Ein wenig warm machen, ein wenig Gymnastik, ein lockeres Spielchen — und nach einer Stunde war dann Feierabend für die Stammformation von Eintracht Frankfurt. Armin Veh schont die Seinen für das Schlüsselspiel bei 1860 München am kommenden Samstag." /> Ein wenig warm machen, ein wenig Gymnastik, ein lockeres Spielchen — und nach einer Stunde war dann Feierabend für die Stammformation von Eintracht Frankfurt. Armin Veh schont die Seinen für das Schlüsselspiel bei 1860 München am kommenden Samstag." />

Archive for November 2011

Jetzt erst mal locker machen

Armin Veh. Foto: Stefan Krieger

Ein wenig warm machen, ein wenig Gymnastik, ein lockeres Spielchen — und nach einer Stunde war dann Feierabend für die Stammformation von Eintracht Frankfurt. Armin Veh schont die Seinen für das Schlüsselspiel bei 1860 München am kommenden Samstag.



Presseschau 22.11.11

Das ist ein lausiger Dienstag, wenn es darum geht, irgend etwas zum Thema Eintracht Frankfurt zu vermelden. Nachdem uns gestern Trainer Armin Veh mal so richtig eingetütet hat („Wenn das […]



Hoppla! Tabellenführer!

Hat ja auch lange genug gedauert. Bringt nur nichts im Augenblick. Wichtig ist am Ende der Saison. So wie „am Ende“ immer wichtig ist.



Gestatten? Die Glücksritter.

Hätte Eintracht Frankfurt in der letzten Saison auch nur einen Bruchteil des Glücks dieser Saison gehabt, würden wir uns heute nicht über ein Spiel gegen Alemannia Aachen Sonntag unterhalten. Das […]



20.11.2012 Eintracht Frankfurt – Alemannia Aachen

Kinder – in einem Monat ist schon wieder Weihnachten. Und wir werden noch immer im Unterhaus rumkrebsen. Ist das ein Mist, oder? Aber vorher noch gegen den Griesgram. Und dann […]



Samstag – Spieltag

Wenn sich 90% der fußballbegeisterten Bevölkerung auf 15:30 Uhr oder den frühen Abend freut, wird einem an einem solchen Tag mal wieder bewusst, was das alles für eine unglaubliche Scheiße […]



Ruhe jetzt

Nach all den hektischen Tagen, den Ereignissen den zukünftigen Vorstand betreffend, nach all dem, was sowieso erst ab dem Sommer nächsten Jahres eine Rolle spielen wird, und das auch nur, […]