa

Ein belangloses Testspiel drohte kurzzeitig, zum Präzedenzfall zu werden. Wie viele Fans dürfen 2021 noch in die Stadien, welche Rolle spielen Geimpfte und Genesene? Die Politik ist darüber uneinig, die Clubs verlieren nach knapp 17 Pandemie-Monaten allmählich die Geduld.

Die kontroverse Debatte um die Zuschauerzahl bei Eintracht Frankfurt könnte ein Vorgeschmack darauf sein, was dem deutschen Fußball im Corona-Herbst 2021 droht. Stadt gegen Land, angedrohte Rechtsmittel beim Verwaltungsgericht und die große Frage, wie bei steigenden Inzidenz-Zahlen die Geimpften und Genesenen bei Großveranstaltungen gezählt werden: Der Fußball und seine immer gewaltigere Sehnsucht nach großen Zuschauerzahlen könnten nach fast 17 Monaten ernüchternder Pandemie-Leere im Herbst zu einem Fall für die Justiz werden.

Worum geht es in dem Beispiel? Die Hessen treten am Samstag gegen AS Saint-Étienne zum Testspiel an, ursprünglich waren 10 000 Fans – die Hälfte davon geimpft oder genesen – genehmigt.

Angesichts einer gestiegenen Sieben-Tage-Inzidenz, die den Schwellenwert von 35 in der Mainmetropole mehrere Tage nacheinander überschritten hatte, präzisierte Hessens Sozialministerium die Regelung und legte am Sonntag scheinbar fest: 5000 Zuschauer sind in einem solchen Fall das Maximum, Geimpfte und Genesene dürfen nicht extra gezählt werden. So kommt es nach weiterem Hin und Her nun doch nicht.

Denn was zunächst harmlos klang, rief heftigen Protest hervor – und zwar nicht nur vom Verein, der zunächst beim Verwaltungsgericht einen Eilentscheid erwirken und damit doch 10 000 Fans den Zugang in seine WM-Arena ermöglichen wollte. Auch die Stadt Frankfurt beschwerte sich massiv und monierte, dass es in dieser Phase der Pandemie besonders wichtig sei, Anreize zum Impfen zu schaffen.

Oberbürgermeister Peter Feldmann (SPD) schickte sogar einen offenen Brief an die Landesregierung um Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU), in dem er Kritik übte. Am Ende mit Erfolg: Das Ministerium präzisierte am Dienstag vor einer Eskalation vor Gericht noch einmal. Die Information vom Wochenende habe nur «empfehlenden Charakter», hieß es. Die Zuschauerfrage sei «durch die Entscheidung des Frankfurter Gesundheitsamtes geklärt, da die Genehmigung für eine Veranstaltung grundsätzlich dem zuständigen Gesundheitsamt obliegt.» Das Amt entscheide «in eigener Verantwortung».

«Es ist unklar und nicht schlüssig begründbar, weshalb man die 35 gewählt hat. Das ist kein haltbarer Weg mehr», hatte Eintrachts Justiziar Philipp Reschke geschimpft. Er forderte die Politik zum sofortigen Umdenken auf. «Das ist, wenn man so will, Pandemie 2020. Aber Pandemie 2021 muss anders funktionieren. Die Vorzeichen haben sich geändert.» Der Verein kündigte am Dienstag an, seine 10 000 Tickets ab Mittwoch zu verkaufen. Eine grundsätzliche Entscheidung scheint über das Thema aber nicht gefallen, da das Ministerium darauf verwies, dass die Genehmigung für die 10 000 Fans in diesem Fall schon erteilt worden war.

Nach fast eineinhalb Jahren, in denen Fans im Stadion pandemiebedingt Mangelware oder gar nicht vorhanden waren, wächst bei den Vereinen allmählich die Ungeduld. Vor drei Wochen hatten die Chefinnen und Chefs der Staats- und Senatskanzleien die Rückkehr beschlossen und dabei eingeschränkt: maximal 50 Prozent der eigentlichen Kapazität, Gesamtzahl zunächst nicht über 25 000 Menschen. Schon das ging nicht allen Verantwortlichen weit genug.

Die zunächst bis 11. September gültige Verordnung hat zudem einen Haken: Sie bezieht sich auf eine Inzidenz von unter 35 (pro 100 000 Menschen in sieben Tagen). Ein Wert, der in Frankfurt tagelang überschritten wurde, bevor er an diesem Dienstag erstmals seit knapp einer Woche wieder unter den wichtigen Wert fiel. An anderen Orten dürfte dies angesichts der Entwicklung nur eine Frage der Zeit sein.

Die Sehnsucht nach Veranstaltungen wie früher spiegelt nicht nur den Willen der Fußballclubs wider, sondern ist auch Ausdruck eines gesamtgesellschaftlichen Phänomens. Im Testspiel-Fall der Eintracht bemängelt der Bundesligist zudem, dass die Entscheidung zunächst so kurzfristig geändert werden sollte. Planungssicherheit wird so unmöglich, argumentierte die Eintracht. Auch diesen Zustand würden die Fußballvereine so bald wie möglich gerne hinter sich lassen.

Viele Macher im Profifußball sind nicht mehr mit einer Rückkehr der Zuschauer zufrieden, sie wollen mehr. Besonders deutlich äußerte dies BVB-Boss Hans-Joachim Watzke, der jüngst einen Wunsch äußerte. «Warum soll ein Stadion nicht ausverkauft sein nur mit Geimpften? Wo ist das Problem? Was ist eigentlich, wenn die ersten Geimpften klagen, warum sie nicht ins Stadion dürfen? Darüber macht sich keiner Gedanken», hatte Watzke betont. Für das offensive Auftreten, das an manch andere Situation des Fußballs inmitten der Pandemie-Wirren erinnerte, gab es auch Kritik.

Dirk Zingler, Präsident des 1. FC Union Berlin, geht es ähnlich wie der in diesen Tagen schwer beschäftigten Eintracht, ihm fehlt Verlässlichkeit. Der Funktionär setzt darauf, dass die Kopplung der 50-Prozent-Regel an eine Inzidenz von 35 fällt, wenn die Bundesländer «das Überfällige» tun und die Corona-Warnwerte nicht mehr nur an die Inzidenzen knüpfen. «Ich glaube, dass es danach mehr Planbarkeit gibt», meinte Zingler. (Patrick Reichardt, dpa)

Schlagworte: ,

381 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Gemoije,
    Ich habe seit Geburt das Eintracht Virus, dass geht net mehr weg, muss ich mit Leben.
    Natürlich pro COVID Impfung und dann wieder ins Stadion.

  2. Ich geh mich dann am Freitag auch mal registrieren. Allerdings nicht für das Testspiel…

  3. Morsche,
    bei all der EINTRACHT-Impfung, wie ist das denn bei den Protagonisten,
    sind die wenigstens alle freiwillig zum Pieks gegangen oder
    könnte uns so was wie Darmstädter Erwachen überraschen ?

  4. Auch mir “geht es ähnlich wie der in diesen Tagen schwer beschäftigten Eintracht”!

  5. Ob für das Spektakel 10.000 Karten nachgefragt werden?
    Egal. Erstmal eine Kaisersemmel zum Frühstück.

  6. Rasender Falkenmayer

    Morsche
    Ich weiß es auch nicht besser. Ihr?
    Immerhin habe ich ein paar Daten, wo man sich eventuell ansteckt
    https://www.spektrum.de/news/c.....obal-de-DE

  7. ZITAT:
    “Morsche,
    bei all der EINTRACHT-Impfung, wie ist das denn bei den Protagonisten,
    sind die wenigstens alle freiwillig zum Pieks gegangen oder
    könnte uns so was wie Darmstädter Erwachen überraschen ?”

    Was war/ist das Darmstädter Erwachen ?

  8. Rasender Falkenmayer

    Inzwischen könnten Spieler doch geimpft sein. Priorisierung ist ja nicht mehr. Was wurde denn aus der Vorbildimpfung der Bayernstars?

  9. Rasender Falkenmayer

    Hattet Ihr gestern schon Rückennummern? Rodrigo mit der 6. Die 9 ist noch frei.
    https://www.fr.de/eintracht-fr.....86223.html

  10. „Ähnlich wie der Deutsche Olympischen Sportbund (DOSB), der seine Olympiateilnehmer mit Unterstützung und Genehmigung der Bundesregierung geimpft hat, war dies auch für die Fußball-Profis auf freiwilliger Basis möglich geworden. Die allermeisten Eintracht-Spieler ließen sich so mit dem Vakzim von „Johnson & Johnson“ impfen, das bereits nach einer Dosis den vollen Impfschutz garantiert.“

    https://www.wiesbadener-kurier.....t_23905369

  11. Rasender Falkenmayer

    Ah, danke. Stoff 2. Klasse also. Sehr solidarisch.

  12. Die Inzidenz-Grenze von 35 ist reine Willkür (wie es jede andere natürlich auch wäre).

    Die 35 stammt aus dem letzten Jahr; sie wurde von Kanzlerin Merkel erfunden, als die 50er-Grenze – von oben her – zu kippen “drohte”, was ungewollte Lockerungen zur Folge gehabt hätte.

    Dass der Rückgang der Inzidenz dann kurz vor der 50 gestoppt wurde, hat sie vorher nicht gewusst. Sonst hätte sie die 35 gar nicht erst erfunden.

  13. genau – danke, merkle!!!eins111!!1111

  14. Rasender Falkenmayer

    Die Anpassung der Inzidenzwerte wurde damals mit ansteckenderen Varianten begründet. Ganz plausibel, wie ich fand.

  15. Ursprünglich hat man I-50 „erfunden“, weil man sich an den Rückverfolgungsmöglichkeiten der Gesundheitsämter orientiert hat. Schon da war I-35 der Wert, den Söder für Bayern ausgerufen hatte.

  16. ZITAT:
    “Ache spielt. …”

    und Glückwunsch zum 23. Geburtstag…

  17. Ragnar Ache, der neue Kalle Riedle

  18. Gut im Spiel unser Ache.

  19. Kruse auf Ache – Latte.

  20. Gibt wohl keinen Keller da in Japan…

  21. Ragnar, Der ersehnte 9er für Flick. Für uns zu schlecht?

  22. Ache zu schnell für den Rest.

  23. Das vertikale Spiel ist besser als bei der A-N11…

  24. Stendera vor Sprung nach Kassel
    Eintracht-Nachwuchsspieler Nils Stendera zieht es nach Nordhessen. Wie die Frankfurter am Mittwoch bekanntgaben, ist der 20-Jährige derzeit zum Probetraining bei Regionalligist Hessen Kassel. Stendera war in der vergangenen Saison zu Lok Leipzig in die Regionalliga Nordost verliehen. Ein erneutes Leihgeschäft ist allerdings nicht möglich. Stenderas Vertrag endet kommenden Sommer.

  25. Ache ist torgefährlich, spielt gut mit, find ich, gewinnt fast alle Kopfballduelle, nur das Dribbling ist noch etwas ausbaufähig.
    Unterm Strich würd ich die Welt nicht mehr verstehen wenn wir den, gerade bei unserer Personalsituation, ziehen liessen, meine Meinung.

  26. ZITAT:
    “Unterm Strich würd ich die Welt nicht mehr verstehen wenn wir den, gerade bei unserer Personalsituation, ziehen liessen, meine Meinung.”

    Akzeptiert. Aber kannst Du ihn Dir als einzigen Mittelstürmer dieses Typs bei uns vorstellen, bei Dreifachbelastung und seine Verletzungsgeschichte im Hinterkopf?

  27. Da hab’ ich ja gerade rechtzeitig reingeschaltet. Peinlich…..

  28. ZITAT:
    “Da hab’ ich ja gerade rechtzeitig reingeschaltet. Peinlich…..”

    Falsch. Ich hab rechtzeitig abgeschaltet. Nicht nur die Spielweise der deutsche Mannschaft, auch der Schiri ist ein ziemlicher Witz.

  29. War doch ein schöner Freistoss

  30. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    “Aber kannst Du ihn Dir als einzigen Mittelstürmer dieses Typs bei uns vorstellen, bei Dreifachbelastung und seine Verletzungsgeschichte im Hinterkopf?”
    Wir holen doch noch diesen bulligen Franzosen oder den kräftigen Brasilianer. Oder Mandzukic.

  31. na toll in der letzten Minute noch verletzt…

  32. Tschö Olympiafussball.
    Und natürlich bin ich noch für einen zusätzlichen kräftigen, bulligen Zusatzmandzukic – um die Steinsche Frage aus der #27 zu beantworten

  33. Haben sich gut geschlagen, die Jungs! Respekt! So platt wie die waren, und sind trotzdem alle noch gerannt was nur ging!

  34. @32
    Schon wieder der Oberschenkel.

  35. Das war ein peinblicher Auftritt bei Olympia. Und da meine ich ausdrücklich nicht die Spieler, die dabei waren und die Trainer, sondern die dutzenden, die abgesagt haben.

  36. … Wenn man am Ende keine Angreifer mehr einwechseln kann ist halt schwer…
    Ne Schande.
    Mein Mitgefühl gilt dem Team, dass aleingelassen, alles gegeben hat.

  37. Das peinliche am Auftritt bei Olympia war, dass die Bundesliga nicht kapiert hat, welches Schaufenster sich hier bietet, um für das “Premiumprodukt” Bundesliga zu werben.
    Es hätte eigentlich im Interesse von DFB und DFL, als auch der Clubs liegen müssen, zumindest eine vollzählige, schlagkräftige Truppe an den Start zu bringen.

    Die Mannschaft und auch der Trainer haben für die vorhandenen Möglichkeiten super Abgeliefert.

  38. Rasender Falkenmayer

    mwga: vertritt uns beim Verwaltungsgericht eigentlich auch der Schickhardt?

  39. ZITAT:
    “Das war ein peinblicher Auftritt bei Olympia. Und da meine ich ausdrücklich nicht die Spieler, die dabei waren und die Trainer, sondern die dutzenden, die abgesagt haben.”

    In der Tat. Alles sehr bescheuert. 14 arme Feldspieler rennen sich einen ab, weil die gutbezahlten Millionarios zum größten Teil keinen Bock hatten. Dabei ist die Chance auf eine Olympiateilnahme doch wirklich erstrebenswert. Ich verstehe es nicht…

    Und bei Ache sah das nicht gut aus…

  40. Rasender Falkenmayer

    Wenn die #36 nicht so fehlerhaft geschrieben wäre, würde ich sie zitieren und +1 dazuschreiben.

  41. Ich denk mal, dass bei Ache der Muskel dicht gemacht hat (Ferndiagnose)! Jetzt erst mal ne Woche ausruhen und dann für die Saison fit machen. Das wird schon!

  42. Hat jemand das Zeitfahren bei den Radlern verfolgt? (“Hol die Kameltreiber, hol die Kameltreiber, komm”)
    Dass es dann immer heißt, sowas habe “im Sport” oder “bei Olympia” nichts zu suchen… Wie so eine Feuerpause und morgen, im Alltag, kannste wieder ungestraft schießen.

  43. Was zum Olympiaauftritt zu sagen ist, hatten wir ja schon mehrfach die Tage.
    Besser wäre sicher gewesen, Kuntz hätte den Auftritt abgesagt, wollte er wohl denen zuliebe nicht, die gerne dabei waren. Die Platzverweise der Korsettstangen/Hoffnungsträger, wie auch Maxens uninspirierte Auftritte haben die Grenzen aufgezeigt. Wenn jetzt auch noch Verletzungen aufgrund fehlender Wechselmöglichkeiten dazukommen, dann wissen`s die ja schon, die sich zu schämen haben.
    Ich wünschte, die Medien, die immer nur geil auf Erfolge und Siege aus sind,
    die würden jetzt mal laut aufschreien…!

    “Der vierfache Kolumbianische Nationalspieler…..hs. sport”
    Dann war der worre-borre ja im eigenen Land grad erst für das Turnier “entdeckt”….

  44. ZITAT:
    “Ich wünschte, die Medien, die immer nur geil auf Erfolge und Siege aus sind,
    die würden jetzt mal laut aufschreien…!”

    die unzähligen artikel im vorfeld der spiele zu genau diesem thema mit der kritik an den bundesligavereinen hast du ja sicher gelesen, nicht wahr? nicht? na dann. scheissmedien!

  45. Oh Godd, isch sollt nedd am Dach mit em dringge aafange ! Düschardeng gibbds jetz aach schonn beim Reide im eggische uff Gäul! Charlotte heest se …
    Fast wie weise Mäus ….

  46. Silber beim Jackenziehen. Was man sich nicht alles anschaut alle vier Jahre.

  47. De Exilfrankforder hoadd de Düschardeng abber aach schonn zeiddisch gefunne! ;-)

  48. Immer, Schebbe, immer….
    Und @7; das Darmstädter Erwachen ist, wenn 3 Mann c.+ und 5 in Quarantääne.
    Wenn der Kader groß genug ist und Du trotzdem spielen musst,
    dann sind die Punkte trotz bester Planung futsch….

  49. Unsere Handballer liegen ja nach gut 10 Min. auch schon wieder mit fünf Toren hinten.

  50. ZITAT:
    “Das war ein peinblicher Auftritt bei Olympia. Und da meine ich ausdrücklich nicht die Spieler, die dabei waren und die Trainer, sondern die dutzenden, die abgesagt haben.”

    Stimmt. Und trotzdem würde ich die Jungs, die auf dem Platz gestanden haben, nicht gänzlich freisprechen. Ein mühsamer Arbeitssiech gg. Saudi-Arabien und ein Unentschieden gg. die 11enbeinküste war doch ziemlich wenig. Finde ich.

  51. Naja, 2x in Unterzahl und mit Eigentor wird es halt schwer.

  52. Merseburger, im Dressurreide bassiert des nedd! ;-)

  53. ZITAT:
    “Silber beim Jackenziehen. Was man sich nicht alles anschaut alle vier Jahre.”

    :-)

  54. @48

    Darauf muss man erst mal kommen :)

  55. Wann ist denn Fußriechen dran?

  56. ZITAT:
    “Oder Aufeinanderliegen?”

    Nur bei den Winterspielen.

  57. Nicht wenn es nach Griechen und Römern geht.

  58. 3X3 Basketball? WTF? Was denn noch? Street Dance? Tagging? Kiffen?

  59. Rasender Falkenmayer

    Rangeln.

  60. Samstag gehe ich erstmal ins Stadion und dann fahre ich 5 Wochen nach Kroatien….

    Wissta bscheid Freunde der Sonne….

  61. @63: Neid. Bin auch am Samstag im Stadion. Am Sonntag gehts auch nach Kroatien, aber nur für 20 Tage….

    Neue Saison fängt ja an am 21.08……

  62. ZITAT:
    “Silber beim Jackenziehen. Was man sich nicht alles anschaut alle vier Jahre.”

    Jackenziehen, Schalsziehen und Fahnenziehen machen doch auch unsere Ultras….

  63. Dabei scheint der mercato richtig Fahrt aufzunehmen….

  64. Mercato?

    Kleinmarkthalle?

  65. Die Frisur vom Borrè gefällt schon mal, so ähnlich wollt ich`s neulich auch haben,
    aber der Friseur hat`s versaut.

  66. ZITAT:
    “aber der Friseur hat`s versaut.”

    Er fand oben keine Haare mehr?

  67. den Kritikern des 3×3 Basketball kann ich entgenen das ich dies für eine sehr spannenden Sportart halte. Eurosport 2 hat fast alle wichtigen Spiele übertragen. Die Serben sind ja im normalen Basketball schon in der Quali an Italien gescheitert was dort ja als Schande galt.
    Deshalb haben sie eingie ganz große zum 3×3 geschickt und waren kalrer Favorit und spielten so auch auf.und schlugen in der hauptrunde das Russische Komitee gestern haushoch und genau diese waren dann heute ihr Genger in der KO Runde und Serbien war arrogant und siegessicher und verlor seht deutlich und versank im Boden, da diese GOldmedaillie sooo sicher war.
    Toller Wettbewerb der sehr spannend war im Ganzen und tolle Speilzüge und Ideen aufzeigten.

  68. ZITAT:
    “Er fand oben keine Haare mehr?”

    Who needs enemies, when you got friends :D

    Kurzer Gedanke noch zu Olympia: ja, bisschen peinlich, aber gleichzeitig schwer zu leugnen das wir uns auch ärgern würden wenn jetzt da ein Younes, Trapp oder Rode rumtanzen würde die nächsten Wochen/Tage noch, und dann mit fragwürdiger Fitness und ohne Teambindung und ohne die ganzen Taktiktrainings mitgemacht zu haben zurückkehren, relativ kurz vor oder nach Pflichtspielauftakt.

    Für Ache war’s cool, der braucht die Praxis, bisschen Selbstvertrauen getankt mit den zwei Toren, ist wahrscheinlich eh kein Kandidat für die erste Elf momentan, d.h. er kann vieles in den nächsten Wochen nachholen, und ist jetzt schon wieder auf dem Weg zurück. Passt aber halt selten so gut für alle Seiten.

    Props an Union das sie den absoluten Schlüsselspieler Kruse freigestellt haben, wobei ich mir auch vorstellen kann das der einfach gesagt hat “Freunde ich geh da hin, chillt mal, hab ich halt Bock drauf. Klappe jetzt.”

  69. 1988 Olympia, Mannschaftsaufstellung im Spiel um Bronze:

    Uwe Kamps – Thomas Hörster – Roland Grahammer, Wolfgang Funkel, Michael Schulz, Gerhard Kleppinger – Thomas Häßler, Wolfram Wuttke (Christian Schreier), Ralf Sievers (Rudi Bommer) – Jürgen Klinsmann, Frank Mill.

    Da wurde Werbung gemacht …

  70. ZITAT:
    “Freunde ich geh da hin, chillt mal, hab ich halt Bock drauf. Klappe jetzt”… Ich hab da ne Ansage an meine Perle zu machen.

  71. Gemoije,
    einmal geht vieles :-)

  72. “Who needs enemies, when you got friends :D”
    So kennt man ihn doch, der Charme des Unbeholfenen,
    befeuert halt nur nicht die vorher geforderte Lebhaftigkeit unserer Gesellschaft.

  73. ZITAT:
    “1988 Olympia, Mannschaftsaufstellung im Spiel um Bronze:

    Uwe Kamps – Thomas Hörster – Roland Grahammer, Wolfgang Funkel, Michael Schulz, Gerhard Kleppinger – Thomas Häßler, Wolfram Wuttke (Christian Schreier), Ralf Sievers (Rudi Bommer) – Jürgen Klinsmann, Frank Mill.

    Da wurde Werbung gemacht …”

    Kleppinger? No shit? Hessen vorn.

  74. Rasender Falkenmayer

    Morsche
    Zum Abschied noch mal alle: Everey Girl’s Crazy ’bout A Sharp Dressed Man!

  75. ZITAT:
    “Da wurde Werbung gemacht …”

    Für deutsche Tugenden, Kampf, Stollenschuh und Co…

  76. ZITAT:
    “Mercato.

    https://twitter.com/CMoffiziel.....9735018501

    Was steht denn da ?

  77. Rasender Falkenmayer

    Hat sich abgezeichnet. Und kann ich letztlich nicht beurteilen.

  78. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    “Was steht denn da ?”
    Jovejlic nach LA

  79. ZITAT:
    “Jovejlic nach LA”

    LA ist sicher cool, gutes Geld gibt es auch, aber großartig Karriere machts du nach so einem Wechsel nicht mehr.
    Passt am Ende eigentlich zu dem Eindruck, den ich von Joveljic hatte.
    Nicht ehrgeizig, nicht bissig genug, bei allem Talent.

  80. Rasender Falkenmayer

    Holen wir jetzt den falschen Thuram?

  81. Ist der nicht Mittelfeld, hammer genuch.

  82. Rasender Falkenmayer

    So`n richtigen Sechser haben wir angeblich nicht, das seien alles 8er, liest man. Ausser Hase vielleicht.
    Ich wollte ja schon den Dorsch fangen.

  83. 6er, 8er – mir reicht’s, wenn wir möglichst viele 3er holen nächste Saison.

  84. ZITAT:
    “Was steht denn da ?”

    das übliche. christopher michel hat es schon immer gewusst

  85. Zum Dorschfang hatte ich ja letztes Jahr aufgerufen, der hat wohl geographische Festlegung.
    jetzt setz ich auf Zalazar, Hrustic und Glasis formendes Bäckertalent.
    Seit Kohr reden sich alle auf die 8 raus, dabei ist keiner torgefährlich.

  86. Rasender Falkenmayer

    Zalazar soll netzen können.

  87. ZITAT:
    das übliche. christopher michel hat es schon immer gewusst”

    Morsche,
    der guten Ordnung halber, CM hat sich zumindest schon vor einigen Wochen skeptisch geäußert.

    Ansonsten, schlechtes Zeugnis:
    https://www.hessenschau.de/spo.....n-100.html
    Was erlaube Klößchen

  88. Ein herrliches olympischens Golfturnier is des.
    Und Gold für Jessica von Bredow Werndl aus Aubenhausen.
    Tolle olympische Spiele sind des.

  89. Morsche, uff, was bin ich froh dass ich nach der Zweitdosis Biontech 24 Stunden später endlich wieder das stille Örtchen verlassen kann und das leicht vergrippte feeling auch wieder komplett weg ist – Frau Tscha, gleichzeitig geimpft, hatte übrigens nix, soviel zum Thema das “schwache” Geschlecht…

    Aber zurück aufn Platz wo die Wahrheit liegt.

    Tschüss, danke und viel Glück in Amiland lieber Dejan, so ganz versteh ich ja nicht warum es so gar nicht geklappt hat. Aber sei´s drum, jetzt müsst man halt noch ein schönes Plätzchen für den Gonco finden damit genug Geld und Platz für einen Mandzukic, vielleicht in etwas jünger, da ist – obwohl ich das Original auch nicht verschmähen würde – dann könnt der Ragnar weiter in Ruhe zum Kopfballungeheuer reifen.

    Beim Thema 6erposition, Zalazar und die 1.Liga bin ich nach den Eindrücken vom Strassburgspiel ein wenig skeptisch, etwas zu chaotisch und naiv und daher wirkungslos fand ich ihn da – bisher zumindest.
    Nun ja, man wird ihn wohl gegen St.Etienne wiedersehen, also schaun mer mal.

  90. In Bezug auf Zalazar und das Strassburgspiel sah ich das auch wie Tscha, aber wozu haben wir Trainer, Kollegen und Gewöhnungszeit. Der Bursche ist noch so jung, es liegt an ihm, aus seinen Anlagen das Beste zu machen.

  91. ZITAT:
    “Morsche
    Zum Abschied noch mal alle: Everey Girl’s Crazy ’bout A Sharp Dressed Man!”

    R.I.P Dusty Hil

  92. Kenn’ ich net.

  93. @Merse

    Er war der Bassist von ZZ-Top :

    https://youtu.be/7wRHBLwpASw

  94. ZITAT:
    “Autsch.

    https://twitter.com/Eintracht/.....0170797056

    Oh, hoffentlich kein Dominoeffekt, ansonsten gute und vor Allem vollständige Genesung!

  95. “Oh, hoffentlich kein Dominoeffekt”

    So, wie bei den Lilien….

  96. ZITAT:
    “Oh, hoffentlich kein Dominoeffekt, ansonsten gute und vor Allem vollständige Genesung!”

    Laut anderen Quellen sind fast alle anderen Spieler und der Staff geimpft.

  97. wenn ich den HInweis lese von Krösche das Hrustic einer der wenigen ist der nicht geimpft ist, wird doch wieder so getan wenn er geimpft wäre dann wäre das nicht passiert.

    Waru wollen die im Fussball niht verstehen das man es auch geimpft bekommen kann leben die in einer Scheinwelt.

  98. Ist ja trotzdem ne Frage von Wahrscheinlichkeiten. Und wäre er geimpft, wäre die Wahrscheinlichkeit höher, dass er es nicht bekommen hätte. So interpretiere ich den aktuellen Stand der Forschung.

  99. Rasender Falkenmayer

    Wieso ist der nicht geimpft?

  100. ZITAT:
    “Wieso ist der nicht geimpft?”

    Länderspielreise? Urlaub? Frag ihn.

  101. Rasender Falkenmayer

    Der ist doch isoliert. Soll ich jetzt Hausbesuch machen?

    Ausserdem stellt man im Internet nicht Fragen, um Antworten zu bekommen. Du hast es wohl noch nicht so, mit diesem Neuland.

  102. ZITAT:
    “Wieso ist der nicht geimpft?”

    Vielleicht Skeptic.

  103. @106; ich auch, und die Formulierung: einer der letzten Spieler im Kader, die sich bislang noch keiner Impfung unterziehen konnten, läßt vieles offen.
    Auf jeden Fall nicht gut für seine Frühform, da geht ihm viel verloren.

  104. Das offizielle Statement lautet doch das er sich noch nicht impfen lassen konnte.

  105. Nehmen wir doch einmal die Orginalquelle und nicht den HR-Abschreibedienst, so fair sollte man sein.
    Auch weil doch ein wenig verloren geht, bei der Wiedergabe.
    https://www.kicker.de/gastbeit.....12/artikel

    u.a.:
    Daher ist sehr zeitnah eine Vollauslastung der Stadien von existenzieller Bedeutung für alle Vereine. Es steht zudem die Frage im Raum, wie man Menschen für eine Impfung überzeugen möchte, wenn schon ein Einlass in ein Fußballstadion für vollständig Geimpfte nur in einer sehr begrenzten Zahl unter freiem Himmel möglich erscheint.

    Dafür wird er eine Menge Gegenwind bekommen, da bin ich mir sehr sicher.
    Er macht zumindest mal eine klare Ansage.

  106. ZITAT:
    “Er macht zumindest mal eine klare Ansage.”

    Mit wie ich finde nachvollziehbaren Argumenten.

    HR steht übrigens für Hessen Repeater.

  107. Mmmh, müsste jetzt schauen, wo die Aussies gespielt haben, er dürfte in den letzten Wochen aber durch die halbe Welt gereist sein. Auch diesbezüglich wäre so ein Piks aber wohl ganz förderlich.
    Meine Meinung und ohne Kenntnis möglicher individueller Erkenntnisse

  108. @113: Laie, sehr schön.
    Original hatte ich heute morsche noch net gefunden und wollte den Blog frisch zu den frischen Semmel versorgen

  109. ZITAT:
    “Wieso ist der nicht geimpft?”

    Gestern erstmals seit 1 Jahr Freunde im Rheingau-Taunus-Kreis besucht (letztes Fitzelchen davon).
    Beide sind vorerkrankt und hatten trotzdem massivste Probleme, einen Impftermin zu bekommen: 4 von 5 des behandelnden Arztpersonals weigert sich konsequent, gegen CoVid19 zu impfen: Andere Impfungen (Grippe, Gürtelrose, Pneumokokken etc) ja, aber nicht gegen CoVid19. Praxispersonal dort musste sich selbst jeweils andere Impfmöglichkeit besorgen.
    Verstehen muss ich das nicht.

  110. @Nidda:
    Ab Montag kann jeder in jedem hessischen Impfzentrum ohne Termin zur Impfung kommen. Impfstoff sei ausreichend vorhanden.
    https://www.fr.de/rhein-main/l.....89358.html

    Ob “jeder” auch Kinder ab 12 sind, sei beim jeweiligen Impfzentrum zu erfragen. Da sei die Handhabung unterschiedlich. Quelle: HR Inforadio gestern Abend

  111. ZITAT:
    “Mmmh, müsste jetzt schauen, wo die Aussies gespielt haben, er dürfte in den letzten Wochen aber durch die halbe Welt gereist sein. “

    Vier Spiele der WM Qualifikation vom 03.-15.06. Diese Spiele wurden allesamt in Kuwait ausgetragen.

  112. @113: ach so, zum Gegenwind. Nach meiner Erinnerung ist er da auf einer Linie mit den Vertretern vom städtischen Apparat. Und (allerdings überflogen), in Lüdenscheid-Nord wohl nur Geimpfte und Genesene.

  113. @Jim
    Du schreibst es selbst “Ab Montag”. August 2021. Die beiden waren seit Impfbeginn auf 2 verschiedenen Wartelisten (eben wg. Vorerkrankungen).
    Seit 3 Wochen sind beide jetzt durchgeimpft. Von einer Kinderärztin außerhalb des Landkreises ;-)

  114. mit dem impfzentrum im rheingau-taunus-kreis hatte der ehemalige watz doch auf twitter auch seine erfahrungen geteilt, oder? ich meine mich zu erinnern. scheint ein ganz besonderer laden zu sein.

  115. ZITAT:
    “scheint ein ganz besonderer laden zu sein.”

    Mais oui. Verwandte von mir sprachen mit großer Verzweiflung von Inkompetenz, Desorganisation und Dummheit gepaart mit Arroganz und Ignoranz.

  116. Da ich keine Doofiequellen verlinken will:
    Mein Frisör hat gesagt dass die Blöd vermeldet hat dass sich Eintracht, Kolo Muani und sein Berater schon über den Transfer einig seien, es bestünden allerdings noch Differenzen zwischen Nantes und SGE über die Ablösesumme und die Klage wird wohl weiter vorbereitet (womit, so kann man ja unschwer mutmassen wahrscheinlich nur die Ablöse in die Höhe getrieben werden soll).

  117. Kolo Muani? Was gibt es da zu verhandeln? … Letzte Saison 3.Liga und nur noch ein Jahr Vertrag… 5Mios. und der Drops ist gelutscht…

  118. ZITAT:
    “Kolo Muani? Was gibt es da zu verhandeln? … Letzte Saison 3.Liga und nur noch ein Jahr Vertrag… 5Mios. und der Drops ist gelutscht…”

    5 Mios wurden von Nantes wohl abgelehnt.

  119. @Tscha; so hab ich das aber auch schon vor Wochen gehört,
    da will wohl die eine Partei die andere aushungern.

  120. @127 Klar, das Gerücht über Verhandlungen besteht natürlich schon länger, hab aber erst jetzt gehört dass man sich einig sei.
    Aber ok, ich sehe gerade dass der Spieler noch 1 Jahr Vertrag hat, da kann Nantes also durchaus noch dazwischenreutern.

  121. Also ich wohne im RTK. Es kommt wohl ganz darauf an, an wen man sich gewendet hat.

    Beim Impfzentrum habe ich es, nach allem, was ich gehört hatte, erst gar nicht versucht. Als die Hausärzte loslegten – Anfang April – und ich just zu der Zeit in die Prio-Gruppe 2 “hineingealtert” war, habe ich mich bei meinem Hausarzt um die Ecke angemeldet und wurde wenige Tage später geimpft.

  122. “dazwischenreutern”

    @Tscha: Geniale Wortschöpfung :-)

  123. Du hast es ja auch nur für den Stempel gebraucht.

  124. Spielt ja dabei keine Rolle ;-)

  125. warum soll Hrustic sich das auf Reisen geholt haben, es kann ja auch in der Mannschaft geimpfte geben die in angesteckt haben nur bei diesen schlägt der Test nicht durch, da die Viruslast zu niedrig ist.

    Der Radfahrer Geschke der bei Olympia positiv war, dort macht man nur PCR Tests sagte, das diie Viruslast so niedrig war, das es ein Antigenschnelltest laut dem Olympia Arzt seine Erkrankung niemals erkannt hätte.

  126. ich meinte geimpfte die Corona haben in der Mannschaft aber es nicht wissen und der Schnelltest mangels Viruslast nicht anschlägt.

  127. Wird Zeit das die SGE wieder spielt…

  128. Oh ja, wo auch das Training, obwohl gestreamt, als re-live nur immer in Kürze startet.

  129. SWA schafft immer wieder eine neue Stufe des Nervens.

  130. Rasender Falkenmayer

    @swa
    In der Mannschaft sind schon viele geimpft und als professionelle Sportler halten die sich stets und überall penibelst an noch die kleinste Vorsichtsregel. Da kann – logisch – nichts passieren. Auf Rundreisen mit fidelen AustralierInnen geht es dagagen ständig hoch her. Da ist schnell was passiert.

  131. „In der Mannschaft sind schon viele geimpft und als professionelle Sportler halten die sich stets und überall penibelst an noch die kleinste Vorsichtsregel.“

    „Der komplette Kader hatte sich nach dem letzten Bundesligaspiel im Mai impfen lassen, das Gros der Neuzugänge ist gleichfalls geimpft. Warum Hrustic die Spritze noch nicht bekommen habe, begründete die Eintracht mit fehlender Zeit. Allerdings ist der 25-Jährige nach seinem Urlaub (in dem er sich hätte impfen lassen können) bereits knapp zwei Wochen in Frankfurt. Hrustic ist wohl eine gewisse Nachlässigkeit vorzuwerfen, Verantwortungsbewusstsein sollte aber in einer Branche, die durch Sonderreglungen eh besser durch die Pandemie kam als viele andere, oberste Prämisse sein.“

    https://www.fr.de/eintracht-fr.....90788.html

  132. So, jetzt hat auch der Kilchi einen recht abschätzend mahnenden Einwurf zu Ajdins “Schlampigkeit”(meine Wortwahl) mit den Impfmöglichkeiten verfasst. Schon traurig, wo man doch fürchtet, dass selbst vollständige Impfung unter unbestimmbaren Möglichkeiten nicht ausreichen könnte.
    Mir unverständlich, dass das nicht bei den Fitnesschecks, wenn einer in den Mannschaftskreis zurückkehrt, mit geklärt wird.

  133. ZITAT:
    “warum soll Hrustic sich das auf Reisen geholt haben, es kann ja auch in der Mannschaft geimpfte geben die in angesteckt haben nur bei diesen schlägt der Test nicht durch, da die Viruslast zu niedrig ist.

    Der Radfahrer Geschke der bei Olympia positiv war, dort macht man nur PCR Tests sagte, das diie Viruslast so niedrig war, das es ein Antigenschnelltest laut dem Olympia Arzt seine Erkrankung niemals erkannt hätte.”

    Dann ist er auch nicht ansteckend. Du weisst doch immer alles,warum das denn nicht?

  134. Für euch wird extrem wichtig euch beim Gegenpressing in den Zwischenräumen gnadenlos gut zu bewegen.

  135. VvJ, das hängt von Zahl der Zyklen von Erhitzen und Abkühlen einer Probe beim PCR-Test ab. Je höher die Anzahl dieser Zyklen (ct-Wert), bis man ein positives Ergebnis bekommt, um so weniger ansteckend ist der Proband.

    Wen das interessiert: https://www.uni-due.de/2021-06.....-pcr-tests

  136. Hab mir nochmal die Rangliste MF angeguggt und hoffe dann doch, dass Kamada bleibt.

  137. Also jetzt übertreibt der Werbe-Algo-Dingens von Google hier mal wieder:
    Bierzelt-Garnitur in FCBäh-Edition! Glaub es hackt! Raus, Raus, Raus!

  138. Das Design würde doch keiner sehen, da immer vollgekotzt.

  139. ZITAT:
    “Bierzelt-Garnitur in FCBäh-Edition!”

    Da bringe ich wieder mal den in der “wetzlerschen” Gegend gesehenen Fußabtreter dieser Marke ins Spiel. Einfach herrlich.

  140. Letztens hot mir einer beim Gang durch Giesing “Beckenbauer du Bayernsau” hinterhergerufen.
    Hob erm an Hunderter zugesteckt.

  141. Beckenbauer du Bayernsau, Beckenbauer du Bayernsau, Beckenbauer du Bayernsau, Beckenbauer du Bayernsau, Beckenbauer du Bayernsau, Beckenbauer du Bayernsau, Beckenbauer du Bayernsau, Beckenbauer du Bayernsau, Beckenbauer du Bayernsau, Beckenbauer du Bayernsau, Beckenbauer du Bayernsau, Beckenbauer du Bayernsau, Beckenbauer du Bayernsau, Beckenbauer du Bayernsau, Beckenbauer du Bayernsau, Beckenbauer du Bayernsau, Beckenbauer du Bayernsau, Beckenbauer du Bayernsau, Beckenbauer du Bayernsau, Beckenbauer du Bayernsau, Beckenbauer du Bayernsau, Beckenbauer du Bayernsau, Beckenbauer du Bayernsau, Beckenbauer du Bayernsau, Beckenbauer du Bayernsau, Beckenbauer du Bayernsau, Beckenbauer du Bayernsau, Beckenbauer du Bayernsau,

    Soll ich dir gleich meine Kontonummer senden…

  142. Scheinst mir eher ein Fall für meine Stiftung.
    Nix für ungut.

  143. ZITAT:
    “Scheinst mir eher ein Fall für meine Stiftung.”

    Äh, wie lese ich das jetzt? “Menschen mit Behinderung” als Schmähung eingesetzt, oder was?

  144. Hört doch einfach auf den Troll zu füttern.

  145. ZITAT:
    “Hört doch einfach auf den Troll zu füttern.”

    So wäre es richtig. Einfach ignorieren, dann verliert er irgendwann die Lust.

  146. Uli, ich weiß nicht, wann ich mich überhaupt mal auf seine Beiträge eingelassen habe. Aber in diesem Fall habe ich doch mit meinen Gallensäften zu kämpfen, das konnte ich so nicht unkommentiert lassen. Von mir aus kann jeder wer weiß was für Konter und Repliken fahren, aber nicht Kosten von Leuten, die die Stiftung (und natürlich nicht nur die…) als besonders schützenswert ansieht.

  147. Meine Stiftung ist für unverschuldet in Not geratene Menschen ihr Schrittschwitzer.
    Is der Franknfurter behindert oder wos?

  148. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Hört doch einfach auf den Troll zu füttern.”

    So wäre es richtig. Einfach ignorieren, dann verliert er irgendwann die Lust.”

    So hatte ich es auch gehofft, als ich über die Werbung “hier” gemeckert habe. Tja, war wohl zuviel. Immer diese “bankturmhohe Erwartungen”; mea culpa. Aber nö, hessisch sein heißt stur sein, oder so.

  149. Worre, ein Troll legt es darauf an zu provozieren! Findet er nicht die notwendige Beachtung, dann eben gerne auch unter der Gürtellinie!
    Jegliche Reaktion ist für einen Troll willkommen und wenn er Leute ärgert, emotional erregt, dann hat er sein Ziel erreicht – Beachtung!

  150. Mei seids ihr deppert.

  151. Schon interessant. Da erfolgt in schöner Regelmäßigkeit eine Abarbeitung.
    Als vor einigen Wochen der SGEVolker hier von so einer Pappnase weit unter der Gürtellinie angegangen wurde, da meine ich, leider inklusive auch mir, nix vernommen zu haben.
    Meine weiter, seitdem habe ich von Volker auch hier nichts mehr gelesen. Drüben ist er wohl schon noch ab und an unterwegs.
    Insgesamt sehr schade und stört mich deutlich mehr als…
    Ja, als was eigentlich?

  152. ZITAT:
    “Menschen, die nicht in der Verantwortung stehen, tun so, als ob sie es in der Verantwortung gut machen würden. Wenn einer dieser ehemaligen Fußballer zum Beispiel erklärt, der DFB habe keinen guten Nachwuchs mehr, sage ich: “Dann geht in den Nachwuchs! Zeigt, wie es besser geht, stellt euch mit den Zehnjährigen auf den Platz und trainiert mit ihnen”.”
    Steffen Baumgart, 1.FC Köln

    Recht hat er. Ist halt nur schlecht bezahlt, so ein Nachwuchstrainer-Job. TV- und sonstige “Experten” verdienen halt mit jedem Auftritt und jeder noch so dummen Kolumne locker ein Mehrfaches.
    Oder sabbeln unerwünscht sonstwo dämlich rum …

  153. Zebulon, des heut war a ganz launisch Plauderei, bis wieder einer der nix damit zu tun hatte die Betroffenheitskarte spuiln musste.
    Ihr seids hold chronisch humorbefreit.

  154. ZITAT:
    “Meine weiter, seitdem habe ich von Volker auch hier nichts mehr gelesen.”

    Ich weiß gerade nicht, welches Vorkommnis du gerade meinst, aber es folgt halt einem Muster. Irgendwann wird es vielen von den langjährigen Mitschreibern zu viel. Frag nach bei Boccia, Ergänzungsspieler, Dr. Kunter, Korken u.v.a.

  155. Da scheine ich wohl was nicht mitbekommen zu haben @Zebulon [159].
    Sommerpause ist halt … Pause. Eher social als social media.
    Wäre sehr schade, wenn Geschwister SGEVolker vergrault wäre, mMn.

  156. Mer heaert bis Solzburg, dem ein oder anderen geht eure humorbefreite Betroffenheitskultur no mehr auf den Sack als die “Trolle”.

  157. Was mich ein wenig irritiert, als der gut Watz noch am Start war und die neuen Richtlinien bzgl. Verantwortung für Onlineplalformen im Bezug auf Kommentarsektionen eingeführt wurden (meine Fresse schreib ich das Grade kompliziert)… kurzum, war damals der Konsens nicht er könnte dieses Maß and moderation nicht handhaben?

    Dementrspechend wunder ich mich jetzt, dass dieses Forum scheinbar komplett unmoderiert vor sich hin Forumt. Was ja auch leidlich gut funktioniert bisher, weil die traurigen Würste meist schnell den Spass verlieren. Die aktuelle, besonders unschmackhafte Wurst scheint nur leider ne Dauerwurst zu sein.

  158. @US: zu den Gründen, warum die genannten Herrschaften hier nix mehr schreiben, kann ich nix sagen und maximal minimal vermuten. Ich gehe aber mal nicht davon aus, dass sie vor dem Wahl-Österreicher geflüchtet sind. So habe ich, meine ich zumindest, vom Korken in meiner aktiven Zeit hier nix gelesen. Es sei denn, regelmäßig verlinkt. Und OT, das finde ich nun, sagen wir mal so, dann aber doch recht ungewöhnlich.
    Und zu dem genauen Wortlaut bei SGEVolker müsste ich jetzt wohl länger ins Archiv steigen, wozu ich grad keine Lust habe. Ganz, ganz dunkel meine ich aber an ein Posting eines Sehr-Wenig-Schreibers zu erinnern, wonach u.a. Dein Nick sein Zweit-Nick wäre. Kann aber auch anders gewesen sein.

  159. ZITAT:
    “Mercato oder nix SGE.

    https://www.transfermarkt.de/t.....ews/390168

    Hat ich ehrlich gesagt gar nix von gehört, aber wenn die Position (ZM) korrekt ist, haben wir da auch keinen Bedarf würd ich sagen

  160. @Zeb, wie lang ist denn deine aktive Zeit?

  161. ZITAT:
    “@Zeb, wie lang ist denn deine aktive Zeit?”

    Hab es nicht so genau auf dem Schirm. Schätze mal 3 bis 4 Jahre.

  162. Man braucht halt hier manchmal ein dickes Fell. Nix für Mimosen.

  163. ZITAT:
    “Man braucht halt hier manchmal ein dickes Fell.”

    Das ist überhaupt nicht der Punkt.

  164. 10 Jähriges sollte ich schon gehabt haben, locker.
    Kann ich das raus finden?

  165. ZITAT:
    “Man braucht halt hier manchmal ein dickes Fell. Nix für Mimosen.”

    Obwohl immer wieder mal der Wunsch nach so einem Pferdchen geäußert wird: Blog-G ist kein Ponyhof. Und manche nehmen das hier und ihre eigene Rolle dabei, wohl auch etwas zu wichtig.

  166. So schlimm fand ich da jetzt nichts. Klang auch nicht unbedingt nach einem Abschied für immer.

    https://www.blog-g.de/durch-di.....nt-1148245

    “10 Jähriges sollte ich schon gehabt haben”

    Ich bin hier seit dem Abstieg der Schande. Also 10-jähriges hab’ ich auch gerade hinter mir.

  167. @Uli
    So ab und an fühle ich mich hier als (leicht ramponiertes) Inventar, aber ich kann mich sehr wohl an Zeiten erinnern, als zB auch Korken hier regelmäßig mitgeschrieben hat. Also auch ohne Links. Auch an andere Mitschreibgeschwister, die ich teils sehr vermisse, teils so naja, teils auch eher nicht.
    Ist halt inzwischen anders “bunt” als dieses “früher”.
    Nur muss, wer immer hier mitschreibselt, selbst eine Entscheidung treffen.
    Ob des dann wem annersder gefällt oder ebbe aach ned.

  168. @Schebbe
    Jaja, Kollege, ich habe ja in Verhaltensbiologie aufgepasst und kann schon das eine oder andere über instrumentelles Lernen/operantes Konditionieren usw. erzählen. Speziell auf die Hartnäckigkeit von Verhalten, das intermittierender belohnt wird, habe vor einiger Zeit selbst hingewiesen.
    Mich persönlich kann der User von mir aus deppert oder sonstwas nennen, das (*gähn*) erreicht mich ungefähr so viel wie die eingeblendete Werbung.
    Mit der o.g. Äußerung schien mir aber -wie bereits gesagt- eine Grenze überschritten. Nun gut, vielleicht habe ich es tatsächlich falsch interpretiert und es war keine Anspielung auf behinderte Menschen. Zweideutig halt.

  169. @175: Mersi yep, hatte er auch ab und an schon früher mal geschrieben.
    Meine, dass es da noch ein anderes Posting gab (kurz danach?)
    Da bin auch ich etwas zusammengezuckt, hab leider nicht gleich drauf reagiert
    Aber vielleicht verwechsel ich auch was

  170. Ah. Jetzt Dauer der Firmenzugehörigkeit, Dienstjubiläen und so…

  171. Ich habe nicht die geringste Ahnung warum aber Bad Vilbel und Dortelweil haben sich in Form von Murmel, Boccia u.a. verabschiedet und zwar zeitgleich.

    Nun gut, schade aber es geht auch ohne die weiter.

  172. Mwa. ARD und ZDF versuchen ja rührend, SPD und Grünen Wahlwerbesendungen zu verabreichen, nutzen wird es eher wenig aber wenn die Praktikanten beim ARD zu (Erinnerung) 93% Grün und zu 5 % SPD zu 2% Linke sind, wird das mit ausgewogener Berichterstattung eher schwierig.

    Zurück zum Fußball. Joveljic scheint wesch. M.E. ein erster schwerer Fehler von OG. Vielleicht nicht der Schnellste aber das allein kann ja nicht das Kriterium sein. Sonst wäre ja Bolt der Superfußballer. Ich mag nicht alles verstehen aber die MLS wird Joveljic zusammenschießen. Da bin ich mir sicher.

  173. ZITAT:
    “… Da bin auch ich etwas zusammengezuckt, (…)”

    Tschuldigung, aber wem geht das denn nicht so? Klar, jede*r hat einen anderen “Zuck”punkt. Bei manch einem Beitrag bräuchte es eine didaktische Textentschlüsselung, um evtl. einen Hintersinn zu entdecken (und diesen dann zutreffend und nachvollziehbar zu beschreiben, der vordergründig wohl ein ganz anderer (Sinn) sein dürfte. Ja, und manchmal stellt sich halt die Frage “Rege ich mich jetzt auf oder ists mir egal?”. Letzteres trifft selten zu, nur: Ists den Ärger und die Zeit wert, um sich auf entsprechende Diskussion(en) einzulassen. Oder ists mir so wichtig, dass ich begründet widderspreche?
    Zucken allein ist hier manchmal fast Dauerzustand.

  174. @181: CE, es wäre ihm zu wünschen.
    Gerüchtet wird auch eine Rückkauoption

  175. #181 c-e: Mit Esken kann man bestimmt keine Wahlwerbung für die SPD betreiben.

  176. ZITAT:
    “Mwa. ARD und ZDF versuchen ja rührend, SPD und Grünen Wahlwerbesendungen zu verabreichen, nutzen wird es eher wenig aber wenn die Praktikanten beim ARD zu (Erinnerung) 93% Grün und zu 5 % SPD zu 2% Linke sind, wird das mit ausgewogener Berichterstattung eher schwierig.

    als advokat sollte man zu diesem thema auch dies gelesen haben
    https://uebermedien.de/54539/w.....enprojekt/
    (vorsicht: längerer text – nicht jedermanns ding)

  177. @Worredau
    Ich hatte die gleiche Assoziationen wie Du, habe mir auch gleich die entsprechende Stiftung angeschaut und mich bestätigt gesehen.
    Dann dachte ich mir, welches ….schloch, würde so eine ….. schreiben und da war ich dann wieder beim Troll und habe davon Abstand genommen, mich zu äußern ….
    Bei der Einschätzung und der hochgehenden Hutschnur bin ich bei Dir.

  178. karsten, ist schon klar, deckt sich aber mit meiner Wahrnehmung. Ist auch unproblematisch oder glaubt Einer, ich würde die Lusche wählen.

    Aber gleichwohl betreibt das ÖR m.E. linke Wahlwerbung. Kann man machen, da bin ich völlig emotionslos, ich konstatiere das lediglich.

    Nicht mehr aber auch nicht weniger.

  179. “linke” wahlwerbung? was oder wer bei den grünen ist denn links? sorry – da muss ich schmunzeln. das ist die klassische vereinigung für den gehobenen mittelstand. aber links?

  180. CE, der August rückt näher! Schon zurück?

  181. ZITAT:
    “CE, der August rückt näher! Schon zurück?”

    Jaa aber bald wieder weg, Ich bin alt genug für viel Urlaub. ;))

    karsten, Da hast Du auch wieder recht, grün ist eher nicht links sondern greift den “fortschriftlichen” Mittelstand ab.

    Mea culpa

  182. Na klar ce, dann viel Spaß und gute Fahrt!

  183. Grün ist tief im 21. Jahrhundert stockkonservativ. Die Vision der Zukunft eine Energiesparversion der Vergangenheit. Mit bunten Straßenfesten. Für Frühvergreiste, die sich noch immer für Rebellen halten.

    Mit Links/Rechts kommt man da nicht weiter.

    Nur mit Abstufungen kognitiver Dissonanz.

  184. Wollen wir mal wieder ein Treffen beim Tscha machen?

    ich würde einige der Pappnasen mal gerne wieder sehen.

    Außerdem könne ich Euch Pappnasen erklären, warum es ein Fehler war Joveljic für relativ kleines Geld gehen zu lassen.

    EFCAlleserklärenmüssen

  185. Wieviele Minuten hast Du den spielen sehen, CE?

  186. ZITAT:
    “Wieviele Minuten hast Du den spielen sehen, CE?”

    Ich schätze um die 400-500 Minuten. Ist kein Spieler, ist ein Knipser und das wir er in jeder Liga. Mag sein, dass er in OGs Konzept nicht passt, weil zu langsam und nicht am Spiel teilnehmend aber er ist wirklich ein Killer vorm Tor.

    Letztendlich muss das Herr Glasner entscheiden aber Ihr werde sehen, die MLS schießt er zusammen.

    Hoffentlich haben wir eine ordentliche WVKO.

  187. Der ist ein Ache in langsam, ein Dost in kurz.

    Abschlußqualitäten haben die alle, aber komplexeren Kombinationsfußball kannst Du mit denen nicht spielen. Die können in Operettenligen Götter sein, da wo wir in der Bundesliga sein wollen, sind sie überfordert.

  188. Mag sein Isar, ich finde ein Knipser täte uns gut.

  189. Vorsicht Wumms-Alarm!

  190. Oder zwei. Momentan haben wir in riesiges Überangebot an Offensivspielern, aber keinen, dem man zuverlässig Tore zutrauen kann. Methode Löw…

  191. Treffen bei Tscha Wumms!

  192. Bin dabei, CE!

  193. Zu 181:
    Obwohl diese Studie keineswegs seriös ist, glaube ich gern, dass die jungen Mitarbeiter*innen bei der ARD eher zu rot-grün neigen. Sie werden wenig Vorliebe zu rechten Medien oder BLÖD-Gebabbel haben und verfügen über direkten Zugang zu Berichten und Dokumentationen des aktuellen Geschehens. Dass sie sich daraus eine Meinung bilden, ist doch klar.
    Und was die angebliche Wahlwerbung angeht: Die SPD und ihr Kanzlerkandidat machen ihre Sache zur Zeit recht gut, da gibt es wenig zu kritisieren. Auch Söder kommt gerade nicht schlecht weg, er weiß sich zu präsentieren. Über die Fettnäppfchen der grünen Kandidatin wurde auch von der ARD ausgiebigst informiert. Und was soll man über Laschet denn Positives sagen? Der Mann disqualifiziert sich selbst, dafür braucht es keine linksgrün-versifften Journalisten. Ich bin froh, dass es die Öffentlich-rechtlichen gibt, auch wenn mir nicht alles gefällt, was da gesendet wird.

  194. Mir ist – wenn schon – linke Wahlwerbung lieber als rechte.

  195. ZITAT:
    “Mwa. ARD und ZDF versuchen ja rührend, SPD und Grünen Wahlwerbesendungen zu verabreichen, nutzen wird es eher wenig aber wenn die Praktikanten beim ARD zu (Erinnerung) 93% Grün und zu 5 % SPD zu 2% Linke sind, wird das mit ausgewogener Berichterstattung eher schwierig.”

    Och nö. Nö. Das ist der schlechteste C-E ever. Und dabei nochmal nicht wirklich ein C-E. Account wurde gehackt von Pärsching oder so, hoffe ich.

  196. wir brauchen Eier, mal in anderem Kontext, denn lieber CE, dass Du gestern am Earth Overshoot Day Dich über “spd und grünen Wahlwerbesendungen” in den ÖR echauffierst, ist bezeichnend, war zwar auch bei den ÖR, bei Illner, aber vlt. magst Du Dir ja mal Eckerhard von Hirschhausen ansehen, mit diesen rückwärtsgerichteten Klassifizierungen in rechts links, rot grün lila schwarz und co Gefasel bekommen wir jedenfalls nichts gebacken, was eine lebenswerte Zukunft dieses Planeten kennzeichnet, wir brauchen Eier von Politikern und Bürgern, die beherzt anpacken, raus aus dieser fossilen Junkeywirtschaft
    https://www.youtube.com/watch?.....038;t=316s

  197. Gemoije,
    einige der erwähnten nicht mehr Schreiber waren über Jahre 7/24 hier aktiv, auch dass ist ein Grund einen cut zu machen.
    Gefühlt Blog G süchtig.

  198. @lupfer. Nein, meine Rechtschreibung ist besser.

    By the way, da du die Frage nach der Moderation gestellt hast: Ich werde erst nach Prüfung (gelber Balken) frei geschaltet. Anderenfalls würde ich mehr schreiben, aber so funktioniert Schere.

  199. „…so funktioniert Schere.“

    Tja, frag Dich mal, woher das kommt.
    Ich sage: Danke FR.

    Wünsche einen wunderbaren guten Morgen.

  200. ZITAT:
    “Anderenfalls würde ich mehr schreiben, aber so funktioniert Schere.”

    danke, schere

  201. ZITAT:
    “(…) aber wenn die Praktikanten beim ARD zu (Erinnerung) 93% Grün und zu 5 % SPD zu 2% Linke sind, wird das mit ausgewogener Berichterstattung eher schwierig.”

    Mein lieber CE, wie sicherlich auch Dir bekannt ist, sind auf der einen Seite Praktikanten eher jung und auf der anderen Seite sind sie in Ihrer Anzahl eher überschaubar. Welchen Einfluss auf die politische Ausrichtung einer Berichterstattung sollten sie also haben?

    Zumal es früher (in meiner oder sogar schon in deiner Jugend) mal hieß, dass wer jung ist und nicht links sei kein Herz, und wer alt und immer noch links sei, kein Hirn habe.

  202. weder praktikanten noch volontäre (und um die ging es eigentlich in der umfrage, siehe 185) dürften bei den ör oder in verlagen oder privaten medien großartig politisch einfluß haben.

  203. Besser Rot-Grün als Schwarz-Braun.

  204. Klimaschutz findet jeder supi, solange es seine erlebte Freiheit nicht einschränkt. Und daran scheitert es bislang. Das will niemand wahrhaben. Die vorherrschende Meinung ist doch: “Ach, das wird schon nicht so schlimm kommen. Und falls doch, dann können wir DANN immer noch was machen.” Und genau für dieses “laßt uns erst mal abwarten” steht Laschet. Der labert sich aus allem raus und will auf gar keinen Fall irgendetwas Konkretes machen, schon gar nicht in Sachen Umweltschutz. Mit dieser Meinung bin ich nicht alleine:
    https://www.fr.de/wirtschaft/h.....82296.html

    Empfehlenswert finde ich auch den Auftritt von Luisa Neubauer bei Lanz, die sich den Mund fusselig redet darüber, dass “irgendwann” genau jetzt ist und die Klimakatastrophe real ist, auch wenn es niemand hören will.
    https://www.youtube.com/watch?.....#038;t=47s

  205. Nebenbei:
    Luke Campbell und Joshua Abuaku haben die Eintracht ins 400 m Hürden-Halbfinale gelaufen (Sonntag, 14:05).

    zu heute Nacht:
    das war eine der typischen Aussagen von c-e, mit denen er alldieweil mal aufwartet, falls es hier – gegen die Grundregel No Politics – doch zu politischen Einschätzungen kommt.
    Seine Einlassungen zur finanziellen und sportlichen Lage der Eintracht gefallen mir wesentlich besser, auch wenn ich diese nicht immer teile.

  206. ZITAT:
    “„…so funktioniert Schere.“

    Tja, frag Dich mal, woher das kommt.
    Ich sage: Danke FR.

    Wünsche einen wunderbaren guten Morgen.”

    Dir auch. Bis auf die Torwartqualität deines Nicks habe ich noch keine Beleidigung ausgesprochen. Also, woran liegt es?

  207. Testpflicht für Reiserückkehrer gibt’s, weil der Ausländer, der Österreicher und Italiener viel kranker ist als der Deutsche richtig? Vom Franzosen und Spanier ganz zu schweigen.

  208. Ausgenommen natürlich Geimpfte weil die nicht mehr ansteckend sein können?
    Es wird immer irrer.
    Ich muss erstmal raus. Ein bisserl Bewegung schadet nicht.

  209. Die Praktikanten von heute sind die teamleader von morgen….

  210. @213 Jim
    Ja, der Auftritt von Frau Neubauer war großartig. Solche ernsthaft engagierte Menschen braucht es viel, viel mehr in der aktuellen Politik – sonst wird das nix mehr mit dem Klimaschutz. Einfach nur zu hoffen (oder zu glauben), dass für die Erderwärmung und deren Folgen (oh ja, sie sind schon seit langem auf der Erde überall sichtbar) nicht der Mensch verantwortlich ist und sich deshalb die Eier zu schaukeln, kann ganz schön in die Hose gehen!

  211. Ist übrigens in fast allen Organisationen für die es ein bisschen Bildung braucht so, das bis zum Alter von (ca) 40 die Grünen Anhänger ne satte Mehrheit haben. Parteizentralen, Immobilienmakler und Investmentbanker ausgenommen. Sparkassen aber nicht.

    Als linksgrünversifter aus der Zeit von “die Grenzen des Wachstums” hab ich schon zu lange gewartet, das die Menschheit endlich mehr tut.

    FFF kommt nochmal, Aber ein “Sieg” der Grünen wäre ein grosses Zeichen.
    … Wenn die mal aufhören würden über fussnoten zu reden…

    Nicht das die uns irgendwie retten, aber es kann ein coming out der oben so bezeichneten Praktikanten anstoßen und das wäre eine Veränderung. Und mit Veränderung meine ich nicht so Ablenkungsmanöver wie plastikstrohhalme abschaffen.

    Ups, jetzt hab ich mich aber aus dem Fenster gehängt…

  212. Also ich habe meine politische Grundeinstellung nie geändert. Ich wähle, seit ich wählen darf (1970, vorgezogene BT-Wahl, Mindestwahlalter gerade von 21 auf 18 gesenkt) immer die selbe Partei. Auch wenn ich nicht mit allem zufrieden bin, was da so geboten wird. Fühle mich da aber immer noch am Besten aufgehoben.

  213. So als “Linker” tu ich mir mit der Annalena schon schwähr, sehr schwähr ….

    … und mit dem Olaf erst …

    … und die “Linke” ist eigentlich alternativlos xxxxx (zensiert).

  214. Rasender Falkenmayer

    Morsche
    ich mag Politik auch. Cool, dass wir uns da zusammenfinden.

  215. Meine Tochter ist gritze grün, es gibt oft Mecker für mich, weil mein alltäglicher Sprachgebrauch bei ihr aneckt.
    Merk ich gar net, sie schon.
    Verstehen uns aber sehr gut, wenn es nicht politisch wird :-).

  216. Moin aus dem Norden! So lange die Eintracht nicht in grün spielt, ist alles in Ordnung…

  217. Jedenfalls wird der Loddar kein greenkeeper

  218. Zwerew nicht chancenlos! Goldenslam nur für Steffi! :-)

  219. Jetzt muss er den serbischen Tiger erlegen.

  220. Solange im zdf-morgenmagazin trotz Hayali noch CDU und AFD Life-interviews eingespielt werden, mach ich mir keine Sorgen um links-grün versiffte Volontärszene bei der ARD.
    Und der Trapper hätt ja mal die Gehaltszahlungen für Joveljic übernehmen können oder jetzt die Verpflichtung einer weiteren Verstärkung, die er gerne hätte.

  221. Es ist eigentlich völlig egal wer gewählt wird denn wir sind ohnehin schon mitten drin im nicht mehr aufhaltbaren, höchstens noch in Mikroprozenten verlangsambaren ökologischen Zusammenbruch unserer Erde, mit gigantischen weltweiten Wald- und Buschbränden, schmelzenden Polarkappen, auftauenden Permafrostböden und kontinentgrossen Inseln aus Plastik- und anderem Müll die die Weltmeere immer weiter verschmutzen und dazu werden in immer schnellerem Ausmass die letzten Regenwälder vernichtet damit die riesigen Rinderherden Platz finden die die Hamburgerfresskultur braucht. Dazu werden immer weiter fröhlich fossile Energien in immer grösser werdenden Autos verbrannt. Die Aufzählung der Symptome unseres ökologischen Untergangs liesse sich noch beliebig fortsetzen, die Fakten liegen für jeden auf dem Tisch der sie sich vor Augen führen möchte.
    Man muss aber kein Prophet sein um zu prognostizieren dass wir zu Konsequenzen in Form von persönlichen Lebensartumstellungen und demokratischen Ermächtigungen von Parteien die ernsthafte Beschränkungen des Wirkens des industriellen Komplexes und der globalen Nahrungsmittelkonzerne durchsetzen wollen erst bereit
    sein werden wenn unser eigenes Haus brennt oder in Hochwasserfluten untergegangen ist, sprich wenn es selbst für die mikroprozentgrosse Verlangsamung des Untergangs eh zu spät ist.
    Daran werden auch die Grünen nix ändern können in einem Land wo jeder Versuch allein ein niemand wirklich Lebensqualität raubendes Tempolimit einzuführen von einem Aufschrei von geschwindigkeitssüchtigen “freie Fahrt für freie§ Bürger und der Autolobby erstickt wird.
    It´s too late baby, it´s too late….
    (Wird mich trotzdem nicht davon abhalten grün zu wählen – obwohl auch mir Frau Bärbock Magenschmerzen bereitet – denn wer weiss ob nicht das wenigstens mikroprozentige Verlangsamen des Untergangs mir ersparen könnte noch zu Lebzeiten Zeuge des Totalökokollaps werden zu müssen und nicht nur unsere armen Kinder)

  222. @228

    Erlegt und zerteilt …

  223. ZITAT:
    “@228

    Erlegt und zerteilt …”

    Respekt für diese Leistung gegen den Djoker.
    Vielleicht die beste Leistung seiner im Hinblick auf Grand Slam Turnieren bisher eher unglücklich verlaufenden Karriere.

  224. Umweltschutz fängt im Kleinen bei jedem selber an, aber:
    Solange so A….löcher in Russland, Brasilien oder China und einige mehr am Hebel sitzen, wird es schwäär für die Welt.
    Auch der Ami gehört dazu.
    Geld regiert die Welt.

  225. Yepp Exil, habe mir gerade das MoMa Interview angeschaut, Hayali gegen Weidel.
    Tiefe Sympathie von der ersten Sekunde:-)

  226. Ich glaube, das sich der Armin auf jeden Fall positiv von der Annalena abhebt. Erfahrung und Vermeidung von Fettnäpfchen und so. Die Annalena ist doch viel zu unerfahren und schreibt dazu noch ab.

    https://www.zeit.de/politik/de.....estagswahl

  227. ZITAT:
    “(1970, vorgezogene BT-Wahl, Mindestwahlalter gerade von 21 auf 18 gesenkt) “

    Das war 1972

  228. Armin und Annalena -> beides fängt mit A an, A wie yxcgbjggjbbjk. <- schon wieder zensiert! Sauerei!

  229. @Tscha-Bumm;meine Hochachtung, ich kann das nicht, alles zusammenschreiben.
    Das macht mich viel zu depressiv…

  230. @fg-sge [234]
    In welcher Ausgabe des Moma war besagtes Interview ?

  231. 230

    mir geht dieses Klimagerde völlig auf den Sack alles total überzpgen am Ende des Jahres wenn die CO2 Besteurung richtig zuschlägt werden die grünen Wähler die ersten sein die aug die Barrikaden gehen.
    Ernstahft wer und von was soll Otto Normalverbraucher das bezahlen…….ich finde es eine Schweinerei wie wir in diesem Land abgezockt werden udnd as hier Leute wie diese beiden Rotzgören Neubauer und Greta die in ihrmen leben noch nichts geleistet haben uns Bürgern aufdrängen wollen was wir zu tun haben, wenn ich höre das Fleisch essen CO2 auslöt wie warum wieso mir egal ohne Fleisch ist essen kein essen.

  232. @ 230 Tscha

    Da gibt es aber ein Lokal am Dornbusch, das, wenn ich mich nicht irre, Hamburger und Rumpsteak auf der Speisekarte hat…

  233. solche Überflutungen gab es schon immer mal heute wird ein Theater gemacht als sei das was ungewöhnliches.Lange Hitzeperioden hatten wir auch als BSp 2006 4 Wochen 36 Grad bei der WM
    und 2018 das war ne Ausnahme wie sich zeigte aber heute wird ein Gedöns gemacht unglaublich.

  234. ZITAT:
    “@fg-sge [234]
    In welcher Ausgabe des Moma war besagtes Interview ?”

    https://www.zdf.de/nachrichten.....l-126.html

  235. Und diese Wortfluten, die mich manchmal hinwegspülen wollen. Da ist es gut, solide Fundamente zu haben.

  236. o.fan, hatte deine Frage eben erst gelesen

  237. SWA,
    Tabletten nehmen nicht vergessen.

  238. ZITAT:
    “Rotzgören Neubauer und Greta die in ihrmen leben noch nichts geleistet haben uns Bürgern aufdrängen wollen was wir zu tun haben, “

    Und was hat der SWA in seinem Leben schon geleistet, um uns hier mit seiner Meinung voll brabbeln zu dürfen ?

  239. @o.fan [243]

    Merci

  240. SWA, geh Kassiererinnen nerven.

  241. Heut lieferts wirklich mal Unterhaltung vom Feinsten, Burschen.

  242. Warum ist denn mein Balken gelb und nicht wenigstens mit weiß blauen Rauten?

  243. Kann mir jemand das mit dem gelben Balken erklären?

    Ich frage für mich.

  244. Gelber Balken? Wo?

  245. ZITAT:
    “SWA, geh Kassiererinnen nerven.”

    Das haben Kassiererinnen aber auch nicht verdient.

  246. Kann mir einer der Vollexperten den Sinn dieses Schnipsels aus dem Sportschau-Ticker vermitteln?

    “Der erst 20-jährige Joshua Cheptegei aus Uganda lief in diesem Jahr das siebtschnellste Geschichte – und stahl sogar seinem Landsmann Joshua Cheptegei, Weltmeister von 2019, die Show.”

  247. @230 Tscha:
    Tja, so sieht’s leider aus, Tscha. Und eigentlich ja noch schlimmer. Selbst wenn wir weit über alle vollmundigen Ankündigungen und Verträge, an die sich dann keine Sau auch nur im geringsten gebunden fühlt, hinausgehende Maßnahmen treffen würden, die den CO2-Ausstoß sofort auf Null reduzieren würden, würden die ganzen fatalen Folgen der Klimakatastrophe ja erstmal weiterlaufen. So ca. 80-100 Jahre lang. Die Nummer ist also leider längst durch. Und ganz sicher werden auch wir Älteren noch krassere Auswirkungen der Nummer mitbekommen. War mal jemand von Euch im Taunus letztlich? Naja, von weitem draufgucken reicht eigentlich auch. Wissta Bescheid. Und die Grünen hab ich gewählt seit es die gibt, bis sie dann versucht haben, wie alle immer mehr in die vermeintliche Mitte zu drängeln. In der Mitte mit „Immer so weiter!“ verändert man halt nix. Als sie dann hier in Hessen versprochen haben „Bouffier die korrupte Sau muss weg“ hab ich ihnen nochmal geglaubt und sie gewählt. Doof halt. Seit es dann unmittelbar nach der Wahl hieß „Och, Bouffi is doch n Gude!“ werden sie nie wieder eine Stimme von mir bekommen. Und wenn man sich die Parteiprogramme mal genauer ansieht, wird man eh feststellen, dass z.B. die Linke wesentlich grüner als die Grünen ist. Ohne einen entsprechenden Umbau unseres katastrophalen Wirtschaftssystems wird sich nämlich ganz sicher nichts substanzielles ändern. Ich bin als Fotograf sehr viel rumgekommen in der Welt, und nirgendwo wo ich mehrmals war, hat sich irgendwas bei den Folgebesuchen verbessert. Im Gegenteil. Für absolut jeden Schwachmaten mit eigenen Augen zu sehen! Innerhalb nicht mal einer Lebensspanne! Die Nummer ist durch…

  248. ZITAT:
    “Warum ist denn mein Balken gelb und nicht wenigstens mit weiß blauen Rauten?”

    Der Urinbeutel ist voll.

