Posts Tagged ‘ Kaiserslautern ’

Aufwand nicht belohnt

Irgendwie war nach etwa einer Stunde des Pokalspiels von Eintracht Frankfurt gegen den 1. FC Kaiserslautern klar, dass in diesem Spiel der Glücklichere gewinnen würde. Entweder durch einen Glückstreffer kurz […]



26.10.2011 Eintracht Frankfurt – 1. FC Kaiserslautern

Der Pokal hat ja, wie wir alle wissen, seine eigenen Gesetze. Und so kann man durchaus seine Schlussfolgerungen aus der ersten Hälfte der zweiten DFB-Pokalrunde ziehen. Als da wären: Es […]



Presseschau 25.10.11

So sieht eine Provokation aus. Da liegt es auf dem Platz eines Kollegen, direkt in meinem Sichtfeld, wenn ich auf dem Weg zur Kaffeemaschine bin. Das Vereinsmagazin des 1. FC […]



Pflichtbeitrag II

Foto: Stefan Krieger
Nach wie vor weigere ich mich, zum Spiel an sich etwas zu schreiben. Zu grotesk war die Vorstellung beider Mannschaften, zu wenig hatte das auf dem Rasen mit dem Sport zu tun, den ich so liebe. Und vielleicht werde ich diese Weigerungshaltung auch eine ganze Zeit beibehalten. Ob ich mit in die zweite Liga gehe, wage ich im Moment sowieso zu bezweifeln. Ich habe nur Vertrag für ganz oben. Und ich will sportlich ja weiterkommen. Die Skyline kenne ich inzwischen ja auch. Aber Pflicht ist Pflicht. Die Bilder fehlten noch. Die werden hiermit nachgereicht. Es fällt von mal zu mal schwerer.



Schrecklich

Foto: Stefan Krieger
Dass das Spiel von Eintracht Frankfurt gegen den 1. FC Kaiserslautern kein fußballerischer Leckerbissen werden würde, war wohl allen klar. Doch was die knapp 50.000 Zuschauer dann tatsächlich geboten bekamen spottet jeder Beschreibung. Das hatte auf beiden Seiten nichts, aber auch gar nichts mit Erstligafußball zu tun. Und es nicht ganz unwahrscheinlich, dass diese beiden Mannschaften in der nächsten Saison auch nicht mehr in der ersten Liga sind. Eintracht Frankfurt, am Ende mit dem 0:0 noch gut bedient, ist am Ende. Schlimmer geht es nicht mehr. Und der Ex-Kapitän, Ioannis Amanatidis, hatte sich auch Minuten nach dem Spiel in der Mixed-Zone nicht beruhigt. Dem, was der Grieche sagt, wäre zwar noch einiges hinzuzufügen, aber alles was nicht gesagt wurde, würde die Sache auch nicht besser machen.



05.03.11: Eintracht Frankfurt – 1. FC Kaiserslautern

Ich habe die linke Socke zuerst angezogen, ich habe es mit der rechten versucht. Ganz ohne war mir noch zu kalt. Ich ging rasiert hin, ich habe es mit Bartstoppeln […]



Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen