DFB-Pokal Eintracht träumt von Berlin

Foto: Stefan Krieger
Foto: Stefan Krieger

Ein Handelfmeter nach Videobeweis, eine schwere Verletzung und eine Rote Karte: Nach dem Sieg von Eintracht Frankfurt im Pokal-Viertelfinale gegen Werder Bremen gab es viel Diskussionsstoff.

Die Profis von Eintracht Frankfurt feierten noch lange nach dem Abpfiff mit ihren Fans den Einzug ins Pokal-Halbfinale, das aber nur eine Durchgangsstation sein soll. «Wer schon mal in Berlin war, will wieder dorthin. Wer den Pokalfilm gesehen hat, noch umso mehr», erinnerte Torwart Kevin Trapp an die Jubelbilder nach dem Triumph der Eintracht 2018.

Der 2:0 (1:0)-Sieg gegen Werder Bremen lässt den Hessen weiter alle Chancen auf den sechsten Pokalsieg der Vereinshistorie und verstärkte die sportliche Krise des Bundesliga-Rivalen von der Weser. Der ist schon am kommenden Samstag im Berliner Olympiastadion gefordert, wenn es im Gastspiel bei Hertha BSC um wichtige Punkte im Kampf gegen den Abstieg geht. Bis dahin muss Trainer Florian Kohfeldt die Ereignisse von Frankfurt aus den Köpfen seiner Spieler bekommen.

VERLETZUNGSPECH: Neben dem Spiel verloren die Bremer auch Abwehrspieler Ömer Toprak. Der 30-Jährige wurde nach einem üblen Tritt von Frankfurts Flügelflitzer Filip Kostic, für das der Serbe in der Nachspielzeit die Rote Karte sah, mit Verdacht auf Wadenbeinbruch ins Krankenhaus gebracht. Der Leihgabe von Borussia Dortmund droht das vorzeitige Saison-Aus. «Das ist extrem bitter. Der Junge hat so gekämpft, um dieses Jahr wieder dabei sein zu können», sagte Kohfeldt.

Vorwürfe an die Adresse von Kostic, der mit einer Sperre von mindestens zwei Wettbewerbsspielen rechnen muss und den Frankfurtern in dieser Saison im Pokal damit nicht mehr zur Verfügung stehen wird, gab es jedoch nicht. «Ich möchte Filip Kostic nicht in eine Ecke stellen. Er hat sich sofort entschuldigt», sagte Kohfeldt.

HANDELFMETER: Nicht gut zu sprechen war der Werder-Trainer auf den Videobeweis, der den Frankfurtern zur glücklichen Pausenführung verhalf. Niemand im Stadion hatte das Handspiel von Ludwig Augustinsson im eigenen Strafraum wahrgenommen. Die Bremer reagierten daher mit Unverständnis darauf, dass sich der Video-Assistent aus Köln einschaltete und Schiedsrichter Felix Zwayer nach dem Studium der TV-Bilder auf Elfmeter entschied.

«Ich äußere mich zu dem Thema stets dezidiert und bin niemand, der das immer grundsätzlich auf die Schiedsrichter schiebt. Aber meiner Meinung nach hätte eine klare Fehlentscheidung vorliegen müssen. Das habe ich nicht gegeben gesehen», sagte Kohfeldt. Sein Frankfurter Kollege Adi Hütter räumte ein: «Das war eine glückliche Entscheidung für uns und die Schlüsselszene des Spiels.» (dpa)

Schlagworte: , ,

269 Kommentare
KOMMENTIEREN »

  1. Erster?
    Scheiss rote Karte !

  2. Kostic ist übrigens kein Wiederholungstäter. Noch keine rote oder gelb/rote Karte in Deutschland.

  3. ZITAT:
    “Kostic ist übrigens kein Wiederholungstäter. Noch keine rote oder gelb/rote Karte in Deutschland.”

    Das bedeutet was? Eventuell noch hoffen auf nur ein Spiel Sperre?

  4. Es ist übrigens durchaus möglich, einen Spieler wettbewerbsübergreifend zu sperren. Wenn das Foul besonders rüde war und der Gefoulte schwer verletzt ist und lange seinen Job nicht ausüben kann zum Beispiel. Nur mal so am Rande.

  5. Mal abwarten. Seine Reaktion nach dem Geschehenen war ja wohl sehr besonnen und einsichtig.

  6. Bei mir trübt sich die Freude leider durch die Nebengeräusche etwas ein. Der Videobeweis war seltsam und das Handspiel aus meiner Sicht nicht derart grob falsch bewertet vom Schiedsrichter, als dass hier Minuten später der VAR hätte eingreifen müssen. Die rote Karte war ebenso seltsam, da völlig überflüssig . Ich hoffe auf Saarbrücken und dann ebne Berlin, wobei der unterlegene Finalist ja wohl gar nicht mehr für die EL startberechtigt ist. Und ich glaube kaum, dass sich die Bayern den Pokalsieg nochmal nehmen lassen würden.

    Alles in allem seltsam, seltsam, seltsam.

  7. ZITAT:
    “Es ist übrigens durchaus möglich, einen Spieler wettbewerbsübergreifend zu sperren. Wenn das Foul besonders rüde war und der Gefoulte schwer verletzt ist und lange seinen Job nicht ausüben kann zum Beispiel. Nur mal so am Rande.”

    Vielleicht wäre das in dem Fall ein Kompromiss um Kostic das Finale zu ermöglichen. Weiß man halt nur nicht vorher. Ich gehe aber auch eher von einer Sperre von 2-3 Spielen für den Pokal aus.

  8. Da kann man nur hoffen das Toprak bald wieder fit wird und der DFB an Kostic kein Exempel statuiert.

  9. ZITAT:
    “Der Videobeweis war seltsam und das Handspiel aus meiner Sicht nicht derart grob falsch bewertet vom Schiedsrichter, als dass hier Minuten später der VAR hätte eingreifen müssen”

    Ich denke die haben das nicht gesehen und bewertet. So wie alle anderen im Stadion auch. Eigentlich ist das sogar der klassische Fall für den der VAR gemacht wurde. Trotzdem ist das lächerlich wenn das Spiel 2 Minuten nach der Szene unterbrochen wird.

  10. Kostic muss alleine 1 Spiel Zuschlag für Blödheit bekommen. Bei 2:0, in der Nachspielzeit, am gegnerischen Strafraum, da darf man niemals so einsteigen.

  11. Jedenfalls bekommt die sportliche Führung schon mal Anschauungsunterricht, wie es ohne Kostic läuft, um dann, wenn er zum Saisonende weg sein sollte, wirklich auf diese Situation “vorbereitet zu sein”.

  12. Das ist halt Kostic. So lange er auf dem Feld ist 105%. Man hätte ihn ja auch mal früher runterholen können. Ex-Post betrachtet eben.

  13. ZITAT:
    “Das ist halt Kostic. So lange er auf dem Feld ist 105%. Man hätte ihn ja auch mal früher runterholen können. Ex-Post betrachtet eben.”

    Hätte man. Auf der anderen Seite steht es 2:0, damit bist Du noch nicht durch und gerade Kostic ist ja wie gemacht für solche Situationen wo man Kontern kann. Und wie Du in der 2 schreibst ist er ja alles andere als bekannt für solche Aktionen. Das er so einstiegt, konnte ja keiner vorhersehen. Im Gegenteil, erwarten konnte man das eher mal umgekehrt.

  14. ZITAT:
    “Kostic muss alleine 1 Spiel Zuschlag für Blödheit bekommen. Bei 2:0, in der Nachspielzeit, am gegnerischen Strafraum, da darf man niemals so einsteigen.”

    +1

  15. Fussball verliert – für mich – seinen Reiz wenn Spiele dadurch entschieden werden, weil in einem Keller ein Besserwisser minutenlang Superzeitlupen schaut um sich dann mit einem “Ich weiß was!” zu Melden.
    Das Handspiel hatte keinerlei Einfluss auf das Spielgeschehen, ist nicht absichtlich geschehen und hat die Flugbahn des Balles nicht beeinflusst…
    Für mich hat das mit dem Spiel das ich mag wenig zu tun.

  16. War der Tritt Absicht?

  17. Ja, hier?

    In diesem Profisport irgendetwas zu hinterfragen ist doch wirklich müßig.

    Am Ende kommt heraus, dass Felix Zwayer schon als Kind in Eintracht-Bettwäsche geschlafen hat.

    Wobei man ihm gestern ja von Bremer Seite gar keinen Vorwurf machen kann.

    Kostic war dämlich. Vor dem Bremer 16er, 5 Minuten vor Schluß, bei 2-0 Führung…..

    Das wird – auch aufgrund der Verletzung von Toprak – mehr als ein Spiel Sperre nach sich ziehen.

  18. Kostic ist ja nicht gerade als Grobmotoriker bekannt. Da fragt man sich schon weshalb, warum und vor allem an diesem Ort zu dieser Zeit.
    Das Ganze hatte gestern einen sehr fahlen Beigeschmack.

  19. Ups, man sollte nicht mitten im Schreiben mit Leuten diskutieren, die wie man selbst, keine Ahnung von Fußball haben….

  20. ZITAT:
    “War der Tritt Absicht?”

    Ernsthaft?

  21. @15: Die VAR Kacke ist und bleibt unsäglich und schadet der Sportart Fussball.

    Und zu Kostic Soll er sich jetzt selbst entleiben? Foul, Rot, Sperre. Ende.

  22. Das 2:0 gegen einen nur in drei, vier Szenen (Danke, Kevin, grandios gehalten) halbwegs tauglichen Gegner dürfte kaum über die anhaltenden Fragen hinwegtäuschen: woher kommt das penetrant schlampige Passspiel. Wohlgemerkt nicht beim Versuch einen Beingedächtnispass zu schlagen sondern bei relativ naheliegenden Abspielen…
    Und warum trabt man vor dem eigenen Strafraum so aufreizend lässig und in sicherem Abstand neben Gegnern her und lässt sie sich halbwegs in Ruhe sortieren. Was dabei passieren kann hat man bei unserem 2:0 gesehen.
    Wenn man also nicht grade Werder vor sich hat, klingelts.

  23. Das wäre es doch: Wettbewerbsübergreifende Sperre für drei Spiele. Dann fehlt Kostic zweimal in der Liga und im Pokalhalbfinale und wäre im Finale wieder spielberechtigt;-)

  24. Ich wollte unbedingt den Sieg gestern, freue mich auch.
    Aber:
    Irgendwie war das alles komisch gestern. Merkwürdige Stimmung, null von den Tribünen,statt dem Üblichen Wechselgesang, warum eigentlich?
    VAR,Wechsel Gesang mit Bremern gegen den DFB, Kostic, Toprak…
    Hat Geschmäckle, freue mich aber auf die Auslosung.

    P.S.: Den FC Bäh bitte erst in Berlin :-)

  25. ZITAT:
    “ZITAT:Ich denke die haben das nicht gesehen und bewertet. So wie alle anderen im Stadion auch. Eigentlich ist das sogar der klassische Fall für den der VAR gemacht wurde. Trotzdem ist das lächerlich wenn das Spiel 2 Minuten nach der Szene unterbrochen wird.”

    Naja, das war halt die nächste Unterbrechung, wenn ich mich recht erinnere. Einzigartig ist, wie immer alles zerredet wird. Man kann dann über American Football, Franchises, die von Stadt zu Stadt ziehen, und Mäzene gerne denken was man will. Aber da wird zumindest wird da nicht tagelang gejammert und bei jedem Ereignis immer grundsätzlich alles in Frage gestellt.

  26. Orakel von Offenbach

    Stellt euch mal vor, der Selke hätte so in Hinteregger reingetreten. Da würden wir nicht darüber philosophieren ob ein oder zwei Spiele Sperre, oder wie man mit wettbewerbsübergreifender Regelung noch eine Finalteilnahme retten könnte.
    Unter der Forderung einer lebenslangen Sperre wegen vorsätzlicher Körperverletzung würden wir es nicht tun.

  27. Gude Morsche,
    Kostic war sicherlich in der Szene übermotiviert, das Foul dämlich und rot ok, ihm da eine mögliche Absicht zu unterstellen, wäre aber schon weit mehr als grenzwertig. Auch er hat (zumindest soweit man sehen kann) nur zwei Augen und auf die Wade von Toprak schaut er in der Szene mit Sicherheit nicht. Im übrigen soll es ja auch schon einen Werder-Spieler gegeben haben, der gestern übrigens auf dem Platz stand, bei dem ich das eher vermutet hätte und der damals trotzdem weiterspielen durfte. Und ein Ex-Bremer hätte in einem anderen Trikot vermutlich im Finale gestanden, wenn uns der fottgejachte Herrgott damals nicht erlöst hätte. Auf jeden Fall gute Besserung Ömer Toprak. Ein wenig Hoffnung macht, das er laut einem Bild im Zentralorgan schon wieder im Sanka stehen konnte.

  28. Wenn jetzt der VAR nichts gemacht hätte, hätte dann in der Halbzeit jeder auf den VAR geschimpft warum er sich nicht wenigstens gemeldet hat. Wie man es halt macht ist es falsch. Ich bleibe dabei, es sollte jedes Team 2 mal pro Halbzeit eine Situation prüfen lassen dürfen und ansosnten bleibt der Keller stumm.

  29. ZITAT:
    “Man kann dann über American Football, Franchises, die von Stadt zu Stadt ziehen, und Mäzene gerne denken was man will. Aber da wird zumindest wird da nicht tagelang gejammert und bei jedem Ereignis immer grundsätzlich alles in Frage gestellt.”

    Ich weiß ja nicht wie intensiv Du das geschehen dort verfolgst, aber da wird jede Szene haarklein im TV auseinandergenommen und tagelang diskutiert. Als vorletzte Saison New Orleans im Halbfinale durch eine Fehlentscheidung ausgeschieden ist, hat man sogar Petitionen vor dem Senat eingereicht. Was man allerdings eher gelassen hinnimmt ist, dass Mäzene das finanzieren. Die kennen es aber auch nicht anders (außer in Green Bay).

  30. @26: Völlig korrekt. So wie hier dies heute noch als Rache für Carlito und Wölfchen fordern. Ich glaub, die Programmierer haben hier aktuell doch noch ein bißchen mehr zu tun.

  31. “Aber da wird zumindest wird da nicht tagelang gejammert und bei jedem Ereignis immer grundsätzlich alles in Frage gestellt.”

    Aus meiner Sicht spricht das aber mehr für unseren Fußball. Auch hier gäbe es keine größere emotionale Verbundenheit zu seinem Fußball oder Verein bestünde die ganze Veranstaltung nur aus Plastikvereinen wie Leipzig, Hoffenheim, Leverkusen und Wolfsburg.

  32. Im Finale brauchen wir ohnehin einen freien Platz für Gaci in der ersten 11. Schade und bitter für Kostic (und Toprak), aber erstens ist der nächstes Jahr eh weg und zweitens kann es nicht sein, dass wir wegen eines Spielers auf einmal chancenlos sind.

  33. Gut gefallen hat mir gestern die Defensive. Sicher nicht perfekt, Toure hatte am Anfang ein paar wackler und Bremen auch zwei gute Chancen. Ansonsten aber haben Hinti, Abraham und Isanker alles weggeräumt und Toure und NDicka haben je länger das Spiel dauert immer besser herein gefunden. Ich hatte eigentlich nie das Gefühl das Bremen ernsthaft gefährlich werden kann (Abgesehen von den zwei Szenen in Halbzeit eins). Weiter auffällig, dass wenn Rode und oder Hase nicht spielen wir Probleme haben den Ball vernünftig nach vorne zu transportieren. Ab und an blitzt da mal was auf, aber viel zu oft verlieren wir den Ball im Spielaufbau. Außerdem ist rechts aussen einfach nicht Chandlers Position. Er zeigt großen Einsatz und er hat am Anfang die Gegner auch überraschen können aber inzwischen sieht man das dies so nicht funktioniert. Ich hoffe wir können am Samstag in Leverkusen dagegen halten. Die sind nicht unschlagbar, gerade wenn der Gegner ihnen auf den Füßen steht.

  34. ZITAT:
    “ZITAT:
    “[Franchises, die von Stadt zu Stadt ziehen] [nicht tagelang gejammert und bei jedem Ereignis immer grundsätzlich alles in Frage gestellt]

    Ich weiß ja nicht wie intensiv Du das geschehen dort verfolgst, aber da wird jede Szene haarklein im TV auseinandergenommen und tagelang diskutiert.”

    Und dann wäre da noch Baseball. Und im speziellen: die Houston Astros 2017.

    Generell ein (naja) interessantes Sport-Thema. Und indirekt hat es mit VAR zu tun, kind of…

  35. @sgevolker. Ja, New Orleans war natürlich der Hammer. Aber es war ja eine klare Fehlentscheidung. Gestern war ja keine Fehlentscheidung, das war dumm gelaufen für Bremen. Regel ist halt Regel. Und das wird halt hier in der Bundesliga permanent in Frage gestellt.

    Beispiel Abseits: sagen wir mal wirklich, wirklich knapp. War das dann nötig? Oder nicht. Hättest Du das gegeben. Muss man das geben? Usw… Mich nervt das.

  36. Aha, interessant, das hier fur die dümmste und debilste aller Sendungen geworben wird. GNT. Ist das hier die potentielle Klientel ?

  37. Wadenbein nix kaputt.

  38. Orakel von Offenbach

    Hat das Auswirkung auf die zu erwartende Sperre?

  39. Puuuh, Super mit Toprak. Zur Strafe zwei Spiele Sperre, davon eins auf Bewährung und sofortige unkündbare lebenslange Vertragsverlängerung

  40. ZITAT:
    “Hat das Auswirkung auf die zu erwartende Sperre?”

    Es sollte eigentlich nicht, zumindest wenn man Kostic sowieso nicht unterstellt das er Toprak verletzen wollte.
    Vermutlich kommt er aber damit um eine Sperre > 2 Spieler herum. Aber 2 Spiele wird es wohl so oder so leider geben.

  41. ZITAT:
    “Puuuh, Super mit Toprak. Zur Strafe zwei Spiele Sperre, davon eins auf Bewährung und sofortige unkündbare lebenslange Vertragsverlängerung”

    Nehm ich :-)

  42. Heute Morgen habe ich auch gedacht, die sollen mal ordentlich was an Kohle zusammenkratzen, die sie da an allen Ecken ihrer AG horten und den Kostic damit, bis man ihn nicht mehr sieht, vollscheißen. What a player, trotz seines gestrigen Aussetzers.

  43. Auf dem Heimweg sprachen wir noch mit netten Bremern und wünschten alles Gute für Toprak.

    Gerade die Nachricht, daß es nicht so übel ist, wie erst befürchtet.
    Gut so.

    Und wir sind übrigens im Halbfinale.

  44. Ich bleibe bei meinem Tip: Leverkusen-Bayern und Saarbrücken gegen SGE. Endspiel Bayern – SGE
    und wenns nicht so kommt ist mirs grad wurschtegal Hauptsache Endspiel – leider ohne Kostic.

  45. Ich weiß nicht, ob es hier gestern schon geschrieben wurde, aber ich fand es bemerkenswert, dass Hütter gestern nach dem Spiel nochmal ziemlich deutlich gesagt hat, er versuche das Beste aus der Mannschaft, die ihm zur Verfügung stehe, rauszuholen. Wirkte irgendwie wie ein Hinweis ans Management.

  46. OT:
    Italien macht die Schulen dicht, Fußballspiele finden ohne Publikum statt.

  47. ZITAT:
    Nehm ich :-)”

    Shifty Schicki wird es wohl richten. Ansonsten kann er der O-F-S ja mal den Kolleg Rudy avisieren, um in diesem deep state aufzuräumen

  48. Ich hab beschlossen, dass der ruhmreiche FCbäh diesmal von Vizekusen aus dem Weg geräumt wird, weiß gar net, was ihr euch uffreescht.

  49. Und die Ultrabanner fanden wir inhaltlich und vom Timing her sehr pfiffig. Chapeau.

    Ich schreibe übrigens nicht größenwahnsinnig in der 3.Person sondern war bekanntlich gestern mit Berlin da.

  50. @46: so habe ich das auch als eine Erklärung verstanden

  51. ZITAT:
    “Ich weiß nicht, ob es hier gestern schon geschrieben wurde, aber ich fand es bemerkenswert, dass Hütter gestern nach dem Spiel nochmal ziemlich deutlich gesagt hat, er versuche das Beste aus der Mannschaft, die ihm zur Verfügung stehe, rauszuholen. Wirkte irgendwie wie ein Hinweis ans Management.”

    Das sagte er direkt nachdem das Kostic-Foul nebst zu erwartender Sperre angesprochen wurde. Ich habe das so interpretiert: “Jetzt muss es halt ohne Kostic gehen”

  52. Der Videobeweis deutscher Machart ist eben typisch deutsch. Geradezu lachhaft. Die penible Pingeligkeit ohne ein Gefühl für Verhältnismäßigkeit, das gibt es echt nur bei uns.

    Aber unabhängig davon: die Bremer hätte auch sicher ohne VAT verloren. Zu harmlos. Die haben ein echtes Problem. Allein schon in der 90ten bei 0:2 eine Auswechslung zu machen, Wahnsinn! Wollten die Zeit schinden?

    Das Problem mit Kostic ist im Übrigen das genaue Gegenteil der Bremer. So wie der übermotiviert bei 2:0 kurz vor Spielende noch über den Platz fegt ist leider auch genau das was den Bremern fehlt. Mir tuts für Kostic leid, ich bin 100% sicher, es war keine Absicht, sondern einfach nur Dummheit die wiederum einfach auch mal passieren kann.

  53. zur Verletzung von Tobrak

  54. Gude
    gestern hat mir ausser den Toren nichts gut gefallen.Was für ein Ballett der bemühten Inkompetenz! Statt den Ball nach vorne zu Kamada, Silva und Kostic zu schaffen, die damit auch etwas anfangen können, wurde der ewig hinten hin und her geschoben, bis ihn einer der dortigen Grobmotoriker vertändelte. Wäre Werder über gute Ansätze hinausgekommen, wäre das ein Desaster geworden.

  55. ZITAT:
    “Ich weiß nicht, ob es hier gestern schon geschrieben wurde, aber ich fand es bemerkenswert, dass Hütter gestern nach dem Spiel nochmal ziemlich deutlich gesagt hat, er versuche das Beste aus der Mannschaft, die ihm zur Verfügung stehe, rauszuholen. Wirkte irgendwie wie ein Hinweis ans Management.”

    Das Management wird hoffentlich auch so wissen, was es zu tun hat.

    M.E. eher ein Hinweis darauf, das mehr nicht drin ist und man diese Saison nicht noch Sensationelles erwarten soll. Versuchen wird er es trotzdem.

  56. Halbfinale. Fein. Aber was für ein Grottenkick. Und Timmy ist mit seiner neuen Rolle vollkommen überfordert.

  57. 52: Mir schien es so, als würde er mit der Antwort eher auf Broichs “Schwärmen” für den Frankfurter Innenverteidigungsriegel reagieren. Zumal Hütter in diesem Zusammenhang auch nochmal Touré und Ndicka als AV thematisiert hat. Aber nun gut: wir wissen nichts!

  58. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Ich weiß nicht, ob es hier gestern schon geschrieben wurde, aber ich fand es bemerkenswert, dass Hütter gestern nach dem Spiel nochmal ziemlich deutlich gesagt hat, er versuche das Beste aus der Mannschaft, die ihm zur Verfügung stehe, rauszuholen. Wirkte irgendwie wie ein Hinweis ans Management.”

    Das sagte er direkt nachdem das Kostic-Foul nebst zu erwartender Sperre angesprochen wurde. Ich habe das so interpretiert: “Jetzt muss es halt ohne Kostic gehen””

    Danke für die Aufklärung. So verstanden, klingt die Aussage in der Tat nicht nach einem Wink mit dem Zaunpfahl an Bobic.

  59. ZITAT:
    Ich schreibe übrigens nicht größenwahnsinnig in der 3.Person sondern war bekanntlich gestern mit Berlin da.”

    Waren das nicht Karten vom werten Herrn Stein? Verstehe, deswegen gibts vermutlich noch kein Stöckchen.

  60. ZITAT:
    Danke für die Aufklärung. So verstanden, klingt die Aussage in der Tat nicht nach einem Wink mit dem Zaunpfahl an Bobic.”

    Es sei denn, der Wink bezieht sich auf den hier schon seit Sommer tausendfach diskutierten fehlenden Ersatz für Kostic. Andererseits glaube ich aber auch nicht, dass Adi damit in der Öffentlichkeit hausieren gehen würde.

  61. Wenn man noch eine weitere EL-Runde übersteht, dürfte es finanziell zumindest die erwartbare Platzierung in der Liga ausgleichen.

    Dann bitte etwas mehr fortune bei Neuverpflichtungen für die nächste Saison und es passt.

  62. Ich weiss nicht wie es euch geht, aber ausser dem Tor hab ich nicht viel von Kamada gesehen.

    In den Zweikaempfen schaut er bemueht aus, prallt aber immer irgendwie ungluecklich (wie damals Inui) ab. Der gewinnt (gefuehlt) kein einen Zweikampf. Wie wertvoll ist er eigentlich fuers Team? Und nach vorne sind mir bei Ihm auch keine Gesitesblitze aufgefallen. Aber vielleicht bin das ja nur ich…

  63. Wobei ich mir wünschen würde, nicht jedes Jahr das Tafelsilber zu verkaufen. Wenn man Trapp längerfristig bindet, warum sich nicht auch Kostic was kosten lassen? Mit Perspektive und einem erprobten Stamm wäre man auch für Neuzuverpflichtende attraktiver.

    Silva wie auch Kamada zeigen, etwas Geduld kann hilfreich sein.

  64. Hütter hat sich fürs Halbfinale ein Heimspiel gewünscht. Gilt es nicht mehr, dass unterklassige Ligen eine Heimspielgarantie haben?
    Lieber auf dem Betzeberg gegen Saarbrücken als zuhause gegen Lev.
    Meine Meinung.

  65. Zu Hause egen die Bauern und im finale gegen Vizekusen. So wird ein Schuh draus.

  66. Das Finale sollte schon groß sein.

  67. Bei Kamada Licht und Schatten. Aber der kann wenigstens ansatzweise kicken. Schwer zu sagen, ob die vorne in der Luft hingen, sich nicht gut anboten, oder ob die von hinten zu scheppe Füße haben, um die vorne anzuspielen. Für mich sah es aus wie letzteres.

    Größtes Ärgernis war für mich (mal wieder) Sow, von dem fast gar keine Impulse kamen. Der soll doch von Kiste zu Kiste spielen. Damit ist hoffentlich gemeint, dass er den Ball von unserer zu deren Kiste schaffen soll. Das hat er vielleicht 2 mal geschafft. Sonst Fehlanzeige.

  68. ZITAT:
    “Ich weiss nicht wie es euch geht, aber ausser dem Tor hab ich nicht viel von Kamada gesehen.

    In den Zweikaempfen schaut er bemueht aus, prallt aber immer irgendwie ungluecklich (wie damals Inui) ab. Der gewinnt (gefuehlt) kein einen Zweikampf. Wie wertvoll ist er eigentlich fuers Team? Und nach vorne sind mir bei Ihm auch keine Gesitesblitze aufgefallen. Aber vielleicht bin das ja nur ich…”

    Sehe ich etwas anders. Wenn du dir den Kamada noch weg denkst, mit wem soll der Kostic denn dann überhaupt mal einen Doppelpass spielen. Ausserdem geht er auch mal tief. Natürlich war er gestern wieder sehr zweikampfschwach, aber die Alternativen sind halt auch mau. Noch einen 6er brauchst du nicht. Sow und Gaci produzieren zu viele Fehler. Ich sehe Chandler / Da Costa im Mittelfeld eher als Problem.

  69. Falke, zweifache gegenrede. Kamada, und ich muss mich wiederholen, ist ein exzellenter kicker, wen er raum und zeit hat. aber er gewinnt keinen zweikampf und hat absoiut kein defensivverhalten (gestern “gefühlt”: er hat drei zweikämpfe gesucht, drei mal wurde foul gegen ihn gepfiffen). Sow war (mit Ilsanker, sehr gut) unsere defensiv-bastion vor der kette. vorne, hinten, rechts, links … bedenke: die laufwunder Rode und/oder Gaci waren nicht aufm platz.

  70. Kamada wollte ich schon zur Halbzeit rausnehmen. Irgendwie wirkt das immer so, als ob er eine halbe Sekunde zum Planen braucht, wenn der Ball zu ihm kommt. Und dann isser oft genug weg. Sow fand ich auch ok. Mieses Spiel, aber ich hatte nie Angst zu verlieren.

  71. Rennen und kämpfen war o.k., zugegeben. Aber den Ball nach vorne spielen, war kacke. Deswegen mußten die hinten ja so viel tapfer hinterherrennen.

  72. Kamada ist wie auch Timmy überfordert, wenn es gegen „echte“ Gegner geht, die auch mal körperlich dagegen halten. Und die Kritik an Sow kann ich nicht verstehen. Finde auch, wie auch Hütter gesagt hat, dass er immer präsenter wird.

  73. Also Sow ist leider nicht der erhoffte Achter. Jetzt in der Rückrunde hätte er dank Wintervorbereitung und Rotation ja auch mal seine Form finden können, doch über Ansätze und Versuche kommt er bislang nicht hinaus. Spielt dann Ilsanker wieder mal Sechser und kein IV, ist es mit der fussballerischen Herrlichkeit im Mittelfeld dahin. Das isnd dann reine zweikampfstarke Zerstörer, die den Ball selten in unsere Offensive bringen können. Was belibt, sind die Außen Kostic/Chandler, wobei der eine überhaupt kein Außen ist und auch Kamada/Gacinovic eher zentral als auf Außen stark sind. Die Position des RA ist damit quasi immer notbesetzt. Das reicht dann, um verunsicherte Bremer mit Hilfe des VAR in die Knie zu zwingen, nur wird in der LIga für kaum mehr als Platz 10 reichen. Und den Silva bitte in Watte packen.

  74. Laßt doch mal das Gemäkel an Sow, Kamada & Konsorten und freut Euch über den Halbfinaleinzug.
    Ich fand Bremen im ersten Abschnitt nicht so schlecht, dann VAR-Elfer, dadurch Feldvorteil, Konter und in der zweiten Halbzeit waren wir klar besser als Bremen, was der Broich doch auch ganz gut kommentiert hat.
    Toprak hat sich Gott sei Dank nicht schwerer verletzt und jetzt mal lustig.

  75. Gestern hätte Hasebe weiterhelfen können. Der kann noch ehesten ein Spiel aus der Abwehr aufbauen, wie wir es zur Zeit versuchen. Der und Rode statt Sow und Ilser am Wochenende. Dann gibt das vielleicht Fußball.

  76. @24: Wundert mich auch. Beim Union-Montag konnten die Menschen auf den Tribünen doch auch, ganz ohne Aufforderung, von alleine singen? Und diesmal gabs das übliche Rahmenprogramm.

    @28: +1

  77. Ich habe Sow gestern auch bei den besseren gesehen. Kamada hatte nicht viele gute Aktionen, aber eine davon hat das Spiel entschieden. Die beiden sind noch in der Lernphase und werden uns nächste Saison viel Freude bereiten. Da bin bereit zu wetten.

  78. Was wollt ihr mit dem Hasebe, der kann auch nur quer spielen, in die Tiefe kann der leider nicht spielen.

    Das war gestern ein typisches KO Spiel mit Kampf und Krampf. Mir ist der Tenor hier zu negativ, 50 andere Profiteams wären gerne im Halbfinale mit unseren Sorgen.

  79. @81. zitat: Das war gestern ein typisches KO Spiel mit Kampf und Krampf. Mir ist der Tenor hier zu negativ, 50 andere Profiteams wären gerne im Halbfinale mit unseren Sorgen.

    wer gestern nach dem spiel mitgelesen hat, musste denken, wir wären rausgeflogen.
    demgegenüber sind die morgendlichen posts fast schon aufbauend.

  80. Wer tödliche Pässe sehen will, muss sich alte Videos von Uwe Bein anschauen. Der moderne Fussball sieht anders aus, außerdem steht auch noch ein Gegner auf dem Platz, der mit Mann-/Raumdeckung dafür sorgt, dass die Pässe nicht ankommen. Mit anderen Worten: Sow, Kamada und Co. haben nicht so schlecht gespielt, wie es von manchen hier dargestellt wird.

  81. Im Nachgang mal die Komentare während des Spiels von gestern gelesen.
    Schon bemerkenswert was hier teilweise ein Dünschiss von einigen hier abgelassen wird. Das gilt übrigens für alle Spiele.
    Vieleicht sollte man mal darüber nachdenken den Block während eines Spiels zuzumachen

  82. ZITAT:
    “Vieleicht sollte man mal darüber nachdenken den Block während eines Spiels zuzumachen”

    Oder aber selbst tätig werden und nicht mitlesen, hm?

  83. Sch on gar nicht während eines Spiels

  84. “Oder aber selbst tätig werden und nicht mitlesen, hm?

    Ich bitte Ihnen, Herr Watz! Sowas kann man nicht verlangen.
    Und überhaupt, wo ist euer Verantwortungsgefühl und die Sorgfaltspflicht für die Leser hier?

  85. Morsche, olle Lederhüte.
    Seit ich weiss dass es den Toprak nicht saisonausmässig schlimm erwischt hat, fang ich gerade erst an mich so richtig zu freuen, fühlt sich gerade besser an als gestern Abend.
    Halbfinale,tirili!.

  86. ZITAT:

    “Vieleicht sollte man mal darüber nachdenken den Block während eines Spiels zuzumachen”

    Als das gegen Union passiert ist, war hier aber die Hölle los! ;-)

  87. Als ich gestern vom Kegeln nach Hause kam und den Fernseher eingeschaltet habe, lief gerade die Handszene. Ich dachte, das gibt nie und nimmer Elfer. (Da hatte ich noch gar nicht geschnallt, in wessen Strafraum sich das abgespielt hat.) Gab es dann doch (zum Glück….).

    Dann dachte ich, de Silva verschießt den bestimmt, wäre nur gerecht. Tat er dann doch nicht (zum Glück….).

    Bei dem Kostic-Foul dachte ich zunächst, der Toprak hat nichts. Ohne das blöde Foul beschönigen zu wollen: An der Geschichte mit dem Wadenbeinbruch hatte ich von vornherein Zweifel. Aber gut, die wahre Schwere der Verletzung kann ich nicht einschätzen.

    Jetzt stehen wir im Halbfinale des DFB-Pokals und im Achtelfinale der EL. Wenn wir da jeweils noch eine Runde weiter kommen, nehme ich in der Liga alles oberhalb von Platz 16.

  88. ZITAT:
    “@24: Wundert mich auch. Beim Union-Montag konnten die Menschen auf den Tribünen doch auch, ganz ohne Aufforderung, von alleine singen? Und diesmal gabs das übliche Rahmenprogramm.”

    Ach Max…

  89. @93
    Zusammengefasst: Du hast also absolut keine Ahnung
    ;)

  90. A pro pos Block: Sehr schön die messages von gestern abend, wie hat die fr zu Recht gesagt `pfiffig´ aber auch mit gewichtigen korrekten inhaltlichen Ansagen, Complimentis!

  91. “Vieleicht sollte man mal darüber nachdenken den Block während eines Spiels zuzumachen”

    Ich bin gegen Kollektivstrafen.

  92. ZITAT:
    “A pro pos Block: Sehr schön die messages von gestern abend, wie hat die fr zu Recht gesagt `pfiffig´ aber auch mit gewichtigen korrekten inhaltlichen Ansagen, Complimentis!”

    Der Spruch mit dem Sohn einer Mutter war ja dem Blog-G entlehnt.

  93. @Max
    Der Wechsel Gesang wurde extra net angestimmt.
    Stimmt’s?
    Das ist für mich immer deutlich imposanter als „nur“ die Kurve.
    Hat gefehlt gestern, schad.

  94. ZITAT:
    “Im Nachgang mal die Komentare während des Spiels von gestern gelesen.
    Schon bemerkenswert was hier teilweise ein Dünschiss von einigen hier abgelassen wird. Das gilt übrigens für alle Spiele.
    Vieleicht sollte man mal darüber nachdenken den Block während eines Spiels zuzumachen”

    Wir könnten ja mal folgendes ausprobieren : du gehst it ein paar Kumpels von dir ins Stadion und ich stell mich daneben. Ich schreib dann minutiös und peinlich genau alles auf, was ihr während des Spiels do von euch gebt und les euch das dann am nächsten Tag von A-Z vor, damit ihr euch mal so richtig über euren Dünschiss empören könnt. Deal?

  95. Am Fernseher kam es mir so vor, als hätte Werder sehr kompakt in der eigenen Hälfte gestanden. Dem entsprechend gab es nur wenig Tempo, keine Räume und die Gefahr von Fehlpässen war relativ hoch. Ein undankbares Spiel für Kamada. Ich habe für uns nur 2 Bälle aufs Tor gezählt und die waren beide drin.
    Werder hat versucht mit den schnellen Rashica und Selke gefährliche Situationen aus Kontern zu kreieren. Und da hat unsere Abwehr verhältnismäßig gut gestanden, zur Not haben wir ja noch Trapp. Insofern war das ganze ingesamt schon ein souveränes Spiel. Ich habe schon schlimmeres gesehen, zuletzt in Dortmund.

    Unsere Schwierigkeiten im Passspiel bereiten mir allerdings echte Sorgen, dass zieht sich jetzt schon die ganze Rückrunde durch. Bin gespannt, wo wir nach den nächsten 3 Spielen stehen.

  96. ZITAT:
    “. Mit anderen Worten: Sow, Kamada und Co. haben nicht so schlecht gespielt, wie es von manchen hier dargestellt wird.”
    Doch.

  97. ZITAT:
    “Hütter hat sich fürs Halbfinale ein Heimspiel gewünscht. Gilt es nicht mehr, dass unterklassige Ligen eine Heimspielgarantie haben?
    Lieber auf dem Betzeberg gegen Saarbrücken als zuhause gegen Lev.
    Meine Meinung.”

    Saarländer gehen bestimmt nicht in Pfalz.

  98. Ich glaub ja, dass es gar nicht darum geht, was hier während eines Spiels gepostet wird. Das Schreiben bei gleichzeitigem Glotzen und gelegentlichem Armheben zwecks ausreichender Mindestflüssigkeitszufuhr hat vermutlich so ein Weisskittel seinem geriatrischen Patientenstamm verordnet, damit die noch halbwegs ihren motorischen Alltag erledigen können. Bei mir nutzt das nix mehr, ich muss mich aufs Spiel konzentrieren.

  99. ZITAT:
    “ZITAT:

    Wir könnten ja mal folgendes ausprobieren : du gehst it ein paar Kumpels von dir ins Stadion und ich stell mich daneben. Ich schreib dann minutiös und peinlich genau alles auf, was ihr während des Spiels do von euch gebt und les euch das dann am nächsten Tag von A-Z vor, damit ihr euch mal so richtig über euren Dünschiss empören könnt. Deal?”

    Köntest du gerne mal machen Bin übrigens jedes Wochenende in sachen Fussball unterwegs Allerdings nicht mehr bei der Eintracht ist leider zu weit weg
    bin aber auch mitlerweile ruhiger und gelassener geworden. Ist wohl dem hohen Alter geschuldet

  100. Es war so, wie es ist, wenn der 12. gegen den 17. spielt, der VAR das Ding entscheidet und sich in der Nachspielzeit der beste Mann auf dem Platz aus dem Wettbewerb nimmt.
    Ein rechter Scheißdreck war´s, des war´s.
    Trotzdem sind wir im Halbfinale.

  101. Jetzt wo die Ultras ne Überschrift von blog-g.de auf ihr Banner gemalt haben, ist die maxfanatic-transformation vom jugendlichen Rebell zum reaktionären Lederhut aber abgeschlossen, oder?

  102. ZITAT:
    “Wer tödliche Pässe sehen will, muss sich alte Videos von Uwe Bein anschauen. Der moderne Fussball sieht anders aus, außerdem steht auch noch ein Gegner auf dem Platz, der mit Mann-/Raumdeckung dafür sorgt, dass die Pässe nicht ankommen. Mit anderen Worten: Sow, Kamada und Co. haben nicht so schlecht gespielt, wie es von manchen hier dargestellt wird.”

    Ernstgemeinte Frage: Denkst Du das Uwe Bein heute nicht so effektiv wäre wie er es damals war? Imho ist grade jetzt, mit weit aufgerückten Verteidigern und dem Schwerpunkt auf schnellem Umschaltspiel, so ein Typ wie Bein mehr als gefragt. Vielleicht hatte er damals, weil es noch nicht ganz so schnell war, eine halbe Sekunde mehr Zeit für den Pass in die Tiefe. Aber ich denke seine Pässe würden auch heute noch ankommen. Ansonsten würde ich Dir zustimmen, ich habe die auch nicht so schlecht gesehen, insbesondere Kamada.

  103. Und, um noch was positives rauszuholen, ich fand Silva erstaunlich defensivstark. Ist – zumindest dem Eindruck vor Ort nach- weite Wege gegangen. Das nach vorne nicht viel kam kann man ihm kaum anlasten.

  104. An Sow werden sich wohl ewig die Geister scheiden. Er hatte gestern defensiv einige brenzlige Situation geklärt und unterbunden. Das macht er schon sehr gut. War ist aber auch, dass er offensiv so gut wie keine Torgefahr ausstrahlt und auch nicht derjenige ist, der unser Spiel ordnen kann. Insofern kann man in sowohl gut als auch schlecht beurteilen, abhängig von dem was man erwartet.
    Kamada sieht ähnlich aus. Einer der wenigen, der auch mal Doppelpass probiert, der sich offensiv anbietet und den Ball aktiv will. Aber kein Zweikampfmonster. Wird er auch nie werden (können). Jedenfalls hat er das 2:0 selbst mit eingeleitet und dann auch vollendet.
    Es fehlt einer auf rechts Aussen der auch im Notfall mal Kostic ersetzen kann. Und es fehlt einer der den Ball aus dem Mittelfeld verlässlich in die Spitze transportiert. Zumindest wenn Rode nicht da ist.
    Damit das alles sich besser zusammenfügt braucht man vielleicht mal eine Saison vor der nicht die komplette Sturmreihe ausgetauscht wird und in der man eine vernünftige Vorbereitung und eine normale Anzahl an Spielen hat. Da wir Pokalsieger werden, wird das leider wieder nix ;-)

  105. ZITAT:
    “Und es fehlt einer der den Ball aus dem Mittelfeld verlässlich in die Spitze transportiert. Zumindest wenn Rode nicht da ist.”

    Und für höhere Ansprüche ist auch Rodes Fehlpassquote leider viel zu hoch.

  106. ZITAT:
    “vom jugendlichen Rebell zum reaktionären Lederhut”

    Rebellischer Lederhut reicht.

  107. Doch doch … tödliche Pässe gibt es auch heute noch.
    Siehe Kroos im Classico

  108. 113: aber nur bei offenen scheunentoren à la Barca

  109. Der VAR hat meiner Meinung nach alles Richtig gemacht.
    Es ist kein Kriterium wie viele Leute das Handspiel gesehen haben sondern ob es Handspiel war.
    Dafür ist der VAR da, das er Dinge sieht die der Schiri nicht sieht bzw. falsch sieht.
    Der VAR soll nicht moralisch oder emotinal entscheiden und er soll keine Rücksicht auf die Stimmung nehmen sondern nur das beurteilen was er sieht.
    Den Fehler macht der Bremer Abwehrspieler weil er den Arm viel zu weit oben hat.

  110. ZITAT:
    “Jetzt wo die Ultras ne Überschrift von blog-g.de auf ihr Banner gemalt haben, ist die maxfanatic-transformation vom jugendlichen Rebell zum reaktionären Lederhut aber abgeschlossen, oder?”

    Ich sitze hier nur noch und warte sehnsüchtig auf weitere Anregungen, auf die außer euch bestimmt keiner kommen kann… :-)

  111. Ich glaube, ich werde mir ein Hündchen anschaffen und es Max nennen. Der Name hilft ihm bestimmt schnell zu lernen wie man übers Stöckchen hüpft.

  112. Wer nicht hüpft ist Offenbacher.

  113. ZITAT:
    “An Sow werden sich wohl ewig die Geister scheiden……, abhängig von dem was man erwartet.”

    Das trifft es. Ich muss zugeben, dass meine Erwartung durch sein Preisschild und die Beschreibung bei Verpflichtung geprägt ist. Im Gegensatz dazu bin ich bei einem Ilsanker für 500.000 bereit, mich mit einem kampfstarken Treter zufrieden zu geben. Andererseits sehe ich bei Sow immer noch mehr Potential als bei Kohr, der im selben Kostenbereich liegen soll.
    Ich reg mich halt auf, weil ich dem sein Spiel so mutlos finde.
    Vielleicht braucht er wirklich (wie andere auch) ein Jahr, um voll in der BuLi einzuschlagen und dann alle guten Geister hinter sich zu vereinen. Hoffentlich.

  114. Bin – bis auf die rote Karte – zufrieden. Fisch mag ich am liebsten filetiert, gegrillt und dann weggeputzt. Zumindest letzteres hat ja gestern geklappt.

  115. @115
    „Zwayerlei Mass“?

  116. ZITAT:
    “Größtes Ärgernis war für mich (mal wieder) Sow, von dem fast gar keine Impulse kamen. Der soll doch von Kiste zu Kiste spielen. Damit ist hoffentlich gemeint, dass er den Ball von unserer zu deren Kiste schaffen soll. Das hat er vielleicht 2 mal geschafft. Sonst Fehlanzeige.”

    Das unterschreibe ich…äußerst fahrig und unsicher.

  117. ZITAT:
    “Das unterschreibe ich…äußerst fahrig und unsicher.”

    Aber wirklich nicht.

  118. ZITAT:
    “Der VAR hat meiner Meinung nach alles Richtig gemacht.
    Es ist kein Kriterium wie viele Leute das Handspiel gesehen haben sondern ob es Handspiel war.
    Dafür ist der VAR da, das er Dinge sieht die der Schiri nicht sieht bzw. falsch sieht.
    Der VAR soll nicht moralisch oder emotinal entscheiden und er soll keine Rücksicht auf die Stimmung nehmen sondern nur das beurteilen was er sieht.
    Den Fehler macht der Bremer Abwehrspieler weil er den Arm viel zu weit oben hat.”

    Das Zentralorgan sieht das auch so und erteilt Zwayer einen Zweier und bemerkt: “souveräne Leitung unter Zuhilfename des Video-Assistenten”.

  119. EUROPACUP EINTRITTSKARTE
    für das Spiel gegen Basel am 12.3. abzugeben
    Haupttribüne, Balkon, 1. Reihe, Originalpreis 86,-
    Bei Interesse bitte mit email-Adresse hier melden.

  120. Ich hab den Sow auch net so schlecht gesehn.

    Wen ich schlecht einschätzen kann ist den Ilsanker.
    Bringt der die vermisste Stabilität, oder besser doch einen Hasebe auf der 6 ?
    Keine Ahnung, klar liegt auch am Gegner…

    P.S.: Hinti + Vadder Innen sind bei mir gesetzt.

  121. Hat sich heute als Dummgebabbel rausgestellt, was ich gestern zum Stadionrasen schrub. Und herzlichsten Dank an den Rasenfritzen, der wohl am Tag zuvor den 1. April aufgerufen hat beim Gespräch, du Vollpfosten. 🤬
    MELDUNG: Rasen wird ausgetauscht.
    https://twitter.com/Eintracht/.....37952?s=20

  122. Ich sehe die Kritik an den betroffenen Spielern genauso berechtigt, dennoch ergeben sich da große Unterschiede vor allem in der Entwicklungsfähigkeit und den Ansprüchen.
    Ein Kamada muss sicher körperlich weiter an sich arbeiten und wird trotzdem nie ein Zweikampfmonster, mit der Erfahrung wird er aber sicher weiter lernen, sich geschickter zwischen den Linien zu bewegen und so öfter anspielbar sein und zu mehr Spielanteilen kommen. Mit dem Ball kann er auf jeden Fall mehr anfangen als Sow und Kohr, die aber von mir viel weiter und schon spieltragend erwartet wurden.
    Ich erwarte mittlerweile auch von unserem Trainer nicht mehr, dass er junge Spieler entscheidend weiterbringt und verbessert und glaube nicht so recht daran, widerlegt zu werden.
    Die Erfolge des Weiterkommens in beiden Pokalen hatte ich nicht so erwartet, trotzdem wird es negativ einschlagen, dass nächstes Jahr Eurobba weg ist, kein Glamour und Einnahmen zu erwarten sind, die erlebnis- und finanztechnisch Anreiz für spielerisch gute Neuzugänge bieten. Da hat der Fredi in meinen Augen einen nicht wieder gutzumachenden Fehler gemacht was die Verstärkung der Mannschaft durch die lange genug feststehenden Fantastilliarden betrifft. Es wäre doch sicherlich mehr möglich gewesen.

  123. “kann es nicht sein, dass wir wegen eines Spielers auf einmal chancenlos sind.”

    +1

  124. Mein Fazit von gestern
    Mit VAR einen großen Schritt in Richtung E-Sports – Ein Sport für wahre Muttersöhne
    Kostics letztes Pokalspiel für uns ist schon harter Toprak….

    Wir stehen im Halbfinale – lieber zu Hause gegen die Bayern, als auswärts in der Ulrich Haberland Arena – Saarbrücken wäre natürlich auch nicht ganz so schlecht.

    Zum Glück war es kein Bruch bei Toprak. Kostic sah schon sehr mitgenommen aus – das hätte ansonsten evtl. auch Nachwirkungen bei den kommenden Spielen gezeigt.

  125. ZITAT:
    “Ich erwarte mittlerweile auch von unserem Trainer nicht mehr, dass er junge Spieler entscheidend weiterbringt und verbessert und glaube nicht so recht daran, widerlegt zu werden.”

    Was ist für Dich ein junger Spieler?

    NDicka wurde für 5 Millionen gekaut ist heute 20 Millionen Wert
    Jovic hat 7 Millionen gekosten und 60 Millionen gebracht (und da war Hütter nicht ganz unbeteiligt)
    Toure hat 750 Tausend gekostet und ist heute 6,5 Millionen Wert
    Kamada 1,6 Millionen heute 10 Millionen
    Selbst Sow hat 9 Millionen gekostet und ist heute 12 Millionen Wert

    Klar, alles nur laut Transfermarkt, aber ganz so schlecht habe sich einige nicht entwickelt. Die ganz jungen wie Jovelic und Tuta wurden ausgeliehen weil sie noch nicht so weit sind. Ich finde schon das Adi seit er hier ist einige ganz schön weiterentwickelt hat. Gestern standen zum Beispiel 5 Spieler bis 24 Jahre in der Startelf. So schlecht ist das nicht.

  126. Betr. Samstag
    Bei Lev wird statt Amiri wahrscheinlich Weiser auflaufen. Ick freue mir.

  127. ZITAT:
    “Betr. Samstag
    Bei Lev wird statt Amiri wahrscheinlich Weiser auflaufen. Ick freue mir.”

    Schlaumeier, hier die Quelle:
    https://www.kicker.de/771481/a.....ohne_amiri

  128. https://www.zeit.de/sport/2020.....ter-ultras
    ganz nett die Spruchbänder von den Pokalspielen nochmals erörtert

  129. Was will ich denn damit!?

  130. Wozu eine Live-Übertragung in der ARD so alles gut sein kann – noch dazu, wenn die Eintracht übertragen wird
    https://www.fr.de/ratgeber/med.....77466.html
    PM: Die Maischberger-Redaktion hat wohl nicht mehr alle Latten am Tor und/oder den Pfosten vorm Hirn.

  131. Berlin, Berlin,
    ich bin gern in Berlin.

  132. ZITAT:
    “PM: Die Maischberger-Redaktion hat wohl nicht mehr alle Latten am Tor und/oder den Pfosten vorm Hirn.”

    Hätte eigentlich erwartet, dass der Schreiberling auch mal die Redaktion kontaktiert und vom Ergebnis berichtet hätte. Manchmal wird man schlauer, wenn man beide Seiten hört. Aber dann hätte sich vielleicht die simple Botschaft nicht mehr schreiben und verkaufen lassen. Das Ippen-Redaktionsnetzwerk halt……-

  133. @W-A
    Ich machs mir einfach und nehme Frau Maischberger mit ihrer Behauptung “Vertreter der AfD generell nicht mehr einladen zu wollen, lässt sich in unserer Demokratie nicht begründen.” a) beim Wort und b) in die Haftung.
    Doch, das lässt sich begründen. Wenn man will. Auch und gerade in öffentlich-rechtlichen Anstalten.

  134. Hatten wir das schon?
    https://www.fr.de/sport/fussba.....75900.html
    Ob das für AM14FG was wäre? Zweifel ich habe.
    Und für Freunde des schwäbischen Liedguts der guten Ordnung halber hier noch der erwähnte Sommerhit. Ich warne allerdings vor:
    https://youtu.be/RgW0nZAakqM

  135. @ 144 N-A

    Erstens:
    Ich kritisiere den Schreiberling, weil er die andere Seite im konkreten Fall nicht zu Wort kommen lässt, und du hälst mir Maischbergers allgemeine Linie zur Einladung von AfD-Politikern entgegen. Was soll das?
    Zweitens:
    Begründen lässt sich vieles. Ob die Begründung den rechtlichen Vorgaben für den “Staatsfunk” genügt, bedürfte dann allerdings noch konkreter Betrachtung.
    Davon mal ganz abgesehen ist es für mich ein untrennbarer Bestandteil der wehrhaften Demokratie, sich auch öffentlich mit AfD-Politikern auseinandersetzen sowie deren Meinungen entlarven und bekämpfen zu können. Wer Wähler gewinnen will, muss das leisten. Egal, ob im Fernsehen, im Internet oder am Stand auf der Konsti.

  136. sgevolker; ich will mich nicht streiten, aber das soll von mir so ne meinungsmäßige Bestandsaufnahme sein. Und nein, das sind für mich keine jungen Spieler, die explizit bei ihm Schritte nach vorne gemacht haben. Ausnahme vielleicht Kamada, wiewohl der sich auch noch nicht durchgesetzt hat. Erwartet/erhofft wäre so Jovelic gewesen, aber da wurde ja ein 5Mill.Einkauf erstmal zur Entwicklung weggegeben, wie auch Tuta.

  137. laMannschaft: Stadt Nürnberg will Länderspielabsage
    https://www.infranken.de/regio.....nuernberg/

  138. Mann sollte sich halt nicht wiederholt einseifen lassen, wenn man alle Seiten zu Wort kommen lassen will. Es ist halt doch eine etwas asymmetrische Gesprächsführung, die in solchen Talk-Runden stattfindet: Der AfD-ler rotzt seinen Dreck hin und bringt die Botschaft an die seinen komplett rüber, die anderen schaun blöd aus der Wäsch. Dann kann man es auch sein lassen.

  139. https://www.sueddeutsche.de/po.....-99-204977

    CDU und FDP also wieder im Boot mit der AFD, oder kann man das anders erklären….

  140. ZITAT:
    “Dann kann man es auch sein lassen.”

    Yep. War ja heut im Bundestag wohl auch wieder so.

  141. @149: EF, bin zwar nicht der Volker, aber ich verstehe es nicht. Sei’s drum, was folgt für Dich aus Deiner Erkenntnis?

  142. AfD/TV: die AfD hat seit jahren (angefangen mit Plasberg) die anderen vor sich hergetrieben. sie machen das ganz geschickt, dass am ende immer sie selbst im mittelpunkt steht, ihr “recht auf meinungsäußerung” usw.
    machen wir doch jetzt genauso: debattiert wird, ob die faschos ein “stammelf-abo” bei Maischberger haben sollen oder nicht.

  143. Die 5 eingeladenen Linken sind rethorisch so unbegabt, dass sie bei einem AFDler blöd aus der Wäsch schaun?
    Das war auch heut im Bundestag so?

  144. sie werden immer eingeladen wenn “ihr” Thema kommt.

    Warum lädt man diese Leute nicht mal zu Themen ein, wo sie evtl keine Hetze machen können, nein klar das bringt ja keine Quoten….

  145. Zebulon; das ist ne gute Frage, die man so(129) im Raum stehen lassen kann.
    Vielleicht ist es ja heute nicht mehr möglich, aber meine Vorstellung von Entwicklungstrainer:
    Von 10 Spielern in der Startaufstellung 9 relative Stammspieler und ein 18/19 jähriger, von dem der Trainer überzeugt ist, das wird einer. Der und 2,3 andere kriegen dann ihr Jahr, und dann schaut man. So hat es zuletzt Nikowatsch mit Jovic gemacht und Adi hat “geerntet”. Es ist doch Wahnsinn, dass einerseits Unsummen für “Kinder” ausgegeben werden, die dann 5 Jahre später für die 1.Mannschaft taugen. Ich habe halt immer noch so Trainer wie Weise/Ribbeck etc. im Kopf. Nochmal: Alles keineswegs endgültig wertend gemeint, somit auch kein Grund zu dissen.

  146. Gibt ja auch sinnvolle Diskussionen. Hoffentlich.
    https://www.unserekurve.de/blo.....nkulturen/

  147. U21 Coach Kuntz hat doch auch schon Alarm geschlagen das unterhalb der U21, es keine vernünftigen Spieler mit Perspektive mehr gibt. Der letzte der hier gute Arbeit gemacht hat war Sammer, der aber dann nicht in das System Löw passte.
    Grundlegend ist aber das Problem, das die Bundesliga Trainer mangels Druck, es kaum noch wagen jungen deutschen Spielern eine Chance zu geben.
    Und in Spanien und Frankreich und Holland wird schon lange besser ausgebildet und in England sind sie jetzt gleichgezogen.

    In England z:Bsp gibt eine Premier League 2 mit Gruppe 1 und Gruppe B mit jeweiligen Auf und Abstieg.

  148. sorry verschrieben:
    nicht Mangels Druck sin der 160 sondern wegen erhöhten druck

  149. @EF: ich bin da obdimissdischer was die Entwicklung junger Spieler angeht und freu mich auch schon auf die nächste Saison, wenn zumindest Tuta, Jovelic und Ache zusätzlich hier aufschlagen

  150. Exilfrankfurter, da Du offensichtlich Ndicka ignorierst und nur Ksmada gelten lässt, kann man deine Aussagen eigentlich auch ignorieren.

  151. ZITAT:
    “sie werden immer eingeladen wenn “ihr” Thema kommt.
    Warum lädt man diese Leute nicht mal zu Themen ein, wo sie evtl keine Hetze machen können, nein klar das bringt ja keine Quoten….”

    Da ist schon was dran. Wobei ich zugeben muss, schlecht darüber informiert zu sein, welche Positionen die AfD zum Beispiel beim Thema Energiewende oder bei der Mittelstandsförderung vertritt. Das kann aber auch darin liegen, dass ich dazu noch nie einen AfD-Politiker habe reden hören. Für die ist der Mindestabstand zwischen einem Windrad und einem Wohngebiet vielleicht nicht so wichtig wie für andere:
    https://www.spiegel.de/wirtsch.....97398.html

  152. ZITAT:
    “Und in Spanien und Frankreich und Holland wird schon lange besser ausgebildet und in England sind sie jetzt gleichgezogen.”

    Eine steile These, die sinngemäß auch schon mehrfach durch die Medien waberte. Nur habe ich bislang nur sehr wenig Aussagekräftiges oder gar Repräsentatives dazu lesen können, wie sich in den genannten Ländern denn in den letzten ca. vier bis fünf Jahren die Jugendarbeit so erheblich verändert haben soll. Die Benennung einer Quelle, die sich ernsthaft mit der Jugendarbeit in den genannten Ländern beschäftigt und Vergleiche zum deutschen System zieht (Stichwort “besser”), wäre daher sehr hilfreich.

  153. ZITAT:
    “Gibt ja auch sinnvolle Diskussionen. Hoffentlich.
    https://www.unserekurve.de/blo.....nkulturen/

    Ergänzung mit weiteren Stimmen zum Treffen:
    https://www.sueddeutsche.de/sp.....-99-198954

  154. dazu gab es im Print Kicker eine Serie vor wenigen Wochen.

    auf Dr. folgt Dr.

    Brych am Sa Schiri…..

  155. “Für die ist der Mindestabstand zwischen einem Windrad und einem Wohngebiet vielleicht nicht so wichtig wie für andere.”

    Das verstehe ich anders.

    “Warum dann trotzdem ein so scharfes Gesetz? Hintergrund ist offenbar ein Versuch der CDU, die AfD in manchen Ländern zurückzudrängen. Die Rechtspopulisten arbeiten inzwischen eng mit Windkraftgegnern zusammen, gerade in Ostdeutschland.”

  156. @ 168 o.fan

    Interessant, passt auch zur Strategie der AfD.

  157. ZITAT:
    “Brych am Sa Schiri…..”

    Wie oft darf der denn noch bei uns pfeifen?

  158. Der nächste Verletzte bei Werder.Pavlenka erlitt gestern wohl einen Muskelfaserriss. Wird schwer für den Fisch…

  159. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Brych am Sa Schiri…..”
    Wie oft darf der denn noch bei uns pfeifen?”

    Wichtiger könnte sein, wer im Kölner Keller sitzt. Aber auch nur “könnte”, denn mir schwant, dass es bei den Pillen egal ist, wer dort pfeift. Die schenken uns einen Chemiecocktail ein und wir fahren bedröppelt nach Hause. Bin dieses Mal pessimistisch.

  160. Auch das noch. Korkens Anmerkungen.

    https://maintracht.blog/2020/0.....e-hey-hey/

    Bei Nichtgefallen bitte weitergehen.

  161. ZITAT:
    “ZITAT:
    “ZITAT:
    “Brych am Sa Schiri…..”
    Wie oft darf der denn noch bei uns pfeifen?”

    Wichtiger könnte sein, wer im Kölner Keller sitzt. Aber auch nur “könnte”, denn mir schwant, dass es bei den Pillen egal ist, wer dort pfeift. Die schenken uns einen Chemiecocktail ein und wir fahren bedröppelt nach Hause. Bin dieses Mal pessimistisch.”

    leider Perl

  162. “Wichtiger könnte sein, wer im Kölner Keller sitzt. Aber auch nur „könnte“, denn mir schwant, dass es bei den Pillen egal ist, wer dort pfeift. Die schenken uns einen Chemiecocktail ein und wir fahren bedröppelt nach Hause. Bin dieses Mal pessimistisch.”

    Wir sollten in der Rückrunde die Punkte nicht gg. Leverkusen, Bayern und Leipzig holen, sondern gg. Paderborn, Köln und Mainz.

  163. Mainz sind wir noch was schuldig wenn es bei denen eng wäre und wir im Niemandsland sind

  164. Punkt ist Punkt.. Wo ist da der Unterschied? Anstatt ´sondern´ wäre ein ´und´ angebrachter.

  165. “Punkt ist Punkt.. Wo ist da der Unterschied?”

    Es geht nicht nur um unsere Punkte, sondern auch um die, die wir den potentiellen Konkurrenten gg. den Abstieg in der Vorrunde geschenkt haben.

    Ist das so schwer zu verstehen?

  166. ZITAT:
    “Mainz sind wir noch was schuldig wenn es bei denen eng wäre und wir im Niemandsland sind”

    Schuldig? Warum? Die haben uns doch letztes Jahr auch nicht geholfen als es für uns um Europa ging.

  167. Wir spielen aber nun mal erfolgreicher gegen Mannschaften, die nicht mit zwei Fünferketten hinten drin stehen. Z.B. gegen Leverkusen, Bayern und Leipzig. Ist das so schwer zu verstehen?

  168. am letzen Spieltag dreht M05 gg die TSG so ziemlich in den letzten Minuten das Spiel sonst wäre die TSG 7er geworden

  169. Man kann natürlich auch behaupten, dass Hoffenheim es hat geschehen lassen, da sie keinen Lust auf EL Quali hatten…

  170. ZITAT:
    “am letzen Spieltag dreht M05 gg die TSG so ziemlich in den letzten Minuten das Spiel sonst wäre die TSG 7er geworden”

    Auch richtig

  171. ZITAT:
    “”Für die ist der Mindestabstand zwischen einem Windrad und einem Wohngebiet vielleicht nicht so wichtig wie für andere.”

    Das verstehe ich anders.

    “Warum dann trotzdem ein so scharfes Gesetz? Hintergrund ist offenbar ein Versuch der CDU, die AfD in manchen Ländern zurückzudrängen. Die Rechtspopulisten arbeiten inzwischen eng mit Windkraftgegnern zusammen, gerade in Ostdeutschland.””

    Es ist vielleicht auch der Versuch die Energielobby bei Laune zu halten:

    https://amp.dw.com/de/was-behi.....a-52328687

  172. Zitat FR.

    Bobic mit Wunschdenken:

    “„Das ist das Traurige an dem Spiel“, sagte Eintracht-Sportvorstand Fredi Bobic, dazu wünschte er sich eine Regeländerung: „Normalerweise müssen alle Karten nach einem Halbfinale gelöscht werden – ob Gelb oder Rot. Du nimmst den Jungs eine große Geschichte weg.“ Ohne Kostic, so viel steht fest, fehlt einem die Fantasie, dass es für Eintracht Frankfurt zu einem Happy End kommen könnte im DFB-Pokal.”

  173. Damit man im Halbfinale treten kann, als ob es kein Morgen gibt. Gute Idee, gleich durchwinken. Daß da noch keiner dran gedacht hat. Hut ab, Fredi.

  174. Gute-Nacht-Lesestunde für Dietmar Hopp aus Mainz
    http://www.supporters-mainz.de.....r-dietmar/

  175. Die Mainzer. Richtig gut! Danke für den Link.

  176. Günther Schmolz

    Sehr lesenswerte Zusammenfassung mit allen Links zum Thema.

  177. Ganz, ganz großes Kino! Hut ab.

  178. Merse, die Punkte in 6-Punkte Spielen sind besonders gut und wichtig, aber in der Hinrunde wollten wir gegen “die Kleinen” damit ja zum Sturm auf die Champions-Legue blasen, jetzt brauchen wir jeden gegen “die Großen” zum Sturm auf die ’40 Punkte’.
    Auf geht’s!!

  179. Morsche.
    Mal angenommen, die Reise in den Pokalwettbewerben geht weiter.
    Und in der BuLi wird nicht gewonnen.
    Dann wäre es m.E. fatal, man würde sich auf die letzten beiden Spiele (bei Werder, das Nachholspiel unter der Woche sowie daheim gegen Paderborn) verlassen, nach dem Motto, da holen wir da ja eh 6 Punkte…
    Das wird mit Ansage in die Unnerhos führen.
    Also, uffbasse!!!

  180. @193

    Ich bin auch der Meinung, dass unsere Situation in der Liga alles andere als ungefährlich ist und hoffe daher, dass wir aus den nächsten drei Spielen gegen Leverkusen, Gladbach und Bayern wenigstens zwei, drei Punkte mitnehmen. Dann, denke ich, sollten wir mit dem Abstieg nichts mehr zu tun haben.

  181. Orakel von Offenbach

    Wann wird über Kostic gerichtet?

  182. Punkt ist Punkt und Mainz bleibt Mainz.

  183. Danke fuer den M05 Link. Sehr lesenswert!

    Ich kann immer noch kaum glauben das wir tatsaechlich wieder unter den Letzten 4 sind (von 36 BL Mannschaften). Danke Jungs!

  184. ZITAT:
    Das wird mit Ansage in die Unnerhos führen.”

    Morsche,
    yep, vor allem, wenn die Unnerhos seit geraumer Zeit streng voll ist. Also Adi, gehts Punkte hamstern, Klopapier ham wir hier ja schon genuch.

    @NA: Danke für den Beitrag aus Klatschpappenland

  185. http://www.supporters-mainz.de…..r-dietmar/
    Chapeau
    Da muss man ja jetzt fast Mainz den Klassenerhalt wünschen.

  186. Morsche,
    mir käme es nicht unrecht wenn Basel Endstation wäre in Europa.
    Dann wäre die Liga deutlich entspannter und alle Power in den DFB Pokal.

    Das habe ich nie behauptet wenn wir im Pokal ins Schlauchboot müssen.

  187. @200, 188
    Großartiger “offener Brief” in der Angelegenheit Hopp! Ein echtes “must read”!

  188. “Klopapier ham wir hier ja schon genuch.”
    Dann kann ich ja in Ruhe Korinthen kacken:

    “Das klassrnbuch passt finde ich.”
    Über die Positionierung Kostic’ ließe sich diskutieren, da seine Rote Karte keinen Einfluß auf den Spielausgang hatte.

    “das wir tatsaechlich wieder unter den Letzten 4 sind (von 36 BL Mannschaften).”
    Wenn nur die BL-Mannschaften zählen, dann sind wir unter den letzten 3.

    “mir käme es nicht unrecht wenn Basel Endstation wäre in Europa.”
    Hier fehlt eindeutig ein ‘für’ vor Basel.

  189. Stefan Ilsanker (r) von Frankfurt unterhaltet sich mit Martin Hinteregger während des Spiels.
    © picture alliance/dpa Bildunterschrift(FR) Wasn des fürn Dialekt?

  190. Den M1 Brief finde ich, wie auch Beves Sicht der Dinge, sehr lesenswert.
    Unterschreib.

  191. ZITAT:
    “Gute-Nacht-Lesestunde für Dietmar Hopp aus Mainz
    http://www.supporters-mainz.de.....r-dietmar/

    Danke, der Brief war lesenswert.

  192. Morsche Ihr Muttersöhne und -töchter,

    die Großen liegen uns doch eher als die Kleinen. Jetzt kommen die Wochen, in denen wir punkten und uns oben festbeissen können!

  193. ZITAT:
    “Gute-Nacht-Lesestunde für Dietmar Hopp aus Mainz
    http://www.supporters-mainz.de.....r-dietmar/

    Stark. Und das aus Mainz :)

  194. In der Sache Hopp/DFB scheint Einigkeit im Blog zu herrschen. Da stellt sich mir die Frage, warum werden unsere Ultras, und nicht nur die, im eigenen Stadion von anderen Eintrachtfans ausgepfiffen und nicht unterstützt? So jedenfalls war mein Eindruck beim Montagsspiel und auch gegen Werder.

  195. Den Mainzer Brief finde ich auch klasse, da kann man nur applaudieren.
    Und by the way, wir sind/waren jetzt 4 Jahre hintereinander im Halbfinale eines Pokalwettbewerbs.
    Unfassbar eigentlich.

  196. Und da sind wir dann erst gegen Ulm rausgeflogen.

  197. Da hat sich ein 05er aber viel Mühe gemacht, dankenswert, klasse !
    Der Brief drückt eine Sicht der Dinge aus, die in jeder Talk-Runde wenn auch nicht von allen geteilt, aber respektvoll wahrgenommen würde. Nur verändern tut man dadurch auch nichts und da werden andere Ausdrucksformen zumindest verständlich. Es bleibt halt das Spiel mit dem Feuer.

  198. ZITAT:
    “In der Sache Hopp/DFB scheint Einigkeit im Blog zu herrschen. Da stellt sich mir die Frage, warum werden unsere Ultras, und nicht nur die, im eigenen Stadion von anderen Eintrachtfans ausgepfiffen und nicht unterstützt? So jedenfalls war mein Eindruck beim Montagsspiel und auch gegen Werder.”

    Hmm……in DIESER Sache bin ich sogar mit den Ultras weitgehend einig. Und der “Leserbrief” erklärt das sehr gut.
    Wenn aber vor dem Spiel wieder mit Feuer gespielt wird, im eigenen Stadion, im eigenen Block, dann ist das ganz was anderes. Da ist einer Mehrheit im Stadion klar, dass das wieder Geld kostet. Und da gibt es dann auch vernehmbares Räuspern. Da rutschen die meiner Ansicht nach sehr guten und kreativen Plakate in den Hintergrund, wenn ich doch erlebe, wie die, die vorgeben, Anwalt des kleinen Fans zu sein, sich ihren “Spaß” herausnehmen. Jaja, der Block ist keine homogene Masse, schon klar.

  199. Duppfig.o
    Ich meinte 2017 DFB-Pokal, 2018 DFB-Pokal, 2019 UEFA-Pokal, 2020 DFB-Pokal, bis jetzt…

  200. ZITAT:
    “Da stellt sich mir die Frage, warum werden unsere Ultras, und nicht nur die, im eigenen Stadion von anderen Eintrachtfans ausgepfiffen und nicht unterstützt?”

    Beim Montagsspiel war ich nicht da. Beim Pokalspiel habe ich selbst anwesend nicht einen einzigen Pfiff gehört.

  201. Dr.Duc

    ok. so gesehen hast Du natürlich recht.

  202. Das kurze aber heftige Zündeln, gefolgt von lautem Spielsupport und moderaten, unschädlichen Plakaten, habe ich als Signal aufgefasst. “Seht mal, was wir noch zu bieten haben und seid froh, wenn wir singen und uns verbal einigermaßen zurückhalten”.
    Anscheinend sogar mit den Bremern koordiniert.

  203. Und stehe ich jetzt mit einem Bein im Knast, wenn ich gestehen muss, daß die Pyrotechnik vor Ort (aus sicherer Entfernung) echt nett anzuschauen war ?

  204. @209 beim Montagsspiel gab es auch keine Pfiffe gegen die Ultras (wie auch, die waren ja – zwecks Protests – gar nicht da ;))
    da gab es eher Verstimmungen wegen der den support der nichtorganisierten Fans dämpfenden Stadionregie von Seiten des Vereins.

  205. ZITAT:
    “Und stehe ich jetzt mit einem Bein im Knast, wenn ich gestehen muss, daß die Pyrotechnik vor Ort (aus sicherer Entfernung) echt nett anzuschauen war ?”

    Ging wohl an mich? Definitiv! Alle Daten, die der DFB von dir im Netz finden konnte, wurden bereits zusammengetragen…….:^°

    Darum geht es doch gar nicht. Von mir aus könnten die 90 Minuten lang zündeln, so lange sie keine anderen Personen gefährden und es den Verein meines Herzens nicht Unmengen an Kohle kosten würde. Auch wenn das scheinbar bereits “eingepreist” ist.

  206. Diese “Aktion Kinder in Gefahr – DVCK e.V.” ist eine ziemlich zwielichtige Vereinigung. Vor allem sind die gar nicht mehr e.V. – im Sinne von Gemeinnützig.

    Achso: es geht um die Werbung, die mir angezeigt wird.

  207. @219
    Der Fanvertreter (ich denke, der hat unter anderen auch die Ultras vertreten) wurde ziemlich lautstark ausgepfiffen.

  208. “Beim Pokalspiel habe ich selbst anwesend nicht einen einzigen Pfiff gehört.”

    Möglicherweise habe ich da was überinterpretiert, deshalb das Fragezeichen, aber eine gewisse Unwilligkeit beim Pyroeinsatz schien mir doch wahrnehmbar und ob die Pfiffe alle den Bremern gegolten haben, möchte ich bezweifeln, zumal der 1. Versuch eines Wechselgesangs auch kläglich scheiterte.

  209. Auch nicht schlecht, der Präsident von Union äussert sich bemerkenswert kritisch über den DFB:
    https://www.kicker.de/771520/a....._verloren_

  210. ZITAT:
    “Und stehe ich jetzt mit einem Bein im Knast, wenn ich gestehen muss, daß die Pyrotechnik vor Ort (aus sicherer Entfernung) echt nett anzuschauen war ?”

    Nur das der unseren oder auch das der Bremer? Herumschiessen mit Feuerwerk finde ich nämlich nicht in Ordnung.

  211. ZITAT:
    “Diese “Aktion Kinder in Gefahr – DVCK e.V.” ist eine ziemlich zwielichtige Vereinigung. Vor allem sind die gar nicht mehr e.V. – im Sinne von Gemeinnützig.
    Achso: es geht um die Werbung, die mir angezeigt wird.”

    Da hat der Algorhytmus wohl eine Verbindung zu Dir gefunden. Geh in Dich!

  212. ZITAT:
    “Herumschiessen mit Feuerwerk finde ich nämlich nicht in Ordnung.”

    Das wiederum ist glaube ich nahezu Konsens.

  213. Hier noch ein Nachschlag. Googelt mal
    „Kollektivstrafen zum ‘Schutze’ eines Milliardärs – der DFB zeigt erneut sein wahres Gesicht“
    Habe den Text bisher nur bei sge4ever.de in den Kommentaren gefunden.

    Nichts neues, aber es ist ja noch nicht alles von jedem gesagt.

  214. ZITAT:
    “Morsche,
    mir käme es nicht unrecht wenn Basel Endstation wäre in Europa.
    Dann wäre die Liga deutlich entspannter und alle Power in den DFB Pokal.

    Das habe ich nie behauptet wenn wir im Pokal ins Schlauchboot müssen.”

    Ich gebe zu das mir der Gedanke auch ab und an mal kommt. Am Mittwoch hätte ich mich auch damit getröstet wenn wir rausgeflogen wären. Aber… Wir sind eine Pokalmannschaft, unsere Mannschaft zeigt gerade in solchen Entscheidungsspielen was sie in besonderen Momenten leisten kann. Bei einem Weiterkommen gegen Basel wären wir schon im Viertelfinale. Es wäre schade diese Chance nicht zu ergreifen.
    Wenn jemals ein Verein innerhalb von 2 Wochen Relegation, Pokalfinale und Europapokalfinale spielt dann ja wohl wir ;-)

  215. “Kollektivstrafen zum ‚Schutze‘ eines Milliardärs – der DFB zeigt erneut sein wahres Gesicht”

    “Wir Fans werden die Praxis vom letzten Spieltag nicht einfach so hinnehmen und im Zweifel weiter Unterbrechungen und auch Abbrüche in Kauf nehmen.”
    Fick dich DFB!

    https://www.cc97.de/kollektivs.....s-gesicht/

  216. Wir steigen nicht ab. Quatsch. Habt Ihr nicht gesehen, wie schlecht Bremen ist? Und die ganzen anderen Gurkentruppen hinter uns? Nix. Wir können noch mal oben angreifen, wenn wir Lev, MG und den FCBäh geschlagen haben. Diese Mannschaften liegen uns.

  217. ZITAT:
    “Da hat der Algorhytmus wohl eine Verbindung zu Dir gefunden. Geh in Dich!”

    set mode = klugschiss

    Algorithmus im Gegensatz zu Rhythmus. ‘Hier bitte Erhobenen-Zeigefinger-Smiley denken

    Interessanterweise gleiche griechische Wortherkunft (ῥυθμός) aber anscheinend anders transkribiert.

  218. Man lernt nicht aus. Der Algorithus, wo ich mit muss.

  219. ich lese gerade, das auch Ramelow den AFD Angeordneten gestern gewählt hat, damit jede Fraktion eine Teilhabe im Parlament hat, sorry ich verstehe nichts mehr……

  220. ich lese gerade …. im kaffeesatz, zeitungX, tweetY?

  221. Also da wird doch viel intelligentes Zeug geschrieben.
    Natürlich nicht hier, aber in diversen Links.

  222. @230 “Wenn jemals ein Verein innerhalb von 2 Wochen Relegation, Pokalfinale und Europapokalfinale spielt dann ja wohl wir ;-)”
    boah, um Gottes Willen nein, diese Relegationsspiele ertrage ich nicht, furchtbar, darf ich das auch nur mit “Pokalfinale und Europapokalfinale”, und einem dafür frühzeitig gesicherten 15ten Platz haben?

  223. ZITAT:
    “ZITAT:
    “Diese “Aktion Kinder in Gefahr – DVCK e.V.” ist eine ziemlich zwielichtige Vereinigung. Vor allem sind die gar nicht mehr e.V. – im Sinne von Gemeinnützig.
    Achso: es geht um die Werbung, die mir angezeigt wird.”

    Da hat der Algorhytmus wohl eine Verbindung zu Dir gefunden. Geh in Dich!”

    In mich gehen? Nee, so Schweinkram mache ich nicht!

    Naja, wer weiss auf welchen Seiten sich meine Kollegen so rumtreiben…..sicher nicht hier, eher so Deichstube, HSV-Arena oder Kundenportal FCB

  224. SWA, Du weißt schon, dass das hier hauptsächlich ein Fußballblog ist?

  225. @143/147 WA
    “Ich kritisiere den Schreiberling, weil er die andere Seite im konkreten Fall nicht zu Wort kommen lässt, …”

    Die andere Seite hat sich gemeldet.

    https://www.fr.de/kultur/tv-ki.....77466.html

  226. @243 US
    Sorry für 244.

  227. ZITAT:
    “boah, um Gottes Willen nein, diese Relegationsspiele ertrage ich nicht, furchtbar, darf ich das auch nur mit “Pokalfinale und Europapokalfinale”, und einem dafür frühzeitig gesicherten 15ten Platz haben?”

    Selbstverständlich :-)

  228. ZITAT:
    “@143/147 WA
    “Ich kritisiere den Schreiberling, weil er die andere Seite im konkreten Fall nicht zu Wort kommen lässt, …”

    Die andere Seite hat sich gemeldet.

    https://www.fr.de/kultur/tv-ki.....77466.html

    Merci.

  229. Lasst alle Hoffnungen fahren. Ahrens tippt uns auf Sieg.

  230. Kostic für 4 Spiele im DFB Pokal gesperrt. Unangenehm.
    Quelle: Kicker

  231. causa Hopp: zwischen bierernst und saudumm. es meldet sich der golfclub …
    kwelle:
    https://twitter.com/MauriciusQ.....7107188736

  232. ZITAT:
    “Kostic für 4 Spiele im DFB Pokal gesperrt. Unangenehm.
    Quelle: Kicker”

    Wie sind sicher vorbereitet

  233. ZITAT:
    “Kostic für 4 Spiele im DFB Pokal gesperrt. Unangenehm.
    Quelle: Kicker”

    Bitter !
    Falls Berufung möglich ist, wären es auch dann mind. 2 oder 3 Spiele.

  234. NairobiAdler in HH

    4 Spiele? Das ist ja wohl völlig überzogen. Fick dich, DFB

  235. Innerhalb eines Tages kann die #SGE Einspruch einlegen. …. sagt Christoph Michel
    https://twitter.com/CMoffiziel.....4976903171

  236. Völlig überzogen. Natürlich war das ein hartes Einsteigen und sollte auch bestraft werden, aber für einen Spieler der bisher noch nie gelb/rot oder rot hatte, hätten es auch zwei Spiele getan. Vor allem, da gottlob nichts schlimmes passiert ist.

  237. ZITAT:
    “Morsche,
    mir käme es nicht unrecht wenn Basel Endstation wäre in Europa.”

    Sowas macht mich wirklich komplett fassungslos. Und wenns dir dann wieder recht ist, spielen wir einfach wieder mit oder was?

  238. ZITAT:
    “Fick dich, DFB”

    Dem und der DFL fliegt am Wochenende sowieso alles um die Ohren mit Ansage.

  239. Das hat man sicher extra so hoch angesetzt damit man bei einem Einspruch nicht auf 1 Spiel Sperre runterhandeln kann.
    So wie es die Eintracht im Fall Abraham versucht hat die Sperre zu verkürzen.

  240. Kann man Einspruch einlegen und wettbewerbsübergreifend 5 Spiele fordern?

    War Spaß.

    Aber vielleicht mit der o.g. Argumentation, dass er sich noch nie etwas schweres zu Schulden hat kommen lassen, auf 3 Spiele übergreifend reduzieren…

    Aber vielleicht spielen wir ja im HF im Schlauchboot und der Filip geht im Sommer.
    Dann kann es uns egal sein.

  241. Hat hier irgendjemand am Mittwoch etwas von einer ” starken Mannschaft von Eintracht Frankfurt” gesehen?
    https://www.fr.de/eintracht-fr.....75711.html

  242. @256
    Nö, da stand ja noch mehr.
    Wollt dich net fassungsloss machen, liegt mir fern :-).

    Ich selbst wäre mit Berlin (Pokalsieg) und einem Saison Finale ohne Schnapp Atmung zufrieden.
    Net weil ich kein Bock auf Europa habe, im Gegenteil, sondern weil ich behaupte Euro + Buli geht wieder ab April / Mai net gut.
    Nur laut gedacht, kommt eh wie eß :-) kommt.

  243. ZITAT:
    “4 Spiele? Das ist ja wohl völlig überzogen. Fick dich, DFB”

    mit, aber sowas von

  244. Weil hier ja auch die Aussage von Hütter, am Mittwoch, so interpretiert wurde, dass er mit der Kaderzusammenstellung nicht zufrieden ist:

    Was passiert mit einem Trainer, der sich hinstellt und sagt:” Ich habe diesen Kader nicht zusammengestellt.” ?

    https://www.hessenschau.de/spo.....a-100.html

  245. 266: ich sage mal äpfel unds birnen, badeschlappen und gummistiefel.
    (unabhängig davon: gutes interview bzw. offene worte)

  246. @265
    Zu Hütters Aussage gab es auch andere Interpretationen (z.B. skr).
    Barletta ist erst 3 Monate im Verein, folglich stimmt sein Hinweis.

  247. Hatten wir das schon?:

    Ultra-Fans drohen mit Protesten

    Ungeachtet einer ersten Annäherung zwischen DFB, DFL und Fanvertretern haben Ultras aus ganz Deutschland für den anstehenden Spieltag in der Bundesliga weitere Proteste bis hin zu möglichen Spielabbrüchen angekündigt.

    “Wir Fans werden die Praxis vom letzten Spieltag nicht einfach so hinnehmen und im Zweifel weiter Unterbrechungen und auch Abbrüche in Kauf nehmen” kündigte der Zusammenschluss “Fanszenen in Deutschland” an. Die Fans fordern die Abschaffung von Kollektivstrafen und die “Aufhebung der gegen Dortmund ausgesprochenen Zuschauerausschlüsse”.

    Kwelle: ARD

  248. “Stefan Ilsanker (r) von Frankfurt unterhaltet sich mit Martin Hinteregger während des Spiels.”
    Sagt man das so im Alpenreich oder nur bei der FR?