    ;-)

  249. Ich glaub, des sind die Beiträge wo erst geprüft wird ob man euch des zumuten kann vor der Freischaltung.
    Bin olso wie a echter Bayer auf Bewährung.

  250. ZITAT:
    “Besser Rot-Grün als Schwarz-Braun.”

    Grds. richtig. Habe zeitlebens SPD gewählt und wünschte mir Rot Grün. Kann ich das bei dem Personalangebot heute ernsthaft noch wollen? CDU, könnte ich da noch in den Spiegel schauen? FDP, die ich bisher für überflüssig hielt?
    Vielleicht fahre ich im September in den Urlaub.

  251. Don‘t eat the yellow snow.

  252. ZITAT:
    Und der Trapper hätt ja mal die Gehaltszahlungen für Joveljic übernehmen können oder jetzt die Verpflichtung einer weiteren Verstärkung, die er gerne hätte.”

    Wenn der so halten würde, wie es von einem Nationaltorwart erwartet würde, bräuchten wir die von ihm gewünschte Verstärkung evtl. Gar nicht.

  253. Ich persönlich finde halt, dass es die falsche Einstellung ist, nichts mehr tun zu wollen, nur weil die Nummer angeblich schon durch sei.

  254. Jim, natürlich muss man weiter alles mögliche tun, allein, ich zumindest sehe, dass es zu spät ist…

  255. Rasender Falkenmayer

    Ah, überholt, die #270.

  256. 271

    wenn das so angekommen ist nein, einfach mal ein stück drauf zu fahren und mal zeigen das es so nicht gehen, man kann sich nicht einfach auf die Strasse werfen und nur weil einem die Autos nicht passen.

  257. Ah. Heute großer Tag des Durchwischens.

  258. Rasender Falkenmayer

    Gerne wieder Spocht.

  259. Ovtscharov hat im Tischtennis-Einzel (nach großem Kampf) seine verdiente Bronze-Medaille.

  260. @262phauser; Genauso wollte ich es nicht schreiben, weil ich eigentlich Fan von Trappo bin,
    aber gemeint hab ichs schon, ich hätte ja mal bissi Selbstreflixion erwartet.

  261. ZITAT:
    “Umweltschutz fängt im Kleinen bei jedem selber an, aber:
    Solange so A….löcher in Russland, Brasilien oder China und einige mehr am Hebel sitzen, wird es schwäär für die Welt.
    Auch der Ami gehört dazu.
    Geld regiert die Welt.”

    Mein einer Nachbarn denkt er würde nachhaltig heizen. Nur mit Holz. Scheitkessel und Kamin. Hier stinkt es manchmal wie früher in Bitterfeld. Feinstaubwerte im Viertel sind höher als von der EU erlaubt. Interessiert Niemanden (Stadt, Kreis, Ihn selber, Bezirksschornsteinfeger, you name it….). Der andere Nachbar macht jetzt auf PV und E-Auto. Alles schön gefördert. Seinen Vorgarten hat er für 40 TSD Eur in eine Basaltsteinwüste verwandelt. Da schüttet es jetzt auch jedes Jahr schön Chemie drauf, damit da kein ‘Unkraut’ wächst. Alle Fugen, auch die auf dem Bürgersteig, hat er zubetoniert.

    Ich muss da gar nicht den schwarzen Peter irgendwo in der weiten Welt suchen. Hier gibt es genug die veritabel einen an der Klatsche haben. Und das teilweise gefördert und zumindest gesellschaftlich toleriert.

    Der CO2 Ausstoss pro Kopf in Deutschland ist deutlich höher als in China oder Brasilien.

  262. @tscha “It´s too late baby, it´s too late….”

    “never give up, never surrender” (auchn Zitat, falls es einer kennt).

    Ist auch ein Aspekt, der mir bei der eintracht besonders gefällt.

  263. Zitat:

    “Der CO2 Ausstoss pro Kopf in Deutschland ist deutlich höher als in China oder Brasilien.”

    Kwelle?

  264. mein google war schneller

  265. ;-) Trotzdem Danke!

  266. Genau, danke für die Quellenangabe(n).

  267. ZITAT:
    “@ 230 Tscha

    Da gibt es aber ein Lokal am Dornbusch, das, wenn ich mich nicht irre, Hamburger und Rumpsteak auf der Speisekarte hat…”

    Da hast du recht, allerdings ist die Herkunft unseres Burgerfleisches Deutsch oder anderweitig Europäisch.

  268. Redaktion:

    ich finde es eine sehr schlechte Reaktion in einem Staat der Meinungsfreiheit hat einen Satz, wie den meinen
    / das für so eine scheisse noch Statistik gemacht wird/ zu löschen.

    Es ist meine Meinung das ich dieses Gerede vom CO2 nicht mehr hören kann, das nennt sich Meinung, wenn euch die Sache mit dem Umfahren nicht gefällt ok, war falsch ausgedrückt, aber das hier gelöscht ist Meinung nicht mehr nicht weniger.

  269. @272

    Es gibt aber auch ein paar mehr chinesische Köpfe :)
    Beim Gesamtausstoss, sieht die Sache ganz anders aus.

  270. ZITAT:
    “… Da hast du recht, allerdings ist die Herkunft unseres Burgerfleisches Deutsch oder anderweitig Europäisch.”

    Die Massentierhaltung ist ein großer Verursacher des CO2s… egal auf welchem Kontinent die Tiere furzen…

  271. Rasender Falkenmayer

    Wenn man etwas Dummes ins Internetz geschrieben hat, was vorkommen kann, hat man die verdammte Pfllicht, sich dafür ausdrücklich und glaubhaft zu entschuldigen und es ist hilfreich, wenn man dann zu dem Thema im weitesten Sinne eine Weile lang die Fresse hält, um selbst wieder Abstand zu gewinnen.

  272. Rasender Falkenmayer

    ZITAT:
    “Mercato.
    https://www.transfermarkt.de/r.....or_2675820

    Warum sollten wir das machen?

  273. warum sollte er sich für etwas entschuldigen, was er genau so meint?

  274. Zwei schöne Siege heute von Zverev und Ovtcharov.

    Schade, dass Letzterer das epische Spiel gestern gg. Ma Lin nicht gewonnen hat.

  275. Philadelphia Eagle

    ZURUECK ZUM SPOCHT, UND ZWAR ZUM FUUUUSSBALL (die Eintracht im Speziellen) !

    Heute geb ich mal meine 2-3 Cent zur Aufstellung fuer die ersten Pflichtspiele

    Meine Annahmen:
    Trapp ist gesetzt im Tor
    Joveljic ist (erstmal) in den USA
    Pacienca wird verkauft oder nur in Brechstangensituationen (zwei Stuermer) eingewechselt
    Hrustic ist nach 10 Tagen genesen und fit (ich weiss, er kommt vorrausichtlich spaeter zurueck aber langfristig sehe ich ihn gesetzt)
    Olympionike Ache kommt spaet und sitzt wohl erstmal auf der Bank
    Zuber und Sow kamen als letzte von EM und haben wohl Rueckstand zu den anderen
    Borre ist (hoffentlich in Form)

    Darauf basierend habe ich mal geschaut, wen wir noch so haben und drei wahrscheinliche Formationen durchgespielt mit folgendem Ergebnis:

    [3-4-2-1]
    Tuta – Hinti – NDicka (Ilse/Chandler/Hase/Otto)
    DaCosta – Hase – Hrustic – Kostic (Chandler/Durm/Blanco, Sow/Rode/Zalazar, Zuber/Lenz)
    Younes – Kamada (Lindstroem/Barkok – Hrustic/Zalazar)
    Borre (Lindstroem/Akman/Ache)

    [4-4-2]
    Durm – Hinti – NDicka – Lenz (Chandler – Tuta/Ilse/Otto – Zuber)
    DaCosta – Hase – Hrustic – Kostic (Blanco/Chandler/Durm, Sow/Rode/Zalazar, Zuber/Lenz)
    Younes – Borre (Kamada/Barkok/Hrustic – Lindstroem/Akman/Ache)

    [4-2-3-1]
    Durm – Hinti – NDicka – Lenz (Chandler – Tuta/Ilse/Otto – Zuber)
    Hase – Hrustic (Sow/Rode/Zalazar/Zuber)
    Lindstroem – Younes – Kostic (Barkok/Blanco – Kamada/Hrustic – Zuber/Zalazar)
    Borre (Lindstroem/Akman/Ache)

    Die Wahl der zwei Sechser haengt gewiss auch von Tagesform und Kartensperren ab und die zwei sind sicher ohne grossen Qualitaetsverlust ersetzbar. Ich habe mich mal auf Hase/Hrustic festgelegt (Die sogennannte “HH-Defense”, die machen dann den Haka) weil mir deren Stil am besten gefaellt. Aehnlich ist es bei Younes versus Kamada, wo ich mich fuer Younes (zumindest 1. Halbzeit) entschieden habe.
    Ansonsten sieht man sehr gut, wie ziemlich sicher einige Spieler immer spielen werden (Hinti, NDicka, Hase, Hrustic, Younes, Kostic) wohingegen andere abhaengig vom System profitieren werden (Kamada, Tuta, Durm, DaCosta, Lindstroem)

    Ich hoffe, dass wir Borre morgen zumindest eine Halbzeit sehen werden.
    Auf ein erkenntnisreiches Wochende !

  276. ZITAT:
    “… Und wenn man sich die Parteiprogramme mal genauer ansieht, wird man eh feststellen, dass z.B. die Linke wesentlich grüner als die Grünen ist. Ohne einen entsprechenden Umbau unseres katastrophalen Wirtschaftssystems wird sich nämlich ganz sicher nichts substanzielles ändern.”

    Bravo.

  277. ZITAT:
    “@272

    Es gibt aber auch ein paar mehr chinesische Köpfe :)
    Beim Gesamtausstoss, sieht die Sache ganz anders aus.”

    Was willst Du mir damit sagen? Das wir Deutschen mehr CO2 Emissionsrechte pro Kopf haben durch Geburt in einem Industrieland?

  278. Wenn man zalazar jetzt schon wieder abgibt wäre das doch arg enttäuschend.
    Joveljic wird 2x verliehen, spielt ne starke Saison in ösiland und dann geben wir den ab.
    Zalazar wird 2x verliehen, spielt ne starke Saison in der unnerhos und wir geben ihn ab.
    Sorry, aber was sollen die Jungs denn noch leisten, damit man ihnen hier mal die Chance gibt?
    Machen wir das mit akman jetzt genau so?
    Dann kann man sich die ganzen Perspektiv-Transfers halt auch sparen, wenn man am Ende eh keinen davon einbauen will.

  279. as Zalazar betrifft Glanser mag wohl keine 10er Typen wurde doch schon bei Kamada mehrach so geschrieben

  280. ZITAT:
    “ZITAT:
    “… Da hast du recht, allerdings ist die Herkunft unseres Burgerfleisches Deutsch oder anderweitig Europäisch.”

    Die Massentierhaltung ist ein großer Verursacher des CO2s… egal auf welchem Kontinent die Tiere furzen…”

    Auch das stimmt, ich wäre froh wenn viel mehr Leute unseren wirklich guten verganen Burger probieren und dabei bleiben würden (was erfreulicherweise schon bei einigen unserer Gäste geklappt hat.
    Um uneingeschränkt kompromisslos auf der 100%igen ökologisch-korrekten Seite des Lebens zu sein müsste ich allerdings den Laden einfach schliessen, auf Altersarmut habe ich allerdings, muss ich gestehen, besonders nach und noch mittendrin in der Coronasituation, keine so grosse Lust und meine Mitarbeiter arbeitslos zu machen bring ich auch nicht übers Herz.

    Das Alter mit den dazugehörigen gesundheitlichen Einschränkungen tut dann noch sein Übriges dazu nochmal radikale Lebensentwürfe wie Zero Waste und Leben aus den Supermarktsablaufsdatumabfällen persönlich umzusetzen. Ja, ich bin alles andere als ein Heiliger und frei von Widersprüchen, das geb ich freimütig zu.

    Ich tröste mich manchmal mit der guten alten Minima Moralia vom Theo Adorno: “Es gibt kein richtiges Leben im falschen.” – was nicht heissen muss dass man trotz seiner Widersprüche den besseren Pfad nicht weiter im Auge behalten sollte und sich manchmal halt nur mit kleinen Schritten in die richtige Richtung bewegen kann.

  281. ZITAT:
    “… was nicht heissen muss dass man trotz seiner Widersprüche den besseren Pfad nicht weiter im Auge behalten sollte und sich manchmal halt nur mit kleinen Schritten in die richtige Richtung bewegen kann.”

    Exakt.
    Gilt nicht nur für jede einzelne Nase hier, sondern weit übergreifend. Verblüffenderweise auch im Sport. Und in der Politik.
    Wer in der anderen Richtung unterwegs ist, kämpft irgendwann mit einem verdammt langen Bremsweg. Und kann nur noch hoffen, dass es reicht.🔚

  282. Rasender Falkenmayer

    Endlich ein konstruktiver Vorschlag für eine Olympia-Reform:
    https://twitter.com/santiagoma.....2743436291

  283. ZITAT:
    “Endlich ein konstruktiver Vorschlag für eine Olympia-Reform:
    https://twitter.com/santiagoma.....2743436291

    Nicht mehr ganz neu, aber trotzdem lesens-/hörenswert:
    Ilija Trojanow – Meine Olympiade – Ein Amateur, vier Jahre, 80 Disziplinen
    Als (leider gekürztes) Hörbuch vom Autor selbst gesprochen.

    Der Autor nimmt sich vor, innerhalb von 4 Jahren in allen olympischen Sportarten (80 Einzeldisziplinen) mindestens 50% der Leistung der Besten abzuliefern (doppelte Zeit, halbe Weite etc.).
    Die Lesermeinungen gehen auseinander – mir hat es gefallen.

  284. ZITAT:
    “Dann kann man sich die ganzen Perspektiv-Transfers halt auch sparen, wenn man am Ende eh keinen davon einbauen will.”

    ich fürchte das ist teil des geschätsmodells eintracht frankfurt – aber es bleibt uns ja selbst überlassen, das mitzutragen.

  285. Ich sach ma: Sturm aufs Stadion sieht mW anders aus
    https://twitter.com/Eintracht/.....93026?s=20

  286. Bobic dementiert bei Sky irgendetwas mit Kostic am Hut zu haben. In dieser Saison (!) werde er bestimmt in Frankfurt bleiben.

  287. @294

    Nein, will ich nicht.
    Ausserdem, ist China nicht auch eine Industrienation ?
    Aber egal, es ist ja so oder so nicht gut für die Erde und deren Lebewesen.

  288. ZITAT:
    “In dieser Saison (!) werde er bestimmt in Frankfurt bleiben.”

    Jetzt ist er weg.

  289. ZITAT:
    “Ich sach ma: Sturm aufs Stadion sieht mW anders aus
    https://twitter.com/Eintracht/.....93026?s=20

    Die Offenbacher hatten gestern gegen RW Essen auch nur 2000 Besucher gehabt statt den möglichen 6400.
    Es ist Ferienzeit und ausserdem ist es für Familien mit ungeimpften Kindern ohne Test nicht möglich ins Stadion zu gelangen. Das schreckt vermutlich auch teilweise ab.Dazu wird das Spiel live im HR Fernsehen übertragen.
    Aber es werden auf jeden Fall mehr wie die zunächst reglementierten 5000 sein.

  290. ZITAT:
    “Aber es werden auf jeden Fall mehr wie die zunächst reglementierten 5000 sein.”

    Was macht dich da so sicher?

  291. Zu den gelungenen Beiträgen von Tscha und Schnix eine kleine Ergänzung über das Speichern von CO2 in gesteinsschichten von knapp 800m Tiefe. Kostet mit derzeit wohl so knapp 1000 Euro pro Tonne ein Vielfaches des derzeitigen Emissionspreise 25 Euro. Über Sicherheit, Langlebigkeit e.t.c. ist da natürlich ebenfalls noch zu diskutieren. Bin bei dem Thema jetzt auch nicht der allergrösste Optimist, aber ein Funke Resthoffnung hab Ich halt auch noch in der Nachspielzeit.https://www.deutschlandfunk.de....._id=485277

  292. Ich hatte ja gedacht, Hrustic`s Bremzug könnte dafür Zalazar`s Chance werden,
    zumal die 2Torvorbereitungen im zweiten Testspiel Auftrieb waren.
    Aber neuer Trainer stellt halt immer neue Kaderforderungen und wir haben zu Viele.

  293. „Dann kann man sich die ganzen Perspektiv-Transfers halt auch sparen, wenn man am Ende eh keinen davon einbauen will.“

    Das wird von Verantwortlichen entschieden, die die Spieler jeden Tag im Training sehen und natürlich von den Spielern selbst. Nicht jeder hat das Zeug, den Ehrgeiz oder zumindest den Glaube, sich bei uns durchsetzen zu können wie Kamada, N‘Dicka oder Tuta.
    Jedenfalls wäre eine Abgabe von Zalazar kein Grund für mich, darüber nachzudenken, auf Perspektiv-Spieler zu verzichten. Ist doch klar, dass nicht jeder durchkommt.

  294. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Dann kann man sich die ganzen Perspektiv-Transfers halt auch sparen, wenn man am Ende eh keinen davon einbauen will.”

    ich fürchte das ist teil des geschätsmodells eintracht frankfurt – aber es bleibt uns ja selbst überlassen, das mitzutragen.”

    Das wäre dann aber kein besonders profitables Geschäftsmodell, wenn man für Joveljic 4 Mio bezahlt hat und ihn jetzt nach 2 leihen “fast ohne Verlust” wieder abgibt.

  295. @309
    Ich gehe einfach von den noch verfügbaren Karten im Ticket Shop aus. Grobe Schätzung.
    Vielleicht liege auch daneben.
    Wir werden es morgen sehen.

  296. ZITAT:
    “Zu den gelungenen Beiträgen von Tscha und Schnix eine kleine Ergänzung über das Speichern von CO2 in gesteinsschichten von knapp 800m Tiefe. “

    Carbon Capture. -> https://akercarboncapture.com/
    Den Norwegern traue ich das zu.

  297. ZITAT:
    “Die Offenbacher hatten gestern gegen RW Essen auch nur 2000 Besucher gehabt statt den möglichen 6400.
    Es ist Ferienzeit und ausserdem ist es für Familien mit ungeimpften Kindern ohne Test nicht möglich ins Stadion zu gelangen. Das schreckt vermutlich auch teilweise ab.Dazu wird das Spiel live im HR Fernsehen übertragen.
    Aber es werden auf jeden Fall mehr wie die zunächst reglementierten 5000 sein.”

    Und dann noch der Ärscher drummrumm … nee, also nee …
    https://www.hessenschau.de/spo.....l-100.html

  298. Jovetic hat gestern gleich mal 2 Tore gegen Liverpool gemacht. So geht Mittelstürmer.

  299. Geht denn morgen jemand von den hier mitschreibenden und -lesenden hin?

  300. Die Liga-Saison steht in den Startlöchern und NRW wankt und wackelt

    ZITAT:
    “… Jetzt will sich das Land NRW mehr Zeit lassen, um auf steigende Infektionszahlen zu reagieren. Mit der neusten Änderung der Corona-Schutzverordnung werden die Corona-Regeln in der betroffenen Kommune erst strenger, wenn der Grenzwert an acht aufeinanderfolgenden Tagen überschritten wird. …”
    https://www.wa.de/nordrhein-we.....88813.html

    8 aufeinanderfolgende Tage, also inkl. Wochenenden, an denen weniger getestet/gemeldet wird.
    Ein Schelm, wer da an Fußball und/oder Wahlkampf denkt.

  301. ZITAT:
    “Ein Schelm, wer da an Fußball und/oder Wahlkampf denkt.”

    Bei Laschet bin ich mir noch überhaupt nicht sicher ob er denken kann oder denken lässt.

  302. Christopher Michel bestätigt Gerüchte um Zalazar, gleichzeitig meint er, dass Thuram für die Sechserposition wohl eine Option sein kann.*

    https://twitter.com/CMoffiziel.....3752093697

    * Service für Non-Twitter-User.

  303. ZITAT:
    “Geht denn morgen jemand von den hier mitschreibenden und -lesenden hin?”

    Ich guck mir das mal an. Ostkurve Unterrang. Einen 10er mit RMV inklusive. Passt schon.

  304. ZITAT:
    “Einen 10er mit RMV inklusive. Passt schon.”

    Mich kribbelt es ja auch langsam wieder…

  305. ZITAT:
    “Geht denn morgen jemand von den hier mitschreibenden und -lesenden hin?”

    Ich überlege. Wäre ggf. ein schöner Spaziergang durch/in den Wald …

    … so, Wetter scheint OK. Jetzt noch im neuen System registrieren (mangels Antrieb bislang nicht gemacht) und mein “Standardpasswort” geht natürlich nicht, weil 10 Zeichen verlangt werden. Das ist auch ein Murks. Jede Seite hat ihre eigenen Passwortregeln, überall ist’s anders und am Ende soll man zur bestmöglichen Sicherheit individuelle Passwörter nutzen. Klar, ich merk mir locker 100 Passwörter, dazu die Benutzernamen (auch unterschiedlich pro Seite).

    PS: Gibt wohl Passwortmanager. Hab mich damit noch nicht beschäftigt. Ist mir zu neumodisch.

  306. ZITAT:
    “… dass Thuram für die Sechserposition wohl eine Option sein kann.”

    Coole Idee. Erst Khéphren kaufen und falls und Kostic noch verlässt, holen wir den Marcus dazu …

  307. ZITAT:
    “Christopher Michel bestätigt Gerüchte um Zalazar, gleichzeitig meint er, dass Thuram für die Sechserposition wohl eine Option sein kann.*

    https://twitter.com/CMoffiziel.....3752093697

    * Service für Non-Twitter-User.”

    Die haben echt einen Vogel bei der Eintracht, sollte das so kommen mit Zalazar. Absolut unverständlich. So ein klasse Kicker mit echter Perspektive.

  308. @Uli
    Diesen “Service für Non-Twitter-User” finde ich prima, ich verstehe ihn aber nicht so recht.
    Selbst wer keinen Account hat, kann den Beitrag doch lesen, oder hat sich da was geändert?

  309. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Ein Schelm, wer da an Fußball und/oder Wahlkampf denkt.”

    Bei Laschet bin ich mir noch überhaupt nicht sicher ob er denken kann oder denken lässt.”

    Naja, unser Herr Laumann sagt halt zu dem Trick, man gucke mit darauf, wie die Schwere der Ekrankungen ist. Das sei gut zu verantworten.

  310. Hinti bleibt wenigstens. Mit „Heiratsantrag“ an die Eintracht

    https://www.instagram.com/p/CR.....=copy_link

  311. Ein Weißbier in der Abendsonne wird wohl gehn.

  312. Und der Videoheini ist ja auch schon wieder dick im Geschäft, ärgerlich….

  313. ZITAT:
    “Selbst wer keinen Account hat, kann den Beitrag doch lesen, oder hat sich da was geändert?”

    Siehe z.B. Beitrag #82.

  314. ZITAT:
    “Und der Videoheini ist ja auch schon wieder dick im Geschäft, ärgerlich….”

    Gibt es dazu einen Link, oder willst Du uns alle blöd sterben lassen?

  315. Läuft ja echt für Darmstadt in Liga 2. Ist schon wettbewerbsverzerrend, wenn die halbe Mannschaft wegen Corona nicht eingesetzt werden kann und das Spiel dennoch stattfindet.

  316. Das bezog sich auf live Kicken, das grad auf sky gezeigt wird, 98er Ausgleich…. Abseits.

  317. Ach so. Mit “Videoheini” meint der den Kölner Keller. Hab’ auch gerätselt…..

  318. Zalazar weg geben? War das nicht der Plan, ihn soweit zu bringen, dass er bei uns kicken kann, und jetzt ist er soweit?

  319. Leihe macht massiv Sinn, Kaufoption find ich doof, und 1m kann doch nicht stimmen, bei dem Alter und den Scorerpunkten letzte Saison bei Pauli, und das als Sechser?

  320. Machts doch so ein Team in den USA auf mit dem Jovedings und dem Zalazar und den ganzen Burschen.
    Büro in New York habts ja schon.

  321. Ich schätze die 1m sind die Leihgebühr, über die Höhe die KO steht ja nichts.

  322. Falls es überhaupt stimmt, was die beiden Twitter-Lurche da schreiben…

  323. ZITAT:
    “Ich schätze die 1m sind die Leihgebühr, über die Höhe die KO steht ja nichts.”

    Hätte ich auch so interpretiert. Was man hört, ist, dass er noch mehr taktische Disziplin und Ausbildung bräuchte, der Rodrigo. Daher ein Jahr Leihe bei Grammozis nicht total verkehrt. Bitte ohne KO.

  324. ZITAT:
    “Zalazar weg geben? War das nicht der Plan, ihn soweit zu bringen, dass er bei uns kicken kann, und jetzt ist er soweit?”

    Glasner ist offensichtlich nicht überzeugt, hat ihn sich ja jetzt eine Weile angeschaut

  325. Irgendwie haut mich unser Kader für nächste Saison nicht vom Hocker.

    Silva weg und bislang ohne Ersatz.

    Die altbekannte Lücke auf rechts soll DdC schliessen. Da ist die große Unbekannte, ob er ohne Hütter an seine Form von vor 2 Jahren anknüpfen kann.

    Kamada will weg und darf bislang noch nicht. Lindström wurde schon als Ersatz geholt. Heißt jetzt?

    Auf der Sechserposition verläßt man sich auf Hasebe. Ob er ne Saison verletzungsfrei bleibt und die Dreifachbelastung auch mit 37 Jahren noch wegsteckt, sehe ich fraglich. Rode ist mehr verletzt als gesund und hatte zuletzt eine holprige Form. Zalazar soll trotz Spielwitz abgegeben werden.

    Hm, nee, so richtig begeistert mich das nicht.

  326. @344 Zum Kader genausoein Gejammer wie zu Corona. Alles schlecht. Gar keine Neuen. Wir steigen ab.

  327. ZITAT:
    “Was man hört, ist, dass er noch mehr taktische Disziplin und Ausbildung bräuchte, der Rodrigo”

    Was wohl gleichzeitig heißt, der ganz große Kracher wird er nicht mehr, der Rodrigo.

  328. “Auf der Sechserposition verläßt man sich auf Hasebe. Ob er ne Saison verletzungsfrei bleibt und die Dreifachbelastung auch mit 37 Jahren noch wegsteckt, sehe ich fraglich. Rode ist mehr verletzt als gesund und hatte zuletzt eine holprige Form. Zalazar soll trotz Spielwitz abgegeben werden.”

    Ich glaub das muss man anders sehen: Hasebe wird da wahrscheinlich gar nicht erste Wahl sein. Zumindest die Testspiele weisen für mich darauf hin, das wir da mit zwei Achtern auflaufen, und das sind für mich Hrustic (der wirklich stark war bisher), Sow, Rode. Die Option, da noch einen klassichen Sechser wie Hase oder Ilse reinzuwerfen, besteht ja immernoch. Also haben wir da fünf Spieler für zwei Plätze, und mein Tip ist Sow und Rode werden Stamm, mit viel Druck von Hrustic und dem ewigen Hase.

    Grade deswegen finde ich eine erneute Leihe von Zalazar sinnvoll, bin halt nur irritiert über die gerüchteten Modalitäten

  329. @230 & 257

    In OF geboren zu sein dafür kann der Tarek nix.
    Im Wahlkampf 2014 hat er mächtig das Maul aufgerissen, geblendet. Die Wählerschaft nach Strich und Faden verarscht. Seidem kuschelt er mit dem royalen Präsi.
    Stimm, die wahren Grünen findet man in Hessen eher bei der Linken !

  330. ZITAT:
    ” DdC schliessen. Da ist die große Unbekannte, ob er ohne Hütter an seine Form von vor 2 Jahren anknüpfen kann.”

    Wie jetzt? Ohne Hütter? Da war er ja noch gut. Mit Hütter gab es doch atmosphärische Störungen und Leistungsabbau.

  331. Ach Fischadler, haste sonst noch was beizutragen als oberfächliches Geblubber? Ne inhaltliche Auseinandersetzung vielleicht?

    Uh sorry. Sowas ist ja außer Mode.

  332. ZITAT:
    “Irgendwie haut mich unser Kader für nächste Saison nicht vom Hocker.”

    Stimmt. Er ist derzeit noch zu groß.

    ZITAT:
    “Silva weg und bislang ohne Ersatz.”

    Stand jetzt haben wir sechs Mittelstürmer im Kader, davon fünf Neuzugänge bzw. Leihrückkehrer. Kannst Du beurteilen, ob einer davon Stammspieler werden kann?

    ZITAT:
    “Die altbekannte Lücke auf rechts soll DdC schliessen.”

    Für vorne rechts wurden Blanco und Borré neu geholt.

    ZITAT:
    “Kamada will weg und darf bislang noch nicht.”

    Klang die letzten Tage deutlich anders.

    ZITAT:
    “Lindström wurde schon als Ersatz geholt.”

    Lindström ist für mich eher Ersatz für Barkok, dem man den Durchbruch wohl nicht mehr zutraut.

    ZITAT:
    “Auf der Sechserposition verläßt man sich auf Hasebe.”

    Hasebe war in keinem Spiel auf der sechs in der Startelf.

    ZITAT:
    “Rode ist mehr verletzt als gesund und hatte zuletzt eine holprige Form.

    Rode ist ein riesiges Fragezeichen, richtig. Aber man hört, Thuram 2 stünde vor der Tür.

    ZITAT:
    “Zalazar soll trotz Spielwitz abgegeben werden.

    Wie oben geschrieben, traut man Zalazar wohl die taktische Reife noch nicht zu.

  333. Und Zalazar? Wieviel Warteschleifen soll er denn noch drehen, während ihm die Worscht immer knapp vor der Nase weggezogen macht? Ob das einen besser macht?

  334. ZITAT:
    “Ach Fischadler, haste sonst noch was beizutragen als oberfächliches Geblubber? Ne inhaltliche Auseinandersetzung vielleicht?”

    Spaßvogel. Dann komm doch mal mit Inhalt um die Ecke.

  335. ZITAT:
    “Und Zalazar? Wieviel Warteschleifen soll er denn noch drehen, während ihm die Worscht immer knapp vor der Nase weggezogen macht? Ob das einen besser macht?”

    Vielleicht muss man manchmal auch einsehen, dass ein paar gute Spiele in der zweiten Liga eben doch nicht reichen, um in höhere Sphären zu gelangen.

  336. ZITAT:
    “Lindström ist für mich eher Ersatz für Barkok, dem man den Durchbruch wohl nicht mehr zutraut.”

    Das glaube ich nun eher weniger. Barkok hatte viel Einsatzzeit unter Glasner, und Lindström spielt doch nochmal etwas weiter vorne.

  337. Uli Stein dein Satz mit Taktik zu Zlalazar ist genau das was ich bei Glasner befürchte, er mag keine 10er spielt eigentlich komplett über schnelle Aussenbahnspieler und Absicherung ist alles.

    ich glaube er wird es sehr schwer hier haben, von draussen wird es bestimmt bei Misserfolg schnell heissen, mit diesem destruktiven gekicke soll er sich ab machen, ich glaube nciht das sein Stil hier ankommt.

  338. Warum sollte sich da Costa verbessert haben und uns weiterhelfen. Er spielt seit 3 Jahren den gleichen Stiefel.
    Ich ziehe Durm vor, vor allem, falls wir im 3-4-3 antreten.

  339. @Uli:

    Ich präzisiere: einen MS, dem ich auch nur annähernd die Klasse von Silva zutraue, sehe ich nicht. Ache und Akman sind Nachwuchs-MS und bei Borré ist anzunehmen, dass er Eingewöhnung braucht. Paciencia gibt es noch. Die Eintracht führt Blanco und Younes als Stürmer, die ich eher im Mittelfeld sehe.

    Die Lücke auf rechts ist nicht nur RA, sondern auch RV. Touré war/ist ne Wundertüte und DdC würde ich wünschen, an die alten Leistungen anzuknüpfen. Er konnte es zwei Saisons lang leider nicht.

    Da ist viel auf Perspektive gebaut. Kann gutgehen, muss es aber nicht. Für mich sind das ein paar Fragezeichen zu viel, wenn man denn wieder die EL anpeilt.

  340. ZITAT:
    “Geht denn morgen jemand von den hier mitschreibenden und -lesenden hin?”

    Ja.

  341. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Und Zalazar? Wieviel Warteschleifen soll er denn noch drehen, während ihm die Worscht immer knapp vor der Nase weggezogen macht? Ob das einen besser macht?”

    Vielleicht muss man manchmal auch einsehen, dass ein paar gute Spiele in der zweiten Liga eben doch nicht reichen, um in höhere Sphären zu gelangen.”

    Stimmt.
    Habe RZ6 oft letzte Saison gesehen und mich über die euphorischen Beurteilungen hier gewundert.

  342. Die Menschen sind so einfach zufrieden zu stellen…

    https://www.zeit.de/news/2021-.....gle.com%2F

  343. ZITAT:
    “Die Menschen sind so einfach zufrieden zu stellen…”

    Gäbe es jeweils einen Free Handkäs dazu, wäre Hessen längst durchgeimpft

  344. Als bekennender Fan von RZ06 bin ich über die Gerüchte nicht erfreut. Muss aber zugeben und habe es meine ich auch schon geschrieben, dass ich bei seinen letzten Pauli-Auftritten doch etwas skeptisch wurde, ob es hier schon passt. Fakt ist denke ich, dass sein erstes Jahr in Polen, auch mit starker Unterstützung der Eintracht, recht unerfreulich war und bei Pauli trotz einiger Highlights zunächst dito, da die Mannschaft einfach zu schwach war. Nachdem sich Pauli dann erkennbar verstärkt hatte, lief es bei ihm auch noch deutlich besser. Gleichwohl war die dortige Position als so eine Art verkappter Kostic suboptimal.
    Spielerisch sehe ich ihn deutlich stärker als Sow und Rode, torgefährlicher ist er auch und der Wille ist absolut erkennbar. Als problematisch meine ich erkannt zu haben, dass er nicht der schnellste Spieler ist und unter Druck auch (noch) Bälle verliert, was in der zentralen Position, z.B. gegen die beiden Terrier der Radkappen, kritisch sein könnte.
    Insofern habe ich auch schon drüber nachgedacht, ob ihn noch ein Jahr regelmäßige Spielpraxis und auf anderer Position vielleicht doch noch weiter bringen könnte. Ungeachtet dessen könnte ich einen Abschied nicht nachvollziehen. Er ist jetzt immer noch erst 21. Beim Hasen, beim Seppl und bei Ilse ist das Ende absehbar, zumal die beiden letzteren Akteure fussballerisch (zunehmend) bescheidener agieren und ich sie eigentlich auch nicht in Konkurrenz sehen möchte. Beides eigentlich 6er. Hinzu kommen die drei Wettbewerbe in dieser Saison.und nein, da möchte ich mir gar nicht in die Situation vorstellen, mit Rode und Ilsanker gemeinsam im Mittelfeld aufzulaufen.
    Neige im Moment eigentlich dazu, einer Veränderung, sprich Verjüngung auch auf die Gefahr eines Rückschlages, etwas mehr Zeit einzuräumen als die Momentaufnahme von Hz.2 am letzten Samstag und das in der Vorbereitungsphase mit morgendlichen Training.
    Und OT, mir haben die Aufstellungen in den bisherigen Freundschaftsspielen nicht so ganz gefallen. Hatte für mein Empfinden was von TG2. Und vielleicht ging es dem ein oder anderen Spieler ja auch so.
    Aber das bin nur ich, morsche kann die Welt schon wieder ganz anders aussehen.

  345. ZITAT:
    “… Hinzu kommen die drei Wettbewerbe in dieser Saison.und nein, da möchte ich mir gar nicht in die Situation vorstellen, mit Rode und Ilsanker gemeinsam im Mittelfeld aufzulaufen…..”

    Hmmm, und du glaubst, dass die verantwortlich bei der Eintracht sich darüber keine Gedanken gemacht haben? Ich bis fest davon überzeugt, dass wenn Rodrigo geht es garantiert einen Ersatz dafür gibt. Eventuell ist es Thuram oder irgend ein anderer Spieler…

  346. @365: hab ich geschrieben, dass ich sich die Verantwortlichen keine Gedanken machen?
    Gegen Thuram hätte ich nichts einzuwenden. M.W. ist er aber 6er (wie ich auch Rode sehe und Ilse kannst Du eigentlich sinnvollerweise nur in die Kette stellen). Den Hasen mal außen vor, ist Sow box to before-box-Spieler, d.h. die einzigen box to box-Spieler im Kader sehe ich aktuell nur in RZ06 und dem hoffnungsvollen Pflänzchen Hrustic, die das beide aber auch mal konstant und im Wettbewerb beweisen müssten.
    Aber gut, vielleicht brauchts es diesen Spielertyp auch nicht so oft.
    Was ich aber schade finden würde und auch nicht glaube.

  347. @Zébulon sehr schöne Ausführungen! Seh ich im Detail anders, aber meine Hauptfrage wäre grade:

    Das klingt alles recht negativ, was mich verwundert, weil wir mit genau dem gleichen Personal in der 6er/8er Position letzte Saison sehr erfolgreich waren?

    Hasebe ist ein Jahr älter, ob Rode schlechter oder besser wird kann man diskutieren, Sow hat mehr Erfahrung, Hrustic ist jetzt präsenter, sollte das nicht zumindest für Status Quo auf der Position reichen?

  348. ZITAT:
    “Vielleicht muss man manchmal auch einsehen, dass ein paar gute Spiele in der zweiten Liga eben doch nicht reichen, um in höhere Sphären zu gelangen.”

    Remember the Thurk!
    Andererseits ist auch immer wieder zu beobachten, dass Spieler in guten Mannschaften noch mal besser werden. Versuch macht kluch? Um dann mal eine Entscheidung herbeizuführen…

  349. Wobei der Michi ja durchaus ein paar mehr gute Spiele abgeliefert hat in der zwoten Liga.

  350. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Geht denn morgen jemand von den hier mitschreibenden und -lesenden hin?”

    Ja.”

    Yep

  351. @323
    Ich war ja gegen Bielefeld und Hoffenheim letzte Saison auch da. Dann sind die Entzugserscheinungen nicht ganz so heftig:-)

  352. Nochmal zum Einnorden. Man verzichtet seitens der Eintracht auf einen hoffnungsvollen und talentierten jungen Spieler, der absolut Potential für spielerische Highlights hat für 1 Mio EUR? Setzt stattdessen lieber auf den Typ Ilse? Ich kapier das nicht. Wir haben drei Wettbewerbe. Könnte echt kotzen. Hab so viele Spiele von Pauli gesehen und Rodrigo hat echt das gewisse Etwas. Und der Kerl ist noch so jung…

  353. @367: lupfer, die Frage ist wie Glasi spielen lassen will. Da lese ich, das unser Spiel unberechenbarer werden soll. Agieren wir mit zwei Reihen, eine defensive Reihe und eine, die für die kreative Offensive steht?
    Mein Eindruck war, dass wir in der Grundordnung defensiver stehen, sprich z.B. Kostic schien mir ein bisschen nach hinten versetzt und die Dreierkette steht enger und agiert vorsichtiger nach vorne. Anderseits spielen wir frühes Pressing. Das klappt aber m.E. umso besser, je stärker der abfangende Spieler auch den Ball gescheit verarbeiten kann. Da haben z.B. Ilse und der Seppl ihre Probleme, bei einem pressenden Hasen hab ich auch so meine Zweifel. Müsst jetzt nachschauen, deren Torerfolge inklusive Sow waren letzte Saison doch recht überschaubar. Wie geschrieben, Hrustic zeigt gute Ansätze. Das gilt es aber im Liga-/Pokal und (!) EL-Betrieb, den wir letzte Saison nicht hatten, zu beweisen.
    Um unberechenbarer zu werden, muss sich auch was aus der Mitte und über die rechte Seite ergeben. Kamada/Younes durch JeLo/Bakrok zu ersetzen wird da nicht reichen. Vom fehlenden Mister X ganz zu schweigen.

  354. ;-) Lauter Ahnungslose in der sportlichen Führung des Clubs der Herzen!
    Gut das ich mich im Vollexpertenclub weiterbilden kann! Danke dafür!

    Ich werde mal den Ball flach halten bis zum 31.8. und dann noch weitere 5 Spieltage, bevor ich den Stab breche …

  355. ZITAT:
    “… Man verzichtet seitens der Eintracht auf einen hoffnungsvollen und talentierten jungen Spieler, der absolut Potential für spielerische Highlights hat für 1 Mio EUR? …….Hab so viele Spiele von Pauli gesehen und Rodrigo hat echt das gewisse Etwas…. “

    Ich fürchte nur dass Glasner das völlig anders sieht, der hatte in der 2. Strassburg Hz erkennbar einen richtig dicken Hals, hat auf der Bank geschimpft wie ein Rohrspatz.
    Gerade Zalazar kam bei Pauli halt sehr zugute dass der Paulitrainer ihm erklärtermassen alle taktischen Freiheiten eingeräumt hat und ich glaube irgendwie nicht dass das bei Glasner auch der Fall ist, der ist ein Defensivdisziplinfetischist.
    Wir werden sehen, obwohl ich das auch recht schade fände würde es mich nicht überraschen wenn Glasner bei ihm den Daumen senken würde.
    Wir werden sehen.

  356. @Tscha: wenn der Glasi nach der einen Halbzeit sein Urteil fällen sollte, dann gute Nacht.
    Wenn es danach gehen würde, wäre der größte Fehler der fottgejachte Herrgott. 8 Tore gegen Hansu.
    Und da ich die meisten Spiele von Pauli gesehen habe, allzu viele vogelwilde Freiheiten konnte ich da im Gegensatz zu einem Marmoush nicht erkennen

  357. ZITAT_
    “… den Ball flach halten bis zum 31.8. und dann noch weitere 5 Spieltage, …”

    Jo, kommt hin. Mitte Oktober.
    Guter Zeitpunkt. Für was auch immer. Also irgendwo dann zwischen Panik und Euphorie. Gut, passt.

  358. @Zeb, ich sach nur remember dass selbst Daiichi hier – some time ago – in der Vorbereitung auf der Kippe stand nachdem er auch von einer erfolgreichen Leihsaison zurückkam.
    Mal sehen ob du Glasner immer noch Glasi nennst wenn der den Rodrigo zu Schalke fottgejaacht hat.

  359. @378: yep Tscha, aber da hat jemand mit Weitblick sein Veto eingelegt
    Und wenn es so kommt, wird aus dem Oli halt der Herr Hardy
    Und für Klösschen müsst ich mir noch was einfallen lassen.
    Herr Laurel passt dann ja nur sinngemäß

  360. Ok , bin zu weit gegangen, NEIN, die Säsong wird nicht Laurel & Hardy, selbst wenn Rodrigo an Schlacke verliehen werden sollte und wir tatsächlich nur 23 Millionen für 28 Bundesligatore bekommen haben.
    Ben wird uns halt einen billigeren UND besseren finden.

  361. Ach so, MATCHDAY! …und auch Heimsieg!
    Mal schauen ob Glasner nicht nur probierend analytisch sondern auch erfolgsorientiert aufstellen kann